Anonym
Anonym fragte in Schule & BildungHausaufgabenhilfe · vor 1 Jahrzehnt

Unterschied von währe und wäre + Bedeutung?

Wann benutzte ich währe und wann wäre und was ist der unterschied von den beiden. Gebt doch bitte auch ein Beispiel im Satz an.

Danke euch!

7 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Währen heisst so viel wie andauern.

    Was lange währt, wird endlich gut.

    Ich bin, ich wäre gern - immer ohne h

  • vor 1 Jahrzehnt

    es wäre beschreibt eine "Möglichkeit".

    Beispiel:

    "Es wäre schön wenn..."

    "währe" gibt es nicht, es gibt nur "wahre"

    "wahre (also die echte, wirkliche) Schönheit kommt von innen!"

    Dann gibt es noch die "Ware" damit meint man den oder die Artikel die ein Händler hat und verkauft!

    Beispiel: "Die gesamte Ware war verdorben"

    Dann gibt es noch währen (nicht verwechseln mit wehren!!!)das bedeutet dauern oder andauern.

    Beispiel:

    "Was lange währt wird endlich gut"

    Ich hoffe ich konnte dir helfen die wahren ;-) Bedeutungen der Wörter zu verstehen!

  • Anonym
    vor 4 Jahren

    Hi there, just wanted to mention, I liked this discussion. quite valuable replies

  • Anonym
    vor 4 Jahren

    Wow, thanks! Just what I was searching for. I tried looking for the answers on other websites but I couldn't find them.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Nachschlag:

    "währe" wäre die Befehlsform (es währe ewiglich=es s o l l ewiglich währen)

    "wäre" wäre Konjunktiv (Möglichkeitsform)

    -Was wäre, wenn meine Grußmutter Räder hätte?

    -Dann wäre sie eine Straßenbahn

    ;-)

    Quelle(n): sub lingua lingualis (cuni..)
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    wäre - wie was wäre wenn kommt von "sein"

    währe - wie es währet ewig - heißt es dauer ewig, oder

    während - bedarf dies einer erklärung?

    das wäre ohne H ist eine konjugierte Form des Verbes Sein. :)

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Währe gibt es in der Form nicht...sondern "während"...ansonsten immer "wäre"!!!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.