Gleichgewichtsstörungen durch Wachstum ?

Hallo Mütter und Väter !! Unsere Tochter (19 Monate) hat seit ca. 2 Tagen ab und an Gleichgewichtsstörungen und fällt oft hin. Kann es am Wachstum liegen ? Wer hat es schon mal erlebt und kann mir was dazu sagen ? Vielen Dank im Voraus und einen schönen Freitag Abend noch bei YC !! :o)

Update:

da es jetzt schon oft gefragt wurde: Ja, sie wächst gerade sehr schnell. In den letzten 4 Wochen hat sie eine ganze Kleidergröße geschafft. Sie trägt jetzt schon 98/104 oben und unten rum 92 ... die Beine wachsen im Moment vor allem, man merkt es extrem an den Hosen !!

8 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    ich selber habe keine kinder, aber geschwister. die sind in diesem alter auch plötzlich wieder öfter hingefallen. das ist durch diesen wachstumsschub. die perpektive ändert sich, die schritte werden grösser, die arme länger. da kommen die kleinen schon mal aus dem gleichgewicht. gewohnte bewegungen passen nicht mehr mit der optischen wahrnehmung überein.

    Quelle(n): hab ich mir mal erklären lassen
  • vor 1 Jahrzehnt

    Kann sehr gut sein, einer meiner Söhne war sehr gross, schon mit 6 Monaten, mit einem Jahr hielten ihn die Leute für 2-Jährig, er konnte laufen mit 11 Monaten, trotz seiner Grösse, aber das Gehirn wächst nicht immer so schnell wie der Körper und deshalb kann es Koordinationsprobleme geben. Das heisst, das Gehirn kann sich nicht so schnell anpassen an die Körpergrösse.. ist ein sehr komplizierter Vorgang, der nur bemerkt wird, wenn etwas nicht reihenmässig klappt.

    Es gibt sich, mach dir keine Sorgen, ausser wenn es sich verstärkt und du das Gefühl hast, Schwindelanfälle wären die Ursache für das Hinfallen. Dann muss abgeklärt werden, woran es liegt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wächst euer Kind in sehr großen Schüben? Unsere Große wuchs immer über Nacht und dann manchmal bis zu 2cm auf einmal. Sie ist in dem Alter auch viel gefallen. Manchmal liegt es aber auch an Wasser im Ohr, vielleicht mal abklären beim Kinderarzt und noch ein Punkt, zu kleine Schuhe. Das wären so alle Möglichkeiten, die mir hier auf die Schnelle einfallen!

    Quelle(n): Eigene Erfahrung
  • vor 1 Jahrzehnt

    Im Kindergarten von meinen Sohn hat man mir erklärt das das durch die Ohren kommen kann durch so genannte Paukenröhrchen!

    Ich sollte jedenfalls zum HNO Arzt gehen und das überprüfen lassen!!!!!!!!!!

    Habe aber leider erst in einer Woche denn Termin daher kann ich dir die Frage nur aus Hören-sagen Beantworten !

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    gleichgewichtsstörungen haben meistens die Ursache einer Veränderung im 'Innenohr

    also eine Mittelohrentzündung zum Beispiel die nicht richtig abgeheilt ist

    ab zum Kinderarzt1

    lg

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das ist in dem Alter

    nicht

    problematisch.

    Müssen ja erst noch ordentlich laufen lernen,

    die Süßen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Sind es Wachstumstörungen oder Ohren probleme ?

    Ich würde zumm HNO Arzt gehen und das überprüfen lassen.

    Mit Ohren probleme, sind nicht zu Spaßig.

    Aus eigener Erfahrung.

  • Bolle
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Das hat meistens mit dem Gehör zu tun.Auf zum Kinderarzt!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.