• Gutes und richtiges als auch wichtiges Urteil?? (s.D)?

    Beste Antwort: Klar ist das richtig. Ich kann mich auch nicht in die Autowerkstatt stellen und darauf beharren, nur noch silberne Autos zu reparieren. Wenn die Grundprämisse bei der Einstellung darin besteht, voll und ohne Einschränkungen im Job einsetzbar zu sein, dann ist die hier erwähnte religiöse Haltung eine Einschränkung,... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Klar ist das richtig. Ich kann mich auch nicht in die Autowerkstatt stellen und darauf beharren, nur noch silberne Autos zu reparieren. Wenn die Grundprämisse bei der Einstellung darin besteht, voll und ohne Einschränkungen im Job einsetzbar zu sein, dann ist die hier erwähnte religiöse Haltung eine Einschränkung, die kein Arbeitgeber hinnehmen muss - schon gar nicht in der Probezeit.

    Wenn sie den Anforderungen im Job generell nicht hinnehmen will, ist sie wahrscheinlich im falschen Job. Keine Arbeitgeber toleriert das, weder in Litauen noch hier. Auch als Ärztin konnte sie in Litauen die Behandlung nicht vom Geschlecht abhängig machen.

    Solche Jobs müssen im Gesundheits- und Pflegebereich bei uns noch gebacken werden. Da bleibt dann wohl tatsächlich nur der Vorschlag, weiterzuziehen in ein Land, in dem man das alles für normal hält. Es ist einfach so.

    Ich halte Toleranz im Umgang mit unterschiedlichen Religionen für sehr wichtig. Aber sollte klar sein, dass Toleranz keine Einbahnstraße ist. Wenn ich als gläubiger Mensch und zudem noch als Einwanderer keinen Job finde, indem ich meine religiösen Überzeugungen ausleben kann, dann muss ich mir halt etwas suchen, in dem das möglich ist. Ansonsten muss ich wohl in Kauf nehmen, weiterziehen zu müssen.

    Was soll da als nächstes kommen - im Sexshop als Verkäuferin stehen und verlangen, dass die Dildos aus den Regalen verschwinden, weil sie die religiösen Gefühle verletzen? Nö - die Dildos bleiben dann da und du gehst. So einfach ist das.

    Solche Leute folgen einer intoleranten Religion, die mindestens Geschlechtertrennung und unterschiedliche Behandlung zwischen den Geschlechtern betreibt, wo sie bei uns gesetzlich und auch ethisch verboten und weitestgehend auch geächtet ist.
    Gleichzeitig wird eine Toleranz gemäß der Religionsfreiheit eingefordert, die an anderer Stelle gerade wegen dieser ungleichen Behandlung nicht eingehalten wird.

    "Big News" für alle: die Religionsfreiheit der Menschenrechte ist nicht grenzenlos. Sie endet dort, wo andere Freiheiten beschnitten werden sollen. Das Versprechen grenzenloser Freiheit an sich ist nicht erfüllbar, weil immer die Rechte anderer Menschen angegangen werden.
    Sämtliche Menschenrechte sind unteilbar. Die Religionsfreiheit lässt sich von den anderen Freiheiten nicht trennen.
    Hier liegen die Denkfehler.

    Es besteht auch kein Zwang konformen Verhaltens, weil es immer noch jedem frei steht, den Arbeitsplatz zu wechseln. Natürlich gibt es auch ökonomische Zwänge, aber "Augen auf beim Eierkauf" - auch hier will von Beginn an die richtige Arbeit gewählt sein. Ich kann nicht im Puff anheuern und mich über die "amoralische Sexualmoral" beschweren. Da geht klar etwas nicht zusammen.

    Arbeitgeber stellen an ihre Mitarbeiter von Beginn an bestimmte Anforderungen, die sie erfüllt sehen wollen. Umgekehrt stellen auch Arbeitnehmer ihre Forderungen. Geht das nicht zusammen, dann muss es halt etwas anderes geben.

    Bei der Jobsuche und Berufswahl muss man manchmal auch Prioritäten setzen und im Vorfeld wissen, was einem wichtig ist. Ein introvertierter Mensch, der im Alltag schon nicht die Schnauze aufbekommt, wird als Verkäufer garantiert nicht glücklich. Wenn ich wenig sportlich und körperlich belastbar bin, werde ich mir eher einen Bürojob suchen müssen, und wenn die Religion schon so wahnsinnig viel Raum in meinem Leben einnimmt, dass sie auch auf den Berufsalltag wirkt, muss ich mir den passenden Job suchen, in dem das keine Rolle spielt.
    Religiosität nicht nur privat, sondern auch in der Öffentlichkeit ausleben zu wollen, ist dann tatsächlich eine persönliche "Lifestyle-Wahl". Das ist kein unabwendbares Schicksal, wie Diagnose Hodenkrebs.
    11 Antworten · vor 5 Monaten
  • Hat man als Patient ein Recht darauf, dass der Arzt (Zahnarzt) einem die Patientenakte aushändigt, wenn man den Arzt wechselt?

