Anonym
Anonym fragte in UnterhaltungselektronikFestnetz · vor 1 Jahrzehnt

Warum erfolgt bei T-DSL eine automatisierte Zwangstrennung nach 24 Stunden ?

Ist das noch ein Relikt aus den alten analogen Zeiten (Belegung des AS und 1.GW) mit Zwangstennung durch den Mitarbeiter in der OVST am nächsten Tag, wenn die weiße Lampe leuchtet ?

Update:

Die Argumente mit der festen IP-Adresse und der ständigen Erreichbarkeit reichen mit noch nicht wirklich aus für die Zwangstrennung, denn ich kann ja einen dyn. DNS-Service nutzen und die Wiedereinwahl in die Nacht legen...

6 Antworten

Bewertung
  • HJM
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Die Vergabe einer festen IP-Adresse wird extra berechnet! Wenn du deinen Router nie abschaltest, wäre aber die eigentlich als dynamisch vorgesehene IP aber automatisch eine feste IP, und somit wäre damit nichts mehr zu verdienen.....

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Das ist der Grund aus dem Firmen immer noch Geld für eine Standleitung bezahlen weil sie einen durchgehenden servi´s brauchen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Aus Kostengründen, da du ohne Zwangstrennung eine Standleitung hättest und das Unternehmen diese Kosten nicht tragen möchte.

  • ...
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Sonst könntest Du ja einen Server betreiben, das wird dadurch verhindert.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Diese Zwangstrennung gibts normalerweise nicht, es ist wohl eine Einstellungssache.

    Ich hab den T- DSL Mist auch und werde nicht getrennt, ansonsten ist wirklich alles Schlecht von dieser Firma. Mein Internet läuft Tag und Nacht, kostet aber auch genug....ca 20 € mehr im Monat, als bei anderen Anbietern.

  • vor 1 Jahrzehnt

    hat auch für den user den sicherheitsaspekt das bei einer dialer einwahl die kosten nicht ins unermessliche steigen...

    und für den provider das man nicht wochenland am stück was runterladen kann...

    ist aber nicht nur bei tdsl, ist bei so gut wie allen standardanbietern von dsl.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.