78s fragte in Unterhaltung & MusikMusik · vor 1 Jahrzehnt

Gibt es eigentlich noch gute Musik heute?

20 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    seit den 90ern habe ich kein bock mehr auf die charts.sicher mögen andere die musik von heute.das einzige gute das für mich dieses jahr rausgekommen ist,ist "bat out of hell 3"von meat loaf,aber er macht auch schon 30 jahre gute musik

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    selbstverständlich!

    Es gab und gibt zu allen Zeiten gute und schlechte Musik!

    Und gute Musik ist zeitlos!

    Die Musik der "alten Zeiten" empfindet man deshalb häufig als besser, weil man den ganzen Müll, den es auch gab, schon vergessen hat! In Erinnerung bleibt dann das Musikparadies, das früher nur aus tollen Hits bestand! Irrtum des Geistes!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Aber sicher! Ich war am Montag auf einem Motörhead-Konzert. Lemmy und Co. sind immer noch topfit und laut.....

    Seine Ansage zu Beginn: "We are Motörhead. And we play rock'n'roll." Einfach geil!!!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ja manche lieder sind heute noch gut, aber nicht mehr sehr viel. Es gibt kaum noch Lieder wovon man einen Ohrwurm bekommt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    heute gibt es bloß noch Müll. Die beste Musik gab es von 1960 bis 1980.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    ja!

    z.b. tokio hotel

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ja, es gibt immer irgendwo gute Musik, nur heutzutage versteckt sie sich manchmal ganz schön gut...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mu6
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Klares ja.

    da heute aber die Branche wegen der vielen Illegalen Kopien nicht mehr viel in der Kasse hat, wird mit billigen "Interpreten" gearbeitet. Eine Castingshow zahlt letztlich nicht viel und die Leute verschwinden wieder (zu Glück) schnell um für die nächsten Platz zu machen. So kann man mit wenig Finanzeinsatz noch etwas verdienen.

    Aber billige Band´s klingen billig. Gute Musik hat es zudem schwer gespielt zu werden da Interpreten die "Ihr Ding durchziehen" sich nicht so zurechtstutzen lassen wie die Medien das gerne hätten. Zudem ist die Branche Korruption-durchsetzt.

    Das geht bis in die "liebe Volkstüliche Branche" das man für einen Auftritt an der richtigen Stellle "nachhelfen" muß.

    Die Interpreten machen es mit weil das die Bekanntheit , somit den Marktwert steigert, die Produzenten weils den schwachen Tonträgerumsatz stützt- und die TV Leute weil es schönes "Weihnachtsgeld" in die Kasse spült. Wer da nicht mithalten kann oder mag wird nicht gespielt! Da alle so schön daran "verdienen" (?) nur die Branche insgesamt leidet- schweigen alle und die Sttatsanwaltschaft findet keine Einhakstellen. Ein Interpret der etwas durchsickern lässt, wird auf jeden Fall geoutet.

    Daher kommt es das qualitativ gute Musik nicht mehr in so großer Breite (öffentlich) vorhanden ist.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Natürlich gibt es noch gute Musik heute. Ist aber halt alles Geschmackssache. Und darüber läßt sich bekanntlich bestens streiten. Ich persönlich aber mag immer noch die Musik aus den 80er sehr gern.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ja , Volksmusik ist immer noch in.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.