Yahoo Clever wird am 4. Mai 2021 (Eastern Time, Zeitzone US-Ostküste) eingestellt. Ab dem 20. April 2021 (Eastern Time) ist die Website von Yahoo Clever nur noch im reinen Lesemodus verfügbar. Andere Yahoo Produkte oder Dienste oder Ihr Yahoo Account sind von diesen Änderungen nicht betroffen. Auf dieser Hilfeseite finden Sie weitere Informationen zur Einstellung von Yahoo Clever und dazu, wie Sie Ihre Daten herunterladen.

herz-dame fragte in Haus & GartenHeimwerken · vor 1 Jahrzehnt

Wie "verstecke" ich meine Heizung?

hallo! kreative köpfe gesucht! ich habe in meinem wohnzimmer einen furchtbar hässlichen heizkörper den ich gern verkleiden würde. ich fänd es super wenn man anschliesend was darauf stellen könnte aber die heizkraft darf natürlich nicht verloren gehen.. habt ihr ideen? übrigens das wichtigste ist die vorderansicht nicht das draufstellen..

7 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    das kommt darrauf an was du ausgeben willst/kannst

    Es gibt Hersteller die sind auf so was speziallisiert.

    Schiebe deine Couch so hin ,daß sie einen halben.dreiviertel Meter von der Heizung wegsteht,dann sieht man auch nicht mehr so viel davon.

    Pflanzen könnten auch helfen,aber nicht alle vertragen Heizungsnähe.Meine Freundin hat Sulukken davorgestellt ,die halten das locker aus .

    Ein Gestell bauen,mit einem Brett ca 30cm über der Heizung

    Daran kanst du dann mit Reissnägel alles mögliche befestigen und runterhängen lassen.Oberauf natürlich Blumen.

    Du kannst vorne zimlich viel und creativ gestalten,nur hinter,unter und über der Heizung sollten mindestens 30cm Platz sein .Ein Druchbruchmuster an der Vorderseite wäre zusätzlich gut,aber nicht Pflicht,etwas Abstandt schon,zur Luftzirkulation.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Hab hier einen Link für eine Bauanleitung : http://www.livingathome.de/download/pdf_packages/w...

    Muss man als pdf Datei runterladen.

    Viel Spass damit

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hi und Hallo @herz-dame,sei mir lieb gegrüßt.

    Mein Name ist Michael.

    Auch ich habe in meiner kürzlich eingerichteten Wohnung diese Gedanken gehabt.

    Nun Hatte ich auch überlegt eine Couch davor zu stellen,

    oder eine Truhe,sogar solche Ziergitter wie im Garten,oder vor einem Kamin.

    Leider bedachte ich dabei dir Luftzirkulation nicht,die man zur optimalen ausnutzung von Heizwärme nutzen muss.

    Nun,nehmen wir an,dein PC Monitor vor dem du stehst,wäre deine Heizung.

    Der weg der Luft ist auf die Heitung zu,und wandert da lang,(rein Bildilch) wo die Füße des Monitors sind.Sie durchströmt die Heizung und erwärmt sich.Thermik im Wohnzimmer sozusagen.

    Nun sollte vermieden werden die "Füßße der Heizung zu verstellen,sonst kann die LUft nicht rein.

    Wie einer der Vorredner schon richtig sagte,ein Abstand von 30cm ist minimum Pflicht,sonst minimiert sich die Ausbeute an Wärme die die Heizleistung deiner Heizung produzieren könnte.

    Auch könnte sich die Couch,je nach Material beschaffenheit so sehr erwärmen das sie sich endzünden kann.

    Auch ist es zu vermeiden,Tücher oder Decken auf die Heizung zu machen,da der "Abtransport" der warmen Luft dann nicht gewährleistet ist.

    Darüber hinaus endhalten die meisten Decken oder Tücher Kunstfasern die schmelzen könnten.Dann kleben dir die Tücher an der Heizung.

    Dies passierte mir nach dem Duschen,als ich ein nasses Handtuch trocknen wollte.Das Ergebnis war eine stinkende Sache im Bad und braunes Handtuch,das zuvor weiß war.

    Im Baumarkt konnte man mich aber mit tollen Ideen versorgen.

    Hierzu nimmst du hitzebeständiges Material,also Blech,oder besonderes Holz,den sooo heiß wird die Heizung nicht,aus Sicherheitsgründen.

    Kennst du Japanische Filme,also die Häuser deren Tür du so zurseite schieben kannst?

    Nun solch eine Konstruktion kannst du bauen (lassen),diese vor die Heizung stellen.Die 30cm beachten.

    Eine weitere Idee,die mir eben eingefallen ist,ist die:

    Da ja Vorhänge und Gardinen an einem Fenster hängen und meist darunter die Heizung ist,einfach die Gardinenteile in Heizungshöhe,statt in weiß,farbig machen,so sieht man die Heizung auch nicht.

    Wenn die Heizung mitten im Raum ist (nehmen wir deinen Monitor wieder als Beispiel) dann kannst du min 15 cm über der Heizung ein Brett (eines Regal,oder so) anbringen,das genau so lang ist wie deine Heizung.

    Jetzt stellst du dir das an deinem Monitor vor.Da Brett muss knapp ne Handbreite (nicht dicke) über deinenen Monitor abstehen.

    Dort befestigst du eine Leiste für Gardinen.

    Du siehst vorauf ich hinaus will?Also ein Vorhang,der 10cm über dem Boden auf hört (wegen der Zirkulation) kannst du dort anbringen.

    Das Brett sagte ich deswegen,so kann man den Platz darüber als Abstellfläche nutzen.Aber nicht zu sperriges Zeug,da im Notfall der Monteuer an die Wasserleitung kommen muss.

    So das war meione Idee dazu,ich hoffe sie war dir eine Hilfe.

    Mit grufftigem Gruß

    von Michael.

    Quelle(n): Aus der Bastelleidenschaft heraus.
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Wilken
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Vergiss es, ausser Resopal (diese Klebefolie) hat man keine Möglichkeit, diesen Heizkörper energieneutral zu verdecken. Die einzige Möglichkeit wäre eine Holzkonstruktion mit vielen Öffnungen, das findet man in einem gut sortierten Baumarkt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hallihallo Herz-Dame,

    ich würde auf keinen Fall den Heizkörper verkleiden! Weil: du raubst die Heizleistung des Heizkörpers. Eine Holzkonstruktion sollte auf keinen Fall genommen werden da Holz super schlecht leitet (somit gut dämmt) und deine Heizenergie verfliegt.

    Mein Tipp: gehe in den Baumarkt (besser sogar Fachmarkt) und schaue dich um nach modernen Heizkörpern. Diese sehen in der Regel sehr schön aus und grössere normale Heizkörper kosten zum teil grad mal 40-50 Euro.

    Eine Montage ist sehr leicht. Frage doch in deinem Freundeskreis ob dir jemand das gute stück an die wand montiert.

    viel Erfolg...hoffe dir geholfen zu haben.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Gib kein Geld fürs verstecken aus, sondern leiste Dir einen neuen Heizkörper. Es gibt einige die gut aussehen. Schau Dich mal im Fachhandel um.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.