Chris fragte in Computer & InternetComputernetzwerk · vor 1 Jahrzehnt

Spezialrechte (Set- und Stickybit)?

Und zwar ist mein Problem wie folgt: Ich beschäftige mich gerade mit Linux und habe mir die verschieden Zugriffsrechte angeschaut, die möglich sind...bisher alles klar, nur dieses Set bzw. Stickybit versteh ich nicht. So wie ich verstand verhindert das Stickybit trotz Vollzugriff das Löschen von "fremden" Dateien, von denen man praktisch nicht der Besitzer ist. Jedoch ist das Setbit noch völlig unverständlich...viel find ich per google leider nicht, weshalb ich hier frage^^

Hoffe, mir kann jemand diese zwei Spezialrechte verständlich erklären! Danke schonmal im Vorraus ;-)

by Chris!!!

PS: Bisherige Hauptquelle:

http://www.linux-user.de/ausgabe/2007/03/091-zubef...

1 Antwort

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Das Stickybit wird für Verzeichnisse verwendet und dient dazu den Schreibzugriff auf die Dateien in dem Verzeichnis zu ermöglichen, aber nur für den Besitzer der Datei.

    Das Setbit wird für Programme verwendet, es führt dazu, das das Programm egal von wem es ausgeführt wird so läuft, als hätte es der Nutzer ausgeführt, dem das Programm gehört.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.