• Was ist schlimmer, etwas nicht zu schaffen, oder es nie zu probieren?

    Beste Antwort: Sehr viel wichtiger wäre es...mit der Entscheidung, die man für sich selber getroffen hat..umgehen zu können..sie zu aktzeptieren, je nachdem was sich daraus ergibt. Dazu gehört ebenfalls...vorher die Möglichkeiten. die sich ergeben könnten. gut abzuwägen. Das eigene Verantwortungsgefühl, welches das Leben... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Sehr viel wichtiger wäre es...mit der Entscheidung, die man für sich selber getroffen hat..umgehen zu können..sie zu aktzeptieren, je nachdem was sich daraus ergibt. Dazu gehört ebenfalls...vorher die Möglichkeiten. die sich ergeben könnten. gut abzuwägen.

    Das eigene Verantwortungsgefühl, welches das Leben bestimmt. sollte im Vordergrund stehen, so daß man sich niemals Schaden zufügt und auch niemals bereut, etwas getan oder nicht getan zu haben.

    Mut sollte das Leben bestimmen.
    Wer etwas nicht versucht, wird auch keinen Erfolg verzeichnen können..

    (( Ich denke dabei an Kleinkinder..die sich das erste mal auf die Füßchen stellen, um das Laufen zu lernen,,aber niemals das wegrennen!!))
    17 Antworten · vor 2 Wochen
  • Gibt es einen Gott? Wenn ja, warum nur einen?

    Beste Antwort: Ja - und darum einer: Die absolute Voraussetzung allen denkbar Möglichens ist notwendig und Ursache zum Grund allen Seins, eine Folge seiner Wirkung und von ihm in Abhängigkeit. Weil diese Notwendigkeit Ursache ist, kann es nicht mehrere Notwendigkeiten geben die gleichermaßen Ursachen sind, da sich diese in... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Ja - und darum einer: Die absolute Voraussetzung allen denkbar Möglichens ist notwendig und Ursache zum Grund allen Seins, eine Folge seiner Wirkung und von ihm in Abhängigkeit.
    Weil diese Notwendigkeit Ursache ist, kann es nicht mehrere Notwendigkeiten geben die gleichermaßen Ursachen sind, da sich diese in gegenseitiger Abhängigkeit befänden, gleichzeitig auch zufällig entstanden sein müssten, und als eine einartige und gleichermaßen verschiedenartige absolute Voraussetzung gegeneinander notwendig wären, was sich widerspricht, da eine absolute Voraussetzung nicht gleichzeitig Voraussetzung einer anderen absoluten Voraussetzung sein kann.
    Wäre die eine absolute notwendige Voraussetzung gleichzeitig mit einer anderen vorhanden, müsste die eine Ursache der anderen sein, da aber nicht gleichzeitig zwei absolute Voraussetzungen Ursachen zur gegenseitigen Existenz sein können, weil die Folge der zweiten nicht die Existenz der ersten sein kann, da diese wiederum die Voraussetzung der zweiten sein müsste, ist dies ein Widerspruch, der auch nicht durch eine Verneinung der speziellen Relativitätstheorie aufgelöst werden kann, gerade dann nicht, wenn es bei diesem angenommenen Ereignis weder Raum noch Zeit gegeben haben kann.
    Eine absolute Voraussetzung ist Ursache allen Seins und kann nicht aus Teilen der kausalen Wirkungen zusammengesetzt sein, diese sind erst durch die Ursache ermöglicht, und sind selbst unter keinen Umständen der absoluten Voraussetzung zugehörend, deswegen auch eine Dreieinigkeit, wie sie die katholische Kirche predigt, schlechtweg unlogisch, heimtückisch und perfide ist.

    Letztendlich hat dieses Wesen, „Der Große Geist“, weder einen Anfang noch ein Ende, Er ist ewig und unendlich, nicht zu begreifen und nicht zu beweisen, es gibt nichts das Ihm gleich oder ähnlich ist, Er hat keine Mutter und keine Kinder, jeder Vergleich mit menschlichen Eigenschaften ist nichtig.
    Darum sind andere Wesen, die ähnliche oder gleichartige Eigenschaften besitzen sollen, nichts als Erfindungen der Dichter, der Unwissenden und Gedankenlosen, nichtiges, das dem kleingläubigen und kurzsichtigen Menschen Bewunderung oder Furcht einprägen kann, Irrlehren, die ihm aus niedrigsten Beweggründen beigebracht werden und alle nichts taugen.
    20 Antworten · vor 10 Monaten
  • Existiert das Universum nur deshalb, weil es um seine Unmöglichkeit nicht weiß?

    Oder weil wir das ignorieren?
    Oder weil wir das ignorieren?
    7 Antworten · vor 10 Monaten
  • Wenn mein ichs Seele in mehreren Körpern anderen Personen Hüllen geboren wäre, hätte ich die selben Wahlen getroffen?

    zum Beispiel die anderen Seelen haben gemordet hätte ich auch gemordet wo in meinem Ichs Hülle nicht gemordet habe, denn wenn Ichs niemals rein fiel in deren Hülle trotz deren Erlebnisse das zutun was Sie taten, was ist der Ursache die uneinheