DVD-Rohling nicht kompatibel mit Brenner?

Ich hab ständig Probleme beim brennen von DVD´s. Manchmal brennt er, manchmal nicht und er schreibt hin "NERO hat ein Problem festgestellt und muß beendet werden."

Dann ist auf dem Rohling nichts und er ist unbrauchbar. Es sind immer die gleichen, so billige vom ALDI für 9,99,- 20 Stück.(TEVION 4,7 GB) Ich hab mal gehört, das manche billge Rohlinge nicht mit allen Laufwerken laufen. Mein Brenner ist NEC DVD-RW ND-3550A. Ist da was dran? Wie kann ich rausfinden welche ich benutzen soll?

Ich benutze NERO 7 hatte mit NERO 6 das gleiche Problem.

Habe bei CD´s kopieren überhaupt keine Probleme.

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Kann mir nicht vorstellen das das was mit den Rohlingen zu tun hat, aber versuch doch mal einen anderen Rohling (andere Sorte) und vielleicht auch ein anderes Format (DVD + R bzw. -R)

  • vor 1 Jahrzehnt

    Es hat überhaupt nichts mit Deinem Brenner zu tun, dass es mit dem DVD Formaten wie DVD+ / DVD- ein Problem sein könnte. Vergiss mal den Nero und versuche mit dem

    FinalBurner

    , http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_23562149... ,

    eine DVD zu brennen

    wenn es geht, ist der Nero das Probl, wenn es nicht geht

    dann sind die DVD nichts wert, sind schon sehr günstig, doch es sollte nicht heissen, die Tevion sind schlecht, doch Du solltest mal die Verbatim DVD kaufen (da bist Du auf der ganz sicheren Seite, da sie als beste gelten) und brennen, ob DVD-R od DVD+R ist völlig egal gemäss dem Datenblatt Deines Brenners. sollte weiterhin das Probl bestehen, musst Du über der Herstellerseite von NEC den Support anfragen für Deinen Brenner, das Prob schildern, vllt gibt es ein Firmware, aber dies kann ich mir nicht vorstellen bei Deinem Brenner (denn es ist ein sehr starker Brenner)

  • ?
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich kenne dieses Problem mit auch mit Rohlingen der Firma "Tuff Disc". Bei mir hat die Reduzierung der Brenngeschwindigkeit Wunder gewirkt. Also, nicht immer mit voller Geschwindigkeit fahren sondern DVD einfach mal mit 4fach-Speed brennen auch wenn es 16fach-Speed-DVDs sind.

    Gleiches gilt auch für Audio-CDs oder andere Disktypen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Vielleicht hilft ein Firmwareupdate für den Brenner, das er dann mit den Rohlingen umgehen kann. Rohlinge vom Supermarkt sind nicht immer vom gleichen Hersteller!

    Mal auf - oder + achten, und die jeweils andere Sorte nehmen.

    Nicht mit "full Speed" brennen, eher geringer. (hat Vorteile beim Abspielen in anderen Laufwerken zum Beispiel DVD-Player)

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Bei den meisten DVD-Brennern steht in der Bedienungsanleitung, mit welchen Rohlingen er am besten klarkommt. Alternativ ist die Info im Support-Bereich des Herstellers zu finden.

    Für dein Gerät sind schon reichlich viele Firmware-Updates auf den Markt gekommen - die solltest du als erstes einspielen, weil darin üblicherweise auch die Anpassung auf neue Rohlinge enthalten ist. Hier http://www.de.nec.de/faq_detail.php/id/1318/frage/...

    findest du z.B. die Infos über eins von vielen Updates deines Brenners und du kannst sehen, welche Rohlinge davon betroffen sind und mit welcher Geschwindigkeit sie funktionieren.

    Empfehlenswert ist auch, Tests von Rohlingen in der einschlägigen PC-Fachpresse und bei der Stiftung Warentest anzuschauen - die berichten u.a. auch über grundsätzliche Problem mit einer bestimmten Marke.

    Die Brennsoftware hat mit deinem Problem überhaupt nichts zu tun.

    .

  • vor 1 Jahrzehnt

    Sowohl billige Cds als auch DVDs haben immer einen gewissen Ausschuss, einmal waren bei mir von einer 50er Spindel 7 unbrauchbar.

    Ansonsten den Unterschied, wie oben gesagt, zwischen +R und -R beachten.

  • Deccie
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Es sollte beim heutigen technischen Standard eigentlich

    nicht mehr passieren. Aber es ist faktisch möglich das ein

    Brenner einen bestimmten Typ Rohling, auf Grund der

    Beschaffenheit, nicht (oder nur schwer) akzeptiert.

    Wenn das Problem nur bei dem von Dir erwähnten Rohling

    auftritt, dann probier einfach mal einen anderen Typ (Marke).

    Ich selbst hatte, vor Jahren, einen Brenner von Toshiba.

    Und lustigerweise akzeptierte der keine Toshiba - Rohlinge.

    Alle anderen waren kein Problem.

    LG aus Norwegen

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich habe bis jetzt noch nie eine DVD gebrannt, wohl aber eine CD. Die, die ich von Aldi oder von Lidl habe, funktionieren bei mir selten richtig (nicht wie bei dir, das Brennen funktioniert schon, aber am Ende ist die CD beim Abspielen fehlerhaft). Bei einer Freundin von mir ist es genauso.

    Ich würde einfach mal einen Rohling nehmen, der vielleicht eine bessere Qualiät hat.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.