    Beste Antwort: Nein. Nur Einsichtnahme, bzw. Kopien verlangen, die dann aber gehörig kosten ...
    http://www.schupp-heiny.de/blog/wussten-...
    Beste Antwort: Nein. Nur Einsichtnahme, bzw. Kopien verlangen, die dann aber gehörig kosten ...
    http://www.schupp-heiny.de/blog/wussten-...
    4 Antworten · vor 6 Monaten
  • Wie lange darf man jemanden beschatten?

    10 Antworten · vor 7 Monaten
  • Das darf doch nicht wahr sein??? (s.D)?

    Beste Antwort: Richtig, das darf doch nicht wahr sein! Aber es ist wahr und dass er in Deutschland Unterschlupf fand, der Merkel-Politik zu verdanken, die ja gar nicht genug von diesem Gesocks im Lande haben kann und sich nach wie vor weigert, eine Fluechtlingsobergrenze festzulegen. Eine Weigerung, welche die ganze Chose... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Richtig, das darf doch nicht wahr sein! Aber es ist wahr und dass er in Deutschland Unterschlupf fand, der Merkel-Politik zu verdanken, die ja gar nicht genug von diesem Gesocks im Lande haben kann und sich nach wie vor weigert, eine Fluechtlingsobergrenze festzulegen. Eine Weigerung, welche die ganze Chose unueberschaubar macht und solchen Verbrechen Vorschub leistet.
    7 Antworten · vor 8 Monaten
  • Kann eine gewisse Lockerung des Datenschutzes nicht auch der Sicherheit dienen?

    In gewissen Bereichen kann auch ich ganz sensibel auf Datenschutz reagieren, so z.B. im med. Bereich, pers. Daten oder Bankdaten. Aber, eine Ueberwachung des normalen Mailverkehrs im Internet, Nichtzugriff auf bestimmte Links, etc., sehe ich pers. nicht als einen Eingriff in meine pers. Freiheit oder Zensur an,... mehr anzeigen
    In gewissen Bereichen kann auch ich ganz sensibel auf Datenschutz reagieren, so z.B. im med. Bereich, pers. Daten oder Bankdaten. Aber, eine Ueberwachung des normalen Mailverkehrs im Internet, Nichtzugriff auf bestimmte Links, etc., sehe ich pers. nicht als einen Eingriff in meine pers. Freiheit oder Zensur an, sondern als Mittel, um der Sicherheit zu dienen. Kam mir so in den Sinn, als ich heute hoerte, wie durch gewisse Links und soziale Netzwerke versucht wird, Jugendliche in DE zu radikalisieren.
    6 Antworten · vor 8 Monaten
  • Fahrerflucht ohne Schaden?!?!?!?

    Beste Antwort: Scherzkeks!! :D Der war gut!
    Das macht keinen Unterschied!!

    "aber es passiert ncihts" stimmt nicht! Es kann ein Ordnungsgeld zugunsten der Staatskasse auferlegt werden und das nimmt man gerne mit.
    Beste Antwort: Scherzkeks!! :D Der war gut!
    Das macht keinen Unterschied!!

    "aber es passiert ncihts" stimmt nicht! Es kann ein Ordnungsgeld zugunsten der Staatskasse auferlegt werden und das nimmt man gerne mit.
    9 Antworten · vor 8 Monaten
  • Ist die Vermieterin im Recht?

    Ich bin umgezogen und bekam gerade die erste Nebenkostenabrechnung und bin fast an die Decke gesprungen.. Die letzten Jahre bekam ich immer einiges wieder aber jetzt soll ich 328,00eur nachzahlen. Beim genaueren Hinsehen auf die Abrechnung seh ich den Unterschied. Die Wasserkosten werden einfach durch 10 geteilt,... mehr anzeigen
    Ich bin umgezogen und bekam gerade die erste Nebenkostenabrechnung und bin fast an die Decke gesprungen.. Die letzten Jahre bekam ich immer einiges wieder aber jetzt soll ich 328,00eur nachzahlen. Beim genaueren Hinsehen auf die Abrechnung seh ich den Unterschied. Die Wasserkosten werden einfach durch 10 geteilt, durch alle Mieter, prozentual gleich. Das gemeine daran ist, dass ich eigentlich einen kleinen Wasserverbrauch hab, aber manche im Haus, sind Familien bei denen pausenlos das Wasser läuft.. Ich hab mit der Vermieterin gesprochen und sie sagt sie macht keine "Extrawürste", keine Einzelablesung, das sei viel zu aufwendig alles.. Die nächste Frechheit ist, dass sie die miete nochmal anziehen will, die nebenkosten und reinigungskosten der Treppe, weil es schwarze schafe gibt die nie sauber machen, müssen nun alle 10 zur kasse gebeten werden..
    12 Antworten · vor 9 Monaten
  • Wann hat man vor Gericht ein Zeugnisverweigerungsrecht ?

