Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungSonstiges - Politik · vor 1 Jahrzehnt

Was sollen eigentlich unsere Soldaten in Afganistan ?

16 Antworten

Bewertung
  • Fran
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Ich bin der Meinung dass unsere Soldaten in Afganistan unseren Frieden als Bürger der westlichen Welt sichern. Man kann nicht einfach den Terroristen lassen dass sie Wolkenkratzer mit tausende Personen zerstören, Bomben in Bahnhöffe explodieren lassen und hunderte Menschen töten, wenn ihr das wollt dann können unsere Soldaten aus Afghanistan zurückkehren damit wir vielleicht einige Jahre sicher leben, aber danach werden die Terroristen so mächtig sein dass vielleicht schon zu spät ist.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich bin der Ansicht,dass unsere Soldaten dort nichts verloren haben,da die Amerikaner diesen Krieg begonnen und auch selbst ausfechten sollten.

    Des Weiteren ist es unverantwortlich der deutschen Bevölkerung gegenüber,da auch wir jetzt Terror- Anschläge zu befürchten haben.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Den A.rsch für ein Sinnloses unterfangen hinhalten

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wir mußten uns nach dem 2. Weltkrieg vorwerfen

    lassen, die Deutschen seien die allerschlimmsten

    Miltaristen in der ganzen Welt und man müsse uns

    deshalb 50 Jahre lang umerziehen.

    Das war einer der Gründe, weshalb im Grundgesetz

    bei Wiedereinführung der "Wehrpflicht" bestimmt

    wurde, die Bundeswehr dürfe ausschließlich und nur

    zur Verteidigung der deutschen Grenzen eingesetzt

    werden.

    Da laut Herrn Struck die deutschen Grenzen neuer-

    dings am Hindukusch liegen (weil sie seiner

    Meinung nach dort verteidigt werden), befinden sich

    jetzt deutsche Soldaten und Tornados in Afghanistan,

    obwohl ca. 77 Prozent der Deutschen damit nicht ein-

    verstanden sind.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Wieso sind das eigentlich "unsere" Soldaten? Meine und Deine Soldaten sind das nicht. Das sind die Soldaten von Frau Merkel und ihrem Verteidigungsminister. Die Deutschen wollen in ihrer überwältigenden Mehrheit Merkels Afghanistan-Krieg nicht.

    Politiker, die sich durch Amtseid verpflichtet hatten, Schaden von Deutschland abzuwenden, haben mit ihrem BW-Kampfeinsatz in Afghanistan Deutschland ins Fadenkreuz der Terroristen (das ist der Sammelname für die feindliche Kriegspartei) geschoben. Als Geiseln dieser üblen Politik müssen wir uns von Schäuble und seinen Freunden auch noch sagen lassen, dass angesichts der (von ihnen herbeigeführten) Bedrohungslage mit den Grundrechten aufgeräumt gehört.

    Die Tatsache, dass Deutschland heute definitiv ein kriegführender Staat ist, wird vom Tisch gelogen und gleichzeitig mit der Propaganda verteidigt, dass "unsere" Freiheit am Hindukusch verteidigt werden müsse, - genau so dreist wie damals beim Vietnamkrieg, - von der sich das Volk dort inzwischen halbwegs erholen konnte.

    Die deutschen Soldaten in Afghanistan sind bewaffnete Agenten des arroganten westlichen Weltordnungs-Wahnsinns, der solche Figuren wie Bin Laden hervorgebracht hat.

    Die Taliban übrigens, gegen welche die BW kämpft, sind bekanntlich eine seinerzeit von der CIA mit Dollars und Waffen aufgepäppelte Organisation, als es noch gegen die Sowjets ging. Heute kämpfen die Taliban gegen die NATO, die anscheinend die Stelle der Sowjets eingenommen hat.

    Quelle(n): ARD, ZDF
  • Anonym
    vor 6 Jahren

    Interessant wie Dumm und Unwissend die Menschen vor 7 Jahren noch waren .

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Unsere Soldaten sollen den US-Terror gegen die armseligen Doerfer dort mit modernstem Geraet unterstuetzen.

  • lars
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    ja leider muessen sie da sein kann der krieg nicht endlich schluss sein???????????????

    Quelle(n): ja
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das ist eine sehr gute Frage. Ich finde das das ganze unter innenpolitischer Einmischung läuft. Man sollte sich raushalten,denn diese Menschen wollen unsere Hilfe gar nicht. Man kann sie keinem aufzwingen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    gute Frage , nichts aber auch gar nichts haben unsere Jungs dort verloren , warum sollen unsere Söhne für die Amis die Kastanien aus dem Feuer holen , ( genau diese Frage stellen sich auch die anderen Mütter deren Kinder beim Bund sind - gefragt wurden wir nicht )

  • vor 1 Jahrzehnt

    Na einmischen, so wie es der Ami macht. Kostet zwar ein paar Mille aber das bekommt der Steuerzahler schon wieder hin. Hauptsache wir haben unsere Pflicht zur Rettung eines Landes, das die westl. Ungläubigen richtig gerne hat, getan.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.