Dürfen mir Eltern Duftkerzen verbieten?

Hi, ich bin 14 und habe in letzter Zeit schelchte Laune, neulich hab ich mich in mein Zimmer egsetzt undeine Duftkerze angemacht, dazu meien Lieblingsmusik gehört (auf MP3 Player, also nicht für ausenstehende hörbar).

Als dann meine Eltern ins Zimmer kamen meinten sie was das soll und ich soll den "scheiß" wegwerfen, stinkt sowieso nur; ich soll lieber was lernen.

Ich hatte schon gerlernt...

Naja, dürfen sie einem sowas verbieten?

13 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Deine Eltern sollten Dir es wenigstens begründen.Darauf würde ich auch bestehen.Vieleicht waren Sie nur schlecht gelaunt.Sollten mal eine Duftkerze kaufen und entspannen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    nein eigentlich nicht so lange du aufpasst das du nix anbrennst !!!!!sonst dürfen sie es dir nicht verbitten

    Quelle(n): freundinn die schon 27 ist lol
  • vor 1 Jahrzehnt

    es gibt ja verschiedene duftkerzen,vielleicht genau dieser duft,hat deinen eltern nicht entsprochen,aber duftkerzen können sie dir normalerweise nicht verbieten,warum auch.wenn diese kerze gut riecht,dann ist das doch toll.habe in meiner wohnung selber sehr viele.

  • Ja, sie dürfen es Dir verbieten, fragt sich nur wieso sie so reagieren. Mein Kind ist etwas jünger als Du und wenn es möchte, darf es eine Duftkerze bzw. Duftlampe hinstellen. Schließlich bist Du ja kein Baby mehr und spielst mit Feuer rum. Düfte wirken sich auf den Menschen aus und können helfen z.B. bessere Laune zu bekommen, sich zu entspannen etc. Ich würde an Deiner Stelle Deine Eltern (wieso eigentlich beide ???) mal um echte Argumente gegen Duftkerzen bitten.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Kommt auf den Duft an, wenn normale Duftkerzen eigentlich kein Problem. Solltest aber schon auf Sicherheit achten, damit nichts passiert. Sind deine Eltern prinzipiell gegen Kerzen?

    Eigentlich stimulieren Kerzen und geben eine angenehme Atmosphäre und beruhigen und das schon seit zig Jahren.

    Duftstäbchen sind manchmal schon ein Problem, die stinken teilweise wirklich. Versuch mit ihnen zu reden, warum sie etwas dagegen haben und erkläre ihnen das es dir einfach gut tut und damit letztendlich ihnen auch gut tut, wenns dir gut geht!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Die können doch froh sein, dass du Duftkerzen anmachst und keinen Joint. Klingt hart ist aber so. Ich meine du könntest ja in deinem Zimmer dir die Birne zukiffen.

    Da würdsch protestieren bzw. rebellieren und trotzdem die Dinger weiter anmachen... Das ist einfach bescheuert, dass die dir so etwas verbieten wollen. Kopfgreif.

    Das man Drogen und Gewalt verbietet ist normal aber Duftkerzen, da muss ich echt drüber lachen...

  • vor 1 Jahrzehnt

    Du solltest Deine Eltern mal fragen, was der Grund für das Verbot ist, außer stinken ... vielleicht hat es einen anderen Hintergrund. Setzt euch mal gemeinsam an einen Tisch und redet über eure Probleme ... jeder von euch wird etwas anbringen können !!

  • Paiwan
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Ja, deine Eltern haben dieses Recht dir gegenüber. Du bist 14 und somit, hört sich blöd an, aber so ist es, der Erziehungshoheit deiner Eltern.

    Vielleicht solltest du mal mit deinen Eltern reden, denn genauso wie sie Rechte dir gegenüber haben, haben sie auch Pflichten. Und diese Pflicht liegt darin, dich in deinen Problemen während deiner Pubertät (ich vermute mal, dein Problem liegt hierin begründet) zu unterstützen und entsprechendes Verständnis für dein verändertes Verhalten aufzubringen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    ich befürchte sie dürfen schon, aber warum tun sie das?? suche doch einfach ein Gespräch mit deinen Eltern - sind schließlich auch nur Menschen...

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    gegen eltern kann man nicht viel machen.

    selig, die um der schönheit willen verfolgt werden. heikle sache. ich weiß. mich haben sie ins irrenhaus geschickt, weil ich harmonium gespielt habe damals in meinem raum. kommentar zwecklos.

  • vor 1 Jahrzehnt

    eltern sind eben unberechenbar,aber merke dir,du wirst bestimmt auch mal ein elternteil,dann kannste es besser machen****

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.