    Beste Antwort: das kennt man doch auch jeder gerichtssendung im TV..
    und zwar wenn man sich selber oder lebenspartner,verlobte,ehepartner und familienangehörige beschuldigen müsste :P
    Beste Antwort: das kennt man doch auch jeder gerichtssendung im TV..
    und zwar wenn man sich selber oder lebenspartner,verlobte,ehepartner und familienangehörige beschuldigen müsste :P
    12 Antworten · vor 9 Monaten
  • Sonderkündigungsrecht Fitnessstudio Umzug?

    Guten Abend, Mein Fitnessstudio welches ich aus Gründen der leicht erreichbaren Strecke gewählt habe, zieht Ende Januar 2017 innerhalb des Stadtgebietes um. In der AGB steht folgender Satz: "eine Verlegung der schulräume innerhalb des Stadtgebiets berechtigt nicht zur vorzeitigen Auflösung" Gerne... mehr anzeigen
    Guten Abend, Mein Fitnessstudio welches ich aus Gründen der leicht erreichbaren Strecke gewählt habe, zieht Ende Januar 2017 innerhalb des Stadtgebietes um. In der AGB steht folgender Satz: "eine Verlegung der schulräume innerhalb des Stadtgebiets berechtigt nicht zur vorzeitigen Auflösung" Gerne würde ich in Form eines sonderkündigungsrecht von meinem Fitnessstudio austreten. Darf ich dies tun oder hindert mich dieser Verweis davon? Ich bitte um hilfe :)
    11 Antworten · vor 9 Monaten
  • Wenn man krank geschrieben wurde, wegen Mobbing, kann man gekündigt werden?

    Beste Antwort: Lese dir mal den Link in Ruhe durch, denn leider ist das Recht nicht nur auf der Seite der Arbeitnehmer. Am besten, du machst schon mal einen Termin beim Arbeitsgericht, denn wenn ein Arbeitgeber sein Arbeitnehmer nicht Ernst nimmt, dann ist das sogar strafbar und wenn du das nicht beweisen kannst, dann wende dich... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Lese dir mal den Link in Ruhe durch, denn leider ist das Recht nicht nur auf der Seite der Arbeitnehmer. Am besten, du machst schon mal einen Termin beim Arbeitsgericht, denn wenn ein Arbeitgeber sein Arbeitnehmer nicht Ernst nimmt, dann ist das sogar strafbar und wenn du das nicht beweisen kannst, dann wende dich an den Betriebsrat oder Gewerkschaft. Ich wünsche dir alles Gute.

    http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Kuendigung_Krankheitsbedingt.html#tocitem2
    12 Antworten · vor 9 Monaten
  • Dürfen Kinder und Jugendliche einfach so Geld und Geschenke annehmen?

    " Eine Tante schenkt ihrem Enkel 1000 Euro, der 7 jährige nimmt das Geld entgegen. Als die Eltern das mitkriegen, sind sie verärgert und bitten ihn, das Geld zurück zu geben" Wer ist im Recht? Dürfen kinder jeden betrag annehmen? auch unter 7 jahren?
    " Eine Tante schenkt ihrem Enkel 1000 Euro, der 7 jährige nimmt das Geld entgegen. Als die Eltern das mitkriegen, sind sie verärgert und bitten ihn, das Geld zurück zu geben" Wer ist im Recht? Dürfen kinder jeden betrag annehmen? auch unter 7 jahren?
    19 Antworten · vor 9 Monaten
  • Kann man den IS mit den Maoisten vergleichen?

    „6500 Tempel und Klöster wurden geplündert, gebrandschatzt und bis auf die letzten Fundamente zerstört. Etwa 1,2 Millionen Tibeter fanden den Tod.“ Quelle: http://www.planet-wissen.de/kultur/asien...
    „6500 Tempel und Klöster wurden geplündert, gebrandschatzt und bis auf die letzten Fundamente zerstört. Etwa 1,2 Millionen Tibeter fanden den Tod.“ Quelle: http://www.planet-wissen.de/kultur/asien...
    14 Antworten · vor 9 Monaten
  • Ich habe am Montag, dem 10. Oktober einen Pakt mit dem Teufel geschlossen, möchte das aber wieder rückgängig machen. Hab ich die Möglichkeit?

