Bellado fragte in Schule & BildungHausaufgabenhilfe · vor 1 Jahrzehnt

An die Mathefreaks unter euch:?

Kann ein Parallelogramm gleichzeitig eine Raute und ein Rechteck sein?

Update:

Ich bin ja eurer Meinung. Mein Sohnemann (5.Klasse) soll aber so eines zeichnen.

Update 2:

Die Augabe lautet:

a.) zeichne ein Parallelogramm, das weder Raute noch Rechteck ist.

b.) zeichne ein Parallelogramm das Raute und Rechteck ist.

Ersteres ist kein Problem, und wenn ich mir eure Antworten so anschaue, ist b. 'ne Trickaufgabe.

Update 3:

@Lhor2 : Ja, die Idee hatte ich auch schon.

Update 4:

Recht haste Lhor. Man Mathe ist soooo lange her.

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Natürlich.

    Ein Rechteck und eine Raute sind immer ein Parallelogramm.

    Die Lösung von Aufgabe b ist schlicht ein Quadrat

    Weil ein Quadrat erfüllt alle Kriterien eines Rechtecks, einer Raute und ergo eines Paralellogramms

  • vor 1 Jahrzehnt

    Rechteck und Raute sind Spezialfälle von Parallelogrammen, d.h. jedes Rechteck oder jede Raute ist ein Parallelogramm aber nicht umgekehrt.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Anforderungen an die Raute:

    Viereck mit 4 gleich langen Seiten, die gegenüber liegenden Seiten sind parallel

    Anforderungen an das Rechteck:

    alle Winkel betragen 90 Grad

    Wenn Raute gleich Rechteck sein soll, muss es sich hier also um ein QUADRAT handeln

    Quelle(n): blöder alter Mathe-Unterricht
  • vor 1 Jahrzehnt

    ein parallelogramm ist ein viereck mit je zwei parallelen seiten.

    eine raute ist ein viereck mit vier gleichlangen seiten, das bringt mit sich, dass je zwei seiten parallel sind, also ist eine raute auch immer ein parallelogramm.

    ein rechteck ist ein viereck mit vier rechten winkeln, das bringt mit sich, dass je zwei seiten parallel sind, also ist auch ein rechteck immer ein parallelogramm.

    man könnte auch sagen, ein parallelogramm mit gleich langen seiten ist eine raute und ein parallelogramm,mit rechten winkeln ist ein rechteck

    ein parallelogramm mit rechten winkeln UND gleichlangen seiten ist ein quadrat.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Rechteck, Rhombus (Raute) und Quadrat sind Spezialfälle des Parallelogramms. Parallelogramme sind spezielle Trapeze.

    Parallelogramme sind zweidimensionale Parallelepipede.

  • vor 1 Jahrzehnt

    na klar.

    eine recheckige raute

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wie ist denn die Definition einer Raute? Wenn da zwei unterschiedlich große Winkel nötig sind, dann eher nicht.

    Ein Parallelogramm hat ja zwei Arten von Winkeln die üblicherweise unterschiedlich groß sind und im Idealfall gleich, was ein Rechteck bildet.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Nö, entweder oder...

    ..

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.