Chris fragte in Wissenschaft & MathematikPhysik · vor 1 Jahrzehnt

Batterie nun leer oder nicht?

Kennt ihr das auch? Der Akku von eurem Handy ist richig leer und Handy geht dann einfach aus.....nach ner Zeit kann mans aber wieder anmachen und es bleibt dann auch noch paar Minuten an. Wieso ist das so, obwohl der Akku eigentlich leer sein sollte? Ist auch bei Batterien so (mp3-player usw.) Lädt sich die Batterie oder der Akku immer noch ein bisschen von selbt wieder auf oder wieso ist da noch Strom vorhanden?

4 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Der entscheidende Denkfehler ist, dass das Handy ausginge, weil der Strom nicht mehr ausreiche, es an zu halten.

    Ein Handy schaltet sich bei Strommangel - durch die Software gesteuert - *aktiv* ab, als würde der Nutzer es ausschalten. Dieses ist eine Leistung der Software und erfordert Energie aus dem Akku. Die Schwelle zum Anzeigen eines schwachen Batteriestandes oder zum automatischen Ausschalten wird vom Programmierer vorgegeben und liegt natürlich nicht bei 0, sondern bei vielleicht 1-5%.

    Wenn man ein so heruntergefahrenes Telefon nun wieder einschaltet (es gibt ja noch Reststrom, s.o.), so muss erst die Software booten und den Akkustand messen, um dann wieder die Entscheidung zu treffen, zu warnen oder das Gerät auszuschalten. Dies dauert eine gewisse Zeit, wie du selbst bemerkst. Diese Zeit hängt von der Messgenauigkeit und der Messhäufigkeit ab.

    Man sollte diese Prozedur nicht oft wiederholen, da es sonst zu einer sog. Tiefentladung der Akkus kommen kann, welche ihn funktionslos machen kann. Dies soll ja die Software mit dem rechtzeitigen automatischen Herunterfahren verhindern.

    Wenn du den Akku erwärmst (zB Hosentasche, Handinnenfläche - nicht erhitzen!), dann erhöht sich aber tatsächlich seine Restleistung, so dass es zB für ein wichtiges Telefonat noch reichen kann.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    weil solche gearete kein BIOS haben deshalb müssen sie die strom für die memory und neu zu starten behalten sonst haettest du

    die softweare von dein handy verloren

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Der Akku hat noch ein paar Reserven für den Notfall

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Tifi
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Akkus müssen " trainiert" werden. Wenn eine Batterie lange nicht genutzt worden ist, hat sie ihr "Gedächtnis" verloren

    Tabelle mit Eigenschaften aufladbarer Batterien.

    http://www.batteryuniversity.com/partone-21-german...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Genau, es gibt immer noch ein bißchen Saft in den Zellen, und wenn die dann eine gewisse Weile geruht hat ist nochmal ein bißchen Power kurzfristig da.

    Sollte man aber nciht zu häufig machen, denn der Akku leidet darunter und funktioniert irgendwann gar nicht mehr.

    Gruß

    Franky

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.