Teilt ihr diese auffassung von denunziantentum ->details?

"Unter Denunziation versteht man meist die Beschuldigung einer Person, unabhängig davon ob sich der Beschuldigte tatsächlich schuldig gemacht hat. Beweggrund ist dabei meist die Ausschaltung eines unliebsamen Zeitgenossen oder die Aussicht, sich durch die Denunziation einen Vorteil zu verschaffen. Womöglich... mehr anzeigen "Unter Denunziation versteht man meist die Beschuldigung einer Person, unabhängig davon ob sich der Beschuldigte tatsächlich schuldig gemacht hat. Beweggrund ist dabei meist die Ausschaltung eines unliebsamen Zeitgenossen oder die Aussicht, sich durch die Denunziation einen Vorteil zu verschaffen.

Womöglich hat der Denunzierte gar keine Straftat begangen; der Denunziant hat sie frei erfunden (und begeht damit selbst den Straftatbestand der Verleumdung)."
(wikipedia)
Aktualisieren: @ingrid + marcus
bei meiner frage geht es nicht um ausländer, sondern sie ist allgemein gestellt!
es gibt und gab hier auch schon etliche deutsche, die hier nicht verstanden haben, um was es hier wirklich geht!
8 Antworten 8