"Wo die Liebe beginnt, hört die Gewalt auf. Liebe siegt über alles." - Leonardo da Vinci?

Habt ihr ne Meinung dazu, eine Erfahrung?

Update:

Liebe ist doch nicht etwas, was ich jemanden gebe, sondern etwas was ich habe und evt. auf jemanden projektiere!

14 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Liebe, die selbstlos ist, siegt über alles. Und damit meine ich nicht nur Liebe zum Partner, sondern zu allen Menschen, also Nächsten-und Feindesliebe. Ja, und Liebe siegt über den Tod. Solange wir nicht aufhören, den Menschen, den wir verloren haben, zu lieben, ist er nicht Tod. Liebe ist die Brücke zwischen Himmel und Erde. Und durch Gottes Liebe ist der Tod besiegt worden.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    So sehr man sich wünscht das es so ist, ist es leider doch nicht. Die Liebe hält viel aus und kämpft so gut es geht aber irgendwann ist sie erschöpft und gibt auf.

    Wir Menschen sind leider nicht in der Lage alles zu geben, dafür sind wir viel zu sehr auf uns selbst fixiert.

    Der Spruch ist schön und macht auch Mut aber er hat nichts mit der Realität zu tun.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Sicher stimmt das. Steht schon in der Bibel:

    Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen und hätte die Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze. Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf, sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird. Denn unser Wissen ist Stückwerk und unser prophetisches Reden ist Stückwerk. Wenn aber kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören. Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war. Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, wie ich erkannt bin. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. (1.Kor.13,1-13)

    Diese göttliche Qualität von Liebe kann man nicht von sich aus haben. Einer der Gründe, warum die Welt Gott braucht.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    wo liebe ist gibt es keine gewalt die liebe steht über allem und ist das grösste

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das ist leicht. Du kannst Blumen als Geschenk also Liebe und als Bestechung sehen als Gewalt und das gilt fuer alles. Wenn Du sagt, die Menschen sind dumm oder schlecht oder die Gesellschaft ist marode, dann hast Du Dich fuer die Gewalt entschieden.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich glaube, dieser Satz gilt auch heute noch.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich habe mir über diese Frage in letzter Zeit Gedanken gemacht.

    Wer liebt den heutzutage noch richtig? Love is just a four letter Word.. sang The Cure richtig.

    Da Vinci hat mit seiner Aussage völlig recht, aber ob im 21. Jahrhundert die Liebe siegt wage ich zu bezweifeln.

    Meine Erfahrung zeigt nämlich, wer wirklich liebt ist meistens der Dumme, der nur ausgenutzt wird. Zu allem Übel wird er noch als Trottel angesehen. Mag sein das ich zu negative Erfahrungen auf diesem Gebiet habe. Einen richtigen Menschen zu finden den man wirklich liebt, ist doch wie eine Stecknadel im Heuhaufen zu suchen. Aber man sollte die Hoffnung nicht aufgeben.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn man Jemand liebt will man ihn doch nicht verletzen und Gewalt bedeutet doch gezielt dem anderen weh zu tun. Wo Gewalt herrscht IST keine Liebe!

  • Ich
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    ich stimme voll und ganz dieser Aussage zu

    Quelle(n): Erfahrungen halt :) also nicht von mir , sondern von Bekannten
  • vor 1 Jahrzehnt

    An diesen Spruch des Universalgenies müssten sich viel mehr Menschen halten - ist meine Meinung

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.