Wie pflege ich Basilikum richtig?

Ich habe zwei Leguane und die lieben Basilikum.

Aber komischerweise lässt der schon ein Tag

nachdem ich ihn geholt habe die Blätter hängen.

IMMER!!! Und zwei, drei Tage später kann der in den

Müll. Aber der bekommt Wasser und Licht. Was mach ich

falsch? Ist ja net gerade das billigste hehe

6 Antworten

Bewertung
  • skessa
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    1.Kauf ihn im Bioladen. Der hat mehr Erde dabei und ist generell stabiler.

    2.Beim Transport drauf achten, dass es das Basilikum warm hat, also nicht mit den Tiefkühlerbsen zwei Stunden im kalten Auto lassen im Winter! Kälte verträgt Basilikum einfach absolut garnicht, das erfriert auch im Sommer schon mal wenn es in der nacht unter 5°plus geht.

    2.Umtopfen! ruhig gleich in nen relativ großen Topf,so 20cm Durchmesser oben mindestens.

    3.Basilikum brauchts vor allem warm, und viel Wasser. Direkte Sonne darf, muss aber nicht sein, Kälte verträgt es aber garnicht! Also auch keine kalte Zugluft, kein offenes oder schlecht gedämmtes Fenster im Winter.

    Richtig gut wachsen tut Basilikum eigentlich nur im Freien, also auf dem Balkon oder so, sobald es dafür warm genug ist.Aber mit den obigen Tips kriegt man es auch im Haus durch, da ist es nur wesentlich anfälliger für Schädlinge. (wieso weiß ich nicht, ist aber so)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    hab einen link gefunden der vielleicht helfen könnte...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Basilikum#Aufzucht_un...

    viel glück

    PS: mmm... Basilikum (liebe es auch.. mit tomaten und balsamico essig und oliven öl)

    Quelle(n): Wiki
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Pflanze den Basilikum gleich nach dem Kauf in einen größeren Blumentopf um. Die Pflanzen werden sehr stark gedüngt damit sie schnell wachsen und das bekommt den Pflanzen nicht so gut. Sobald das Wetter zulasst sollte der Basilikum ins Freie gepflanzt werden. Du solltest auch nicht einzelne Blätter abrupfen sondern immer die Spitzen kappen, so treibt die Pflanze immer neue Triebe. Basilikum sollte auch nie ganz trocken werden. Eigene Erfahrung.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Hallo,

    also Basilikum mag keine Temperaturschwankungen. In Gewächshäusern wird er bei konstanter Temperatur (ca 26-27 Grad) aufgezogen.

    Also im Winter werden die Gewächshäuser extra beheizt.

    Es könnte gut möglich sein, daß Dein Basilikum schon beim Einkauf bei diesen Temperaturen einen Knax weg kriegen.

    Also nicht am Fenster stehen lassen, da bekommt er Zug und gut einpacken in der Kälte beim einkaufen.

    An sonsten relativ normal feucht halten, also 1 mal die Woche gießen. Good Luck !!!!

    LeAnn

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich hab mal gehört, dass er schnell eingeht wenn man die Blätter abreisst.

    Also erst schön wachsen lassen!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    komisch sollte doch einfach wachsen... vielleicht zu viel wasser oder auch zu warm im raum... bestens wenig wasser und immer wieder schneiden sobald es genug gewachsen ist... ich weiss nicht, meins wächst immer prima...

    basilikum aus beutel im kühlschrank aufbewahren...

    www.wuerzkraut.de

    de.wikipedia.org/wiki/Basilikum

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.