Kann mir jemand erklären warum "Alle guten Dinge sind drei"?

Woher stammt der Spruch?

1 Antwort

Bewertung
  • Oliver
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Der Spruch hieß ursprünglich "Aller guten Thinge sind drei." Ein Thing war eine Ratsversammlung bei den Germanen, bei der auch Recht gesprochen wurde. Wer eines Verbrechens beschuldigt wurde, musste sich spätestens beim dritten Thing nach der Anschuldigung den Richtern stellen. Erschien er auch zum dritten Thing nicht, wurde er in Abwesenheit verurteilt.

    LG :-)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.