Bellado fragte in UmweltSonstiges - Umwelt · vor 1 Jahrzehnt

Hatte am Dienstag meinen ersten Rehunfall.?

Nun wollen meine Kinder wissen, was der Förster mit dem toten Tier macht. Ich hab keine Ahnung. Könnt ihr mir das sagen?

Update:

Das Tier ist nicht stark beschädigt. Aber was macht er mit dem Reh?

Häuten und futtern , oder was?

Update 2:

Hab heut die Frau von unserem Förster gefragt. Also stark beschädigte Tiere werden "entsorgt" (schreckliches Wort). Tiere im guten Zustand werden dem jeweiligen Pächter des Jagdreviers übergeben. Was der damit macht weiss ich noch nicht, werd ich aber auch noch rauskriegen.

14 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Es kommt darauf an wie sehr das Tier beschädigt ist. Entweder wird es entsorgt, oder er wird es auf seinen eigenen Teller bringen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hi

    Offiziell wird das Tier in eine Tier-Kadaver-Verwertungs-Anlage

    gegeben bzw.abgeholt.

    Was wirklich mit dem toten Tier geschieht ???? Grübel.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Tier-Kadaver-Verwertungs-Anlage. Aber es kommt wieder als Gummibärchen, oder Hundefutter.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Die Reste wandern auf den Teller.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    richtig ich stimme dem Antwortgeber voll zu .. "entsorgt" bedeutet dann Tierverwertungsanlage weil "begraben" darf man so große tier nicht

  • Wenn es tot ist, kommt es in eine Tierkörperbeseitigungsanlage. Hört sich nicht schön an, ich weiß.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn zwischen Tod und Ausbluten nicht lang Zeit verging (das Blut also noch nicht geronnen ist, wie lang das allerdings dauert weiss ich nicht mehr) werden die unbeschädigten Teile tatsächlich verzehrt.

    Guten Apetit. (dem Förster, Jagdpächter oder den unwissenden Leuten die heute dort speisen wo der Förster sein Wild hinbringt)

    Quelle(n): Meine Freundin ist Gastronomin und hat einen Jagdpächter der ihr regelmässig liefert.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Hab mal irgendwo mitbekommen,das solche Wildtiere als Futter für Raubtiere z.B. im Zoo(Wölfe,Luchse e.t.c.) genutzt werden.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wildgulasch. Und mit Pfifferlingen und Knödeln schmeckt das ganz lecker!!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Zunächst mal, wie gut, dass Du heile bist ! Ein Bekannter von mir ist Jäger, der sagte, Wildtiere müssen sofort nach dem Tot " ausgenommen " werden, da das Fleisch sonst nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet ist. Somit wird der Förster das Tier nicht zum nächsten Metzger bringen sondern ordungsgemäss entsorgen..( Tierfutter ? )

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.