GP fragte in GesundheitAlternative Medizin · vor 1 Jahrzehnt

Wer weiß wie unbedenklich Silikonbackformen sind?

Im Speziellen: Platin Silikon(bei Erhitzungen bis 250 C Grad, über Stunden hinweg)? Kann man (bei täglichem Verzehr, von in Silikonformen Gebackenem) mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung rechnen? In welcher Form?

7 Antworten

Bewertung
  • Beste Antwort

    Guten Morgen,

    die Antwort habe ich im Forum von Öko-Test gefunden:

    --------------------------------------------------------------

    ich kenne mich mit Silicon sehr gut aus, da ich selbst seit langer Zeit in der Kunststoffindustrie im Bereich Entwicklung (keine Backformen!) arbeite.

    Die angebotenen Siliconbackformen konnen durch die thermische Zersetzung des Slicons ab einer Temperatur von 150°C Formaldehyd abspalten.

    Diese Abspaltung liegt in der Natur des Silicons, und wird von mal zu mal geringer.

    Die gute Nachricht ist, dass Silicon generell keine Weichmacher enthält, und auch nicht benötigt, da Siliconkautschuk von sich aus sehr weich und flexibel ist..

    Ein Tipp noch:

    Finger weg von Siliconbackformen, die einen starken Eigengeruch (ähnlich Marzipan nur stechender) haben - solche Produkte sind sogenannte peroxydvernetzte Silicone, die hochgiftige Spaltprodukte des Vernetzeradditivs enthalten.

    Ich kenne jedoch fast nur Backformen aus sogenannten additionsvernetzten Siliconen - hierbei wird kein Vernetzter verwendet - diese Produkte haben nahhezu keinen Eigengeruch.

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Trotzdem würde ich die Dinger nicht benutzen .....

    Beruflich habe ich u.a. auch mit Silikonöl zu tun. Das Öl selbst ist hierbei nicht unbedingt gefährlich allerdings traue ich den ganzen übrigen "Zusätzen" nicht über den Weg.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Da erhebt sich nun die Frage was gesundheitlich unbedenklicher ist.

    Silikon oder Teflon.

    ich bin gegen beide sehr skeptisch.

    Daher verwende ich wenn immer es geht auch eine Backpapiereinlage.

    Fragt sich jetzt nur, welche Schadstoffe dieses Papier enthält. *seufz*

    Ohne Chemie geht wohl nichts mehr.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mundo
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Hallo ,die Frage habe ich mir auch schon gestellt!Da ich vom Backergebnis nicht überzeugt wurde verwende ich die Traditionellen Backformen und je nach Kuchen mit Backpapier!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das werden wir wohl erst erfahren, wenn erste Krankheiten auftreten!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Da ich die gleichen Bedenken habe, wie Du, werden sie in unserem Haushalt nicht verwendet.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    ich traue den dingern nicht, weil sie einen nachgeschmack erzeugen. wirklich informiert wird man nicht, weil man die teile ja kaufen soll. deshalb benutze ich sie nur noch ausnahmsweise.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Die Menge an Stoffen darin läßt mich spontan übel werden

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.