Jobben im Ausland...?

Ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht und werde erst im September 2007 mit dem Studium (psychologie) in England anfangen. Bis dahin wollte ich aber irgendwo, fast egal wo auf der welt, jobben. Zuerst wollte ich in Disneyland Paris arbeiten aber da gab es Probleme wegen der Arbeitserlaubnis, kann ich also vergessen. Disney wäre ideal gewesen, weil ich da 8 Monate hätte arbeiten können und dann halt studium. Wo kann ich nach so Jobs suchen? Am liebsten wäre mir so Orte wie Berlin, London, Tokyo...englisch kann ich^^. Möchte halt viele erfahrungen sammeln und etwas von der Welt sehen bevor ich wieder lernen muss. Hilfe pleaseeeeeeeeeeeee! P.s.: ich interessiere mich für alles was halbwegs interessant ist und keine IT-Kenntnisse voraussetzt. Ich kann zwar mit word bzw works umgehen aber ich bin kein profi und mehr kann ich auch net^^

Update:

Danke für die vielen schnellen antworten. Australien ist interessant. Wegen Disney in tokyo...dazu müsste ich japanisch können....und da sieht es eher dürftig aus...^^

Update 2:

das problem ist, dass ich kein EU-Bürger bin, und Disney stellt keine arbeitserlaubnis aus, weil das zeit und geld kostet.

7 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Bewerbe dich doch beim Disneyland in Tokyo...

    Versuche die Kreuzfahrtschiffe AIDA.....

    Quelle(n): Mein Leben
  • vor 4 Jahren

    Vielleicht bist du ja kein schlechter Mensch, aber ein verantwortungsloser. Und auch, wenn du Klamotten bei H&M, KiK und anderen kriminellen Firmen kaufst, die Arbeitsplätze in Deutschland abgebaut haben, um in Asien mit Kinderarbeit und anderen Schweinereien mehr income zu machen. Und auch wenn du Aktien von Konzernen und Banken besitzt, die united statesalle in den destroy treiben. Freiheit und soziale Sicherheit waren noch nie eine Selbstverständlichkeit und werden es nie sein. Jahrhunderte haben sich Menschen immer wieder dafür eingesetzt, dass wir so weit gekommen sind. Und jetzt lassen wir united stateswiderstandslos Stück für Stück alles wieder weg nehmen! Erst wenn wir alle nur noch für die Miete, den Strom und ein Stückchen Brot arbeiten werden, wird vielleicht wieder eine technology junger Menschen kommen, die den Mut und die Energie hat, sich gemeinsam bewusst den Problemen der Zeit zu stellen. Schon wieder einmal verstehen es die Menschen nicht, die Zeichen der Geschichte zu erkennen!

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Englischlehrerin in "International Schools" in China ?

    Kindergarten, First Grade...., alles available.

    Beijing, Shanghai - aber auch "kleinere" Staedte wie Qingdao, Hangzhou, Ningbo haben internationale Schulen, wo "auslaendische" Kids zusammen mit chinesischen Kindern in Englisch unterrichtet werden.

    In der Regel wird neben Flugkosten und Unterkunft auch ein Gehalt bezahlt, welches allerdings nicht sehr hoch ist.

    Tokio wuerde ich weniger empfehlen, seeehr crowdy und ziemlich teuer...

  • vor 1 Jahrzehnt

    du kannst als europaerin ohne arbeitserlaubnis in ganz europa arbeiten!! fuer den sommer ist es auch leichter z.b. als animateurin bei 1-2-fly oder robinson club arbeit zu finden. bewerben muss man sich m.e. im winter um dann ca. im april anzufangen bis ca ende oktober.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Falls Dir Australien zusagt: Dort gibt es Ferienarbeitsvisa. Näheres bei der Botschaft.

  • vor 1 Jahrzehnt

    In Australien is das mit einen Arbeitsvisum recht einfach.

  • vor 1 Jahrzehnt

    hallo, also meine schwester ist als animateurin auf fuerteventura,und soweit ich informiert bin sind das immer 6 monats verträge

    viel glück

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.