Lucy B
Lv 6
Lucy B fragte in Nachrichten & MedienAktuelle Themen · vor 1 Jahrzehnt

Wird der Mord von Mördern am Tod Saddam Husseins irgendwas im Irak zum Guten wenden?

Die Sieger schreiben die Geschichtsbücher, das sind im Moment die schiitische Bevölkerung im Irak, unterstützt von der USA Army. Die Antwort auf den Tod Saddam`s kam prompt, erneut Tote und unzählige Verwundete bei Anschlägen. Die Märchen 1001 Nacht stammen doch aus diesem Land! Sindbad der Seefahrer startete seine berühmten Fahrten im heute von Großbritannien besetztem Basra! Merkel hat den Tod Saddam`s begrüsst. Im Namen Deutschlands? Auch der Krieg? Hungernde Kinder, Krüppel, ein zerstörtes Land und die deutsche Regierung huldigt Bush und seinen Kampf gegen Massenvernichtungswaffen (welche nie im Irak gefunden wurden) und gegen den Terror (bin Laden wurde nie gefunden, obwohl man angeblich mit den amerikanischen Spionagesatelliten sogar Streichhölzer finden kann).

6 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Ja, ja, schöne Welt. Ich finde trotzdem, dass es in anderen Ländern (Eritrea usw) noch schlimmer ist und das GAR keinen interessiert, weil die Amis da nicht rumhängen.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich bin deiner Meinung - Gewalt erzeugt Gegengewalt.

    Doch die grösste Farce finde ich das Urteil selbst. Jetzt ist er für ein einziges Verbrechen zum Tod verurteilt worden - und was ist mit den Anderen???? Bleiben die jetzt einfach ungestraft weil er ja eh Tot ist????

    Meiner Meinung nach wäre er in einem Gefängnis besser aufgehoben gewesen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wir alle zusammen haben doch viel zu wenig Einblick in die Machenschaft der Politik.Und der Tod von Saddam wird dem Irakischen Volk am wenigsten helfen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Es wird schlimm. Es wird apokalyptische Ausmasse annehmen. Und das alles nur , weil Saddam, Bush und Konsorten sich immer auf ihren verdammten Egotrips befanden und noch befinden.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Lucy in Hochform

    ist schon richtig was du schreibst aber ich weine Saddam keine Träne nach der hätte nach den Haag gehört Sieger Justiz hat immer einen schlechten Beigeschmack das die Amis seit dem 2 Weltkrieg nichts mehr gewonnen haben ist auch Fakt Irak ist noch lange nicht vorbei und kann sich noch immer zu einen 2 Vietnam entwickeln wen es das nicht schon ist. hier geht es um Erdöl alles andere ist Heuchelei das die Europäer da zuschauen ist die neue Doppelmoral in Europa und bin laden darf nicht gefasst werde wie könnte mann dann die zukünftigen Angriffskrieg Rechtfertigen .der wahnsinnige aus Texas greift auch noch den Iran an .und sollten die wirklich eine A Bombe Haben kriegen wir in Europa vielleicht eine auf den Kopf aber das ist diesen Georg ja wurscht

    ich hoffe das Putin in so einem Fall eingreift der einzige vernünftige Politiker einer ´Großmacht im Moment

    hasta proxima

  • vor 1 Jahrzehnt

    Was für eine komische Frage. So sieht die Weltlage mehr oder minder aus. Die Frage ist, was jederR Einzelne tun kann. Die Deutschen sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Hier zählen nur populäre Meinungen. Merkel selbst ist nur eine profillose Marionette, die von den Medien gekürt worden ist. Von der ist nur Stillstand zu erwarten..

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.