Cat fragte in Politik & VerwaltungRecht & Ethik · vor 1 Jahrzehnt

Was bedeutet das Wort "hilfsweise"?

Immer wieder les ich in letzter Zeit das Wort "hilfsweise". Weiß jemand von euch was das eigentlich genau bedeutet?

8 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Wird von Anwälten bei allen Rechtsgeschäften, Vertragsabschlüssen und -kündigungen, Einreichnung von Anträgen an das Gericht, Klagen usw. benutzt und zwar, wenn der Anwalt selbst nicht so richtig weiß, ob und wie ein Gericht seine Klage / Antrag sieht und dann entscheidet und um quasi einen doppelten Boden einzubauen so nach dem Motto "Komm ich damit nicht durch, dann vielleicht mit der anderen Variante".

    Das ist durchaus legitim und prozessökonomisch sinnvoll.

    Die häufigste Verwendung findet man bei:

    Fristlose Kündigung nach §...BGB hilfsweise fristgerechte Kündigung nach § ... BGB.

    Kommt es zu einem Rchtsstreit und ein Richter kommt zu der Auffassung, eine fristlose Kündigung sei nicht gerechtfertigt gewesen, muss nicht alles von vorne begonnen werden, sondern es wird dann über die hilfsweise ausgesprochene fristgerechte Kündigung weiter verhandelt.

    Quelle(n): Immobilienverwalterin Sachverständige
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Klaus
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Ersatzweise oder Aushilfsweise.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich stimme Barbara B voll zu, möchte aber noch ergänzen:

    eine hilfsweise Kündigung trägt dazu bei, das die Kündigung trotzdem fristgemäß erfolgt ist, allerdings erst zum Ende der normalen Kündigungsfrist.

    Würde man das weglassen und die fristlose Kündigung hätte vom Gericht kein Erfolg, hätte die Firma keine Möglichkeit mehr aus dem 1. Grund zu kündigen, weil Ausschluß Fristen abgelaufen wären!

    Quelle(n): Selber erlebt!
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Als ich meine Frau im Asülbewerberheim, bei einem Umzug Kennen Gelernt habe, Habe ich Hilfsweise Gut scheine für Winterkleidung für Sie und Ihrem Sohn damals vom Sozialamt Beantragt und auch bekommen. wenn der Betrag 83 DM für Erwachsene und 68 DM für Kinder übersteigt, muß mann den Restbetrag, wenn mann wider Arbeit oder andere Leistungen Bekommt wieder zurükzahlen.Somit bekahm Meine Frau Hilfsweise den Gesamten Betrag vom damaligen Sozialamt erstattet. Viele Grüße Udo aus N

    Quelle(n): eigene Erfahrung
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Z. B. zur Not; wenn es nicht anders geht.

    Ich biete das oder das an, hilfsweise aber auch das!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Rechtsanwälte benutzen das gerne, also ist die Ausweichlösung.

    Wenn ich deine Frage nicht beantworten könnte, würde ich dir hilfsweise entsprechende Litaratur überlassen.

    Wird aber eiegntlich nur im juristischen Umfeld verwendet, wenn ihr nicht dazugehört, gibt jemand nur an

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    "zur Not" oder "wenn's anders nicht geht"; wird vor allem im Juristensprech gerne verwendet.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    IN Verträgen ist oft eine Klausel enthalten, die beinhaltet, dass bspw. der Hund freitags geschoren werden muss. "Hiflsweise" sonntags, wenn der Freitag auf einen Montag fällt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.