wars das?????

seit ca. 3 jahrn bin ich mit ymessi 6 unterwegs.seit paar tagen werd ich immer wieder aufgefordert, den messi zu updaten. ich will aber nix neues und lehne dankend ab, indem ich das updatefenster schließe. nach jedem 3x wegklicken, verschwindet dann der mauszeiger, nur in der taskleiste is er dann noch zusehn wenn ich runterziehe. dh. neustarten....... aber nach 30 min wiederholt sich das schauspiel. werd wohl yahoo den rücken kehren müssen, das is ja schon erpressung....

gehts jemanden ähnlich?

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    dem kannst Du aus dem Wege gehen wenn Du aus der Programmdatei Yahoo Messenger den updater entfernst .Das heisst also -Start-ausführen-Festplatte-Programme-Yahoo-Yahoo-Messenger- updater - und den updater löschen. Das wars .

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich habe da keine weiteren Probleme mit dem Neuen Y!-M 8.1 . Ganz im Gegenteil, er läßt sich noch mehr dem Individuellen bedürfnissen anpassen (sollte man Programierkenntnisse beherschen). Habe lägere Zeit mit dem letzteren gearbeitet und funktioierte prima. Der Neue bringt auch nicht viel...

    Sollte es bei anderen Probleme geben, empfehle ich erstmal den Alten Messi. Sonst mal die Windows-Firewall ausschalten, und in den Einstellungen von Y!-M bei den Verbindung "keine Proxies" oder "Firewall ohne Proxies" klicken. Müßte dann funktionieren....

    mfg Maya

  • vor 1 Jahrzehnt

    sorry aber da kommst du leider nicht drum herum. Vielleicht gefällt dir ja der neue. Gruss

  • vor 1 Jahrzehnt

    Man muss halt mit der zeit gehen,auch Yahoo geht mit dem Messi weiter.Wem es nicht passt braucht in ja nicht zu benutzen.Nur Yahoo wird weiter machen und Verbesserungen am Messi machen.

    G.Dieter

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ja wirst Du wohl

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.