Wieso schimmelt meine Pflanze?

Ich habe auf der Fensterbank, über der Heizung, die normal heizt eine Topfpflanze stehen.

Auf der Oberfläche der Erde bildet sich immer, auch im Sommer, weißer Schimmel, vgl. mit Camenbertschimmel. Ich habe schon mehrmals diesen Schimmel abgekratzt aber er kommt immer wieder. Die Pflanze wird alle sieben Tage normal gegossen. Was kann ich tun, damit der weiße Horor ein Ende hat?

8 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Schimmelpilze befinden sich überall und an fast allen Plätzen der Erde, und ihre Sporen fliegen durch die Luft, sind serwiderstandsfähig, und ja wirklich ungüstige Faktoren begünstigen, das sich Schimmel breit machen kann. Es kann also immer wieder passieren, auch wenn du die Pflanze noch so gut hegst und pflegst. Aber vielleicht mit diesen Tipps wird es seltener vorkommen.

    Du solltest deine Pflanze unbedingt umtopfen. dazu nimmst du die pflanze mit dem Ballen aus den Topf, den entsorgst du und nimmst einen neuen, möglichst kein Plastik, sondern Ton oder Steingut. Den neuen Topf reibst du innen mit etwas Essig ein. Schimmel mag Essig nicht. Du löst die alte Erde durch vorsichtiges Klopfen auf einer Zeitung, soweit es geht. Wirf sie weg. Die Wurzeln deiner Pflanze kannst du jetzt unter lauwarmem! Wasser abspülen, dabei kontrolliere den zustand der Wurzeln, alles was kümmerlich oder krank wirkt kannst du abzupfen. Es sollten keine Erdreste mehr vorhanden sein.

    In den Topf machst du jetzt eine kleine Schicht Kies, wenn du den nicht hast, tut es auch ein altes Stück Tüllgardine, dann machst du neue Erde, die der Pflanzenart entspricht hinein, bis der Topf maximal halbvoll ist. dann setz die Pflanze hinein, und fülle nun Erde rein, damit sie guten Halt bekommt. Drücke die Erde nicht zu fest an, und gieße die ersten Tage nicht zu reichlich. Nach einer woche kannst du sehen, ob du noch etwas Erde nachfüllen musst, weil sich die eingefüllte Erde abgesetzt hat. Einen Fingerbreit vom Rand solltest du frei von Erde lassen.

    Vermeide nach dem Umsetzen Zugluft, grelles Licht, starke Nässe. Die Pflanze hat einen schweren Eingriff überstehen müssen und muss sich erholen. du brauchst auch vorerst nicht düngen, wenn du wieder düngst, dann nimm anfangs die Halbe Menge der Vorschriftsangabe, du wirst schnell merken wie sich deine Pflanze erholt und dir für die Mühe dankt.

    Schimmel abkratzen hilft nicht, weil der gesamte Boden durchseucht ist. Wenn man nicht umtopfen will, muss man mit einem chemischen Mittel bekämpfen, das ist aber meistens giftig!

    Viel Erfolg

    Quelle(n): Eigene
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Das liegt an der Erde, topfe die Pflanze um in neue Erde. Wahrscheinlich sind in der Erde Schimmelpilze.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Bin mit DIOTIMA ganz Ihrer Meinung, hatte das Problem ebenfalls lange Zeit, und zusätzlich gieße die Pflanzen mit Regenwasser, das wirkt Wunder.

    Quelle(n): Meine Oma!
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Hey ihr,

    ich hatte auch mal dieses "Schimmel-Problem" und habe dann mal darauf geachtet, wie und wann ich gegossen hab und wieviel und so... und habe dann gemerkt, das ich zuviel gegossen hab und deshalb das Wasser zu lange iin (auf) der Erde stand und dann geschimmelt hat.... Musste einfach ma drauf achten.....

    Bye

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Weniger giesen Da sich der schimmel auch in der erde befindet solltest du die pflanze auf jeden fall umtopfen ,danach solltest du die pflanze nur alle 10 tage giesen ich habe das bei meiner auch zur zeit und habe den gärner von neben an gefragt^^

    Quelle(n): nachbar
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das kenn ich auch! Du musst mal deine Pflanze mal umtopfen und auch so Pflanzen brauchen mal neue Erde! Und auch mal wie schon erwähnt, die Erde mal trocknen lassen!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt in Gärtnereien Spezielle Mittel. Du solltest dich mal an die wenden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Schimmel bildet sich nur,

    wenn zuviel gegossen

    oder zuwenig/falsch gelüftet wird.

    Pflanze ruhig mal oben austrocknen lassen,

    dann ist unten immer nioch genügend Feuchtigkeit.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.