Brauchen wir eine marxistische Linke, die sich zur DDR bekennt und eine bessere Gesellschaft erstrebt?

Alle Parteien rücken nach rechts. Dinge die heute die SPD sagt hätten in den 60er und 70ern nur im rechten Flügel der CDU Anklang gefunden. Wer heute von sozialen Menschenrechten redet wird als ewiggestriger DDR-Nostalgiker abgestmepelt Die Frage ist deshalb: Brauche wir eine konsequente marxistische Linke? EIne... mehr anzeigen Alle Parteien rücken nach rechts. Dinge die heute die SPD sagt hätten in den 60er und 70ern nur im rechten Flügel der CDU Anklang gefunden. Wer heute von sozialen Menschenrechten redet wird als ewiggestriger DDR-Nostalgiker abgestmepelt
Die Frage ist deshalb: Brauche wir eine konsequente marxistische Linke? EIne Linke die zur DDR steht und sich ihrer Geschichte nicht schämt, die für Völkerfreundschaft, Klassenkampf, Antiimperialismus, Antikapitalismus und Antifaschimus steht? Eine Linke die nicht wie die "linkePDS" reformerisch redet sondern wirklichen Klassenkampf im marx-leninschen Sinne propagiert?
Eine Partei die die Interessen der werktäteigen vertritt
13 Antworten 13