    Beste Antwort: Wenn du keine Bedingungen vorher aushandeltest, dann gibt es keine Möglichkeit. Den Teufel kann man nur überlisten. Da war ein Mecklenburger Bauer schlauer. Der Teufel sollte ihm für seine Seele 3 Wünsche erfüllen. Zwei hatte er schon erfüllt, der Bauer wurde reich und gesund. Der Teufel kam, um den letzten Wunsch... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Wenn du keine Bedingungen vorher aushandeltest, dann gibt es keine Möglichkeit.
    Den Teufel kann man nur überlisten.

    Da war ein Mecklenburger Bauer schlauer.
    Der Teufel sollte ihm für seine Seele 3 Wünsche erfüllen.
    Zwei hatte er schon erfüllt, der Bauer wurde reich und gesund.
    Der Teufel kam, um den letzten Wunsch zu erfüllen und sich gleichzeitig seine Seele zu holen.

    Der Bauer hatte mittags Erbsen gegessen, ließ einen fahren und sagte zum Teufel: "Fange ihn ein!"
    Noch heute sucht der Teufel die Flatulenz des Bauern.
    Und der Bauer behielt so seine Seele. :-))

    PS Da kann mal mal wieder sehen, wie blöd manche User sind.
    Sie geben DR für eine Geschichte aus "Deutsche Heimatsagen", die schon es schon seit einigen Jahrhunderten gibt. :-))))))
    14 Antworten · vor 9 Monaten
  • Gibt es rechtliche Bedenken dagegen, herbstliches Laub, das von Nachbars Baum in den eigenen Garten gefallen ist, bei "günstigem" Wind?

    Beste Antwort: Nein, rechtlich wäre das ok, wenn du beweisen könntest, dass dieses Laub nicht deines ist - aber ich würde das bunte Blattwerk zu Kompost verarbeiten.
    Beste Antwort: Nein, rechtlich wäre das ok, wenn du beweisen könntest, dass dieses Laub nicht deines ist - aber ich würde das bunte Blattwerk zu Kompost verarbeiten.
    9 Antworten · vor 9 Monaten
  • Da Gesetze aus der Moral resultieren sollten, sollte es mehr Moral-Richter geben, um das Land gerecht(er) zu machen?

    Beste Antwort: Und was ist Moral? Moral ist wandelbar und verändert sich im Laufe der Zeit!
    Gesetze basieren auf unserem Grundgesetz, Gleichheit und Meinungsfreiheit!
    Die Moralrichter sind immer religiös ausgerichtet und das braucht in unseren Breiten niemand mehr!
    Beste Antwort: Und was ist Moral? Moral ist wandelbar und verändert sich im Laufe der Zeit!
    Gesetze basieren auf unserem Grundgesetz, Gleichheit und Meinungsfreiheit!
    Die Moralrichter sind immer religiös ausgerichtet und das braucht in unseren Breiten niemand mehr!
    5 Antworten · vor 9 Monaten
  • Politiker dürfen manche Dinge nicht machen, die Volksbürger als Nichtpolitiker "dürfen", oder? Welche sind es?

    Beste Antwort: Wüsste nicht was man als Politiker nicht darf was man als Normalbürger darf. Wenn es dann zu anstößig wird, dann tritt man eben zurück, das haben die ja alle gut drauf, vor allem wenn sie länger als 2 Legislaturperioden dabei sind, dann haben sie nämlich ausgesorgt.
    Beste Antwort: Wüsste nicht was man als Politiker nicht darf was man als Normalbürger darf. Wenn es dann zu anstößig wird, dann tritt man eben zurück, das haben die ja alle gut drauf, vor allem wenn sie länger als 2 Legislaturperioden dabei sind, dann haben sie nämlich ausgesorgt.
    4 Antworten · vor 9 Monaten
  • Für gegnerischen Anwalt vor Gericht ist ALLES(was ich sage)eine Beleidigung, wie verhalten?

    Beste Antwort: sachlich und fair
    eigenes Gesicht wahren
    Beste Antwort: sachlich und fair
    eigenes Gesicht wahren
    7 Antworten · vor 9 Monaten
  • Wird Trump eine 1995 von Obama gerettete angefahrene Katze töten lassen?

    Beste Antwort: Der läßt sogar alle Truthähne noch schlachten, die Obama zu Thanksgiving begnadigt hatte.
    Beste Antwort: Der läßt sogar alle Truthähne noch schlachten, die Obama zu Thanksgiving begnadigt hatte.
    12 Antworten · vor 9 Monaten