Puh
Lv 6
Puh fragte in Politik & VerwaltungMilitär · vor 1 Jahrzehnt

Feldpost nach Afghanistan?

Morgen werd ich einem lieben Bekannten ein Päckchen per Feldpost nach Afghanistan schicken. Leider bin ich im Moment noch ziemlich ratlos, was ich rein legen soll. Sein Bruder meinte, er würde sich so über Post aus der Heimat freuen, dass ich mich spontan entschlossen hab etwas zu schicken.

Wer war schon mal im Auslandseinsatz und kann mir einen Rat geben?

Er ist wie gesagt nur ein Bekannter, also bitte keine Tipps wie: Naggischbilder von mir oder ein Spitzen- Unnerbüxchen ;o)

11 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    was ist denn dein bekannter?

    du könntest ihm ein paar bücher schicken, à la "Der genitiv ist dem dativ sein tod". also so trivialliteratur, der ablenkt. ist hilfreich, denn man hat nicht viel zu tun, und darf nicht aus dem lager heraus. also irgendetwas, mit dem er sich ablenken kann. vllt auch spiele oder so etwas.

    zeitschriften (hier kam schon mal playboy) ich würde eher zu etwas tendieren, womit man sich mehr beschäftigen kann. wofür interessiert er sich denn. kannst ihm ja pc-zeitschriften, auto-magazine oder so etwas schicken. zur not die FHM oder GQ - halt wegen der interviews ;-)

    ansonsten irgendetwas adventliches, um die bude zu schmücken. kann schon ziemlich einsam sein so ein weihnachtsfest fern von verwandten.

    also auf jeden fall etwas womit man sich beschäftigen kann.

    wenn du noch ne frage hast, dann schreib mir einfach. ein verwandter von mir ist zur zeit auch im auslandseinsatz (balkan)

  • vor 1 Jahrzehnt

    Zum Glück habe ich da noch keine Erfahrung, könnte mir aber vorstellen, dass der Gedanke an das bevorstehende Weihnachtsfest aus dieser Entfernung ziemlich störend ist.

    Also eventuell einen kleinen Tannennzweig (wegen dem Duft), Weihnachtsgebäck und alles, was man bei uns so mit Weihnachten verbindet, sicherlich gerne auch eine CD der Lieblingsmusik, Wurst (Brotbelag) etc.

    Man müsste ihn schon kennen, um zu wissen was ihn am ehesten freut.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich weiss ja nur, was wir den amerikanischen Soldaten dort schicken. Die freuen sich immer ueber Seife und Toilettenpapier (kein Witz!). Ausserdem ist es gerade jetzt sehr kalt dort, vielleicht einen Schal oder eine Muetze (die Jungs sind ja nicht immer in Uniform). Es kommt auch immer gut an, etwas zu lesen zu schicken, eine aktuelle Zeitung von der Gegend aus der er kommt zum Beispiel. Oder eine Packung Weihnachtskarten die er dann schreiben und an Freunde und Familie abschicken kann.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Was zu Essen, gerne auch Schinken mit Schwein drin. Da freuen sich die Jungs drüber. Ich war zwar nie im Auslandseinsatz, aber es ist doch ganz was Anderes, mal Verpflegung aus der Heimat zu erhalten, anstatt die Bundeswehrrationen. Und was zu lesen, einen Thriller, nicht unter 500 Seiten. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie langweilig die Abende manchmal sind. Eschbach, "Der letzte seiner Art", ist ein gutes Buch für Soldaten. Ich lese noch an Porter, "Brandenburg"; auch nicht uninteressant.

    Bitte keine Weihnachtskekse.

    ---

    P.S.:

    Was habt Ihr Euch denn alle so mit dem Playboy? Erstens mal wird Feldpost von der Bundesluftwaffe befördert, verlässt also nie deutsches Hoheitsgebiet, und zweitens erzielen die Heftchen gerade in islamischen Ländern unheimlich gute Schwarzmarktpreise.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Rasierzeug, Schreibzeug, Kartenspiele, vielleicht eine CD seiner Lieblingsband, vielleicht ein Foto von Dir damit er weiß von wem es kommt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Schau mal dort auf dieser Seite dort kann man alles zum Thema Feldpost finden.

    Grundsätzlich kannst Du die Dinge schicken die Dich mit ihm verbinden ( medizinische Fachbücher)( Phi......)

    Tee, Bücher, Kekse.......

    Die anderen Antworten sind sehr passend nur würde ich mit einem Playboy in einem Islamischn Land aufpassen, ist vieleicht nicht so prikelnd.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Informiere dich doch mal bei der Bundeswehr, was man in Feldpost reinlegen darf oder nicht. Einfach auf http://www.bundeswehr.de/ gehen und dorthin mal eine Mail schicken, oder gleich dort anrufen. Die Briefe/Pakete werden aber nicht mit der afghanischen Post ausgeliefert, sondern gehen über die Bundeswehr direkt an die jeweiligen Standort. Daher brauchst du auch keine Angst haben, wenn du zB den "Playboy" schicken willst. ;-)

    Aber er sollte alles, was in Afghanistan evtl. Ärger verursachen könnte, innerhalb der Bundeswehr-Basis belassen. Die Basis selbst ist deutsches Hoheitsgebiet.

  • RL
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Haribo, sonstiges Süßzeugs, Salami (luftdicht und fest in Alu-Folie einwickeln), Duschzeug

  • punky
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    vom playboy würd ich eher abraten, das könnt probleme geben...wg pornograpfie im islamischen land.

    ich würd n lecker duschgel, nutella, weihnachtsplätzchen, lebkuchen, gummibärchen und n sudoku-heftchen schicken.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Schokolade , Alkohol, ein schönes T-Shirt

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.