Gibt es tatsächlich so eine Technologie, die Regenwolken auflösen kann und somit das Wetter kontrollieren?

Gestern habe ich Russische Nachrichten geschaut, und war richtig überrascht, die können tatsächlich die Wolken verschwinden lassen! Heute ist in Russland ein Feiertag und es wird Feuerwerk geben, aber der Himmel über Moskau ist stark bewölkt, und da haben die Russen 10 oder 15 kleine flugzeuge starten lassen mit so... mehr anzeigen Gestern habe ich Russische Nachrichten geschaut, und war richtig überrascht, die können tatsächlich die Wolken verschwinden lassen! Heute ist in Russland ein Feiertag und es wird Feuerwerk geben, aber der Himmel über Moskau ist stark bewölkt, und da haben die Russen 10 oder 15 kleine flugzeuge starten lassen mit so einem Pulver am Bort, dieses Pulver streuen sie über die Wolken und sie lösen sich auf. Angeblich sollte es nicht gefährlich für Menschen sein, ich weiß nicht mehr genau aus was dieses Pulver gemacht wird, weiß nur das eine Bestandteil enthält flüssiges Azot.
Diese Technologie besitzt nur Russland als einzigste Land auf der Welt.
Jetzt frage ich mich, ist dann so was nötig? Ist es echt so ganz harmlos wie die Medien es berichten? Das muss doch das Wetter beanflüssen, oder? Und für Klimawandel ist es auch nicht besonderes gut, oder?
13 Antworten 13