Hexe fragte in Essen & TrinkenKochen & Rezepte · vor 1 Jahrzehnt

Kochen mit Schokolade?

Hallo, kennt ihr ein ,oder mehrere Rezept mit Schokolade? Also kein Nachtisch oder Süßspeise, sondern was Herzhaftes?!

9 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    ja, mein exfreund hat mir sowas mal gekocht. Das Rezept ist zwar ausm Netz kopiert - es wird aber sicher ähnlich lecker schmecken. viel spass beim Kochen und Essen:

    TRUTHAHN IN SCHOKOLADENSOSSE

    Mole Poblano

    Vielen mag die Vorstellung, Schokolade in einem pikanten Gericht zu verwenden, eher eigenartig vorkommen, aber mexikanische Schokolade ist bitter und anders als unsere. Deshalb die dunkelste, ungesüßte Schokolade nehmen. Hühnchen ist in Mexiko etwas Alltägliches, Truthahn dagegen Feiertagen und besonderen Gelegenbeiten vorbehalten. Sind keine getrockneten Chillies zur Hand, nimmt man das dunkelste Chilipulver

    Getrocknete Chillies rösten und rehydrieren, wie auf Seite 16 beschrieben. Mit Zwiebel, Knoblauch, Sesamkörnern, Mandeln, Koriander, schwarzem Pfeffer und Nelken in der Küchenmaschine oder mit Stößel und Mörser zerkleinern und zu einem Mus mahlen.

    2 EL Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und Mus unter häufigem Rühren 5 Min. behutsam braten.

    150 ml Brühe, Tomaten, Zimt, Rosinen und Kürbiskerne hineingeben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingedickt ist. Geschmolzene Schokolade und Essig einrühren, gut vermischen, zugedeckt warmhalten.

    Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Truthahnoberschenkel oder Hühnerbrust auf allen Seiten anbraten. Öl abgießen und mit restlicher Brühe aufkochen, bei schwacher Hitze noch 15 Min. köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Flüssigkeit abgießen.

    Soße zu Truthahn oder Huhn geben und behutsam wieder erwärmen. Mit gerösteten Sesamkörnern und frischen Kräutern garnieren und servieren.

  • vor 1 Jahrzehnt

    1 kg Keule(n) vom Hirschkeule

    1 Bund Suppengrün

    3 Zwiebel(n)

    1 Knoblauchzehe(n)

    1 Bund Thymian

    Salz und Pfeffer

    Butterschmalz

    Schokolade, Edelbitter, 70% Kakao

    1 Stück Speck, durchwachsener

    einige Wacholderbeeren

    3 Lorbeerblätter

    1 TL Tomatenmark

    etwas Piment

    400 ml Wildfond

    Wacholder, Pfeffer und Piment im Mörser zerstoßen, die Hirschkeule damit kräftig einreiben und für ca. 6 Stunden marinieren.

    Den klein gewürfelten durchwachsenen Speck in einem schweren Topf anbraten und das Fett auslassen. Die Keule von allen Seiten kräftig salzen und in dem heißem Speckfett, welchem noch ein wenig Butterschmalz zugegeben wurde, anbraten.

    Die Keule aus dem Topf nehmen, das überflüssige Fett abgießen und das grob gewürfelte Gemüse hinzugeben. Anbraten, einen gehäuften Teelöffel Tomatenmark karamellisieren lassen und mit Rotwein ablöschen. Einkochen lassen, erneut mit Rotwein auffüllen und wieder reduzieren. Den Fond einfüllen, ein halbes Bund Thymian sowie 3 Lorbeerblätter unterrühren und die Keule auf das Gemüse setzen, so dass ca. 1/3 der Keule in der Flüssigkeit liegt.

    Den Topf mit einem Deckel verschließen und für ca. 1,5 Stunden bei 170 °C in den Ofen schieben. Alle 15 Min. wenden.

    Wenn die Keule gar ist, aus dem Topf nehmen und warm halten. Die Flüssigkeit durch ein Haarsieb passieren, das Gemüse gut ausdrücken. Entfetten. Wieder aufkochen und reduzieren lassen. Wenn die Flüssigkeit gerade anfängt dicklich zu werden, einige Stückchen Schokolade und den Rest Thymian hinzufügen. Nur noch leicht köcheln lassen. Öfters probieren. Die Sauce sollte sehr aromatisch, ganz leicht nach Schokolade und etwas kräftiger nach Thymian schmecken. Ggf. noch etwas salzen und pfeffern. Nochmals durch ein Sieb gießen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Schokoladenfondue!!!

    Super viele Kalorien, aber *legga* !!!!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Probier doch mal was aus....

    z.B in der Soße zum Braten ein Stückchen Schokolade drin schmelzen lassen

    reis mit schokosoße

    Schokoladenstreussel im Salat

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Du kannst in einen nudelteig (mehl und ei) Kakaopulver geben (das ohne zucker) und dann die nudeln ganz normal kochen und zu wild essen, z.b ente oder reh.

  • Eau
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    schokocrossies:

    schokolade schmelzen, dann cornflakes reintunken u. trocknen lassen, dann knuspern! ;)

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich kenne mehrere Rezept, habe sie auch schon ausprobiert und sie sind echt super. Total lecker. Aber sie alle aufzuschreiben würde zu lange dauern aber ein Tipp, auf der Internetseite

    www.kochrezepte.de

    findest du ganz tolle Rezepte unter anderem z.b. :

    Geschmorte Lammkeule mit Gemüse

    Risotto mit heißer Schokolade und Kahlua

    Beerentorte mit weißen Schokomantel

    Schoko-Passionsfrucht-Roulade

    Sushi mal anders

    probiers mal auf, wird bestimmt super

    Quelle(n): www.kochrezepte.de
  • vor 1 Jahrzehnt

    Schau doch mal unter

    www.chefkoch.de

    nach. Vielleicht findest du da was!

  • vor 1 Jahrzehnt

    ich hab da letztens im fernsehen was drüber gesehen, da wurde ein restaurant eröffnet, das mit schokolade kocht. aber leider habe ich keine rezepte :-((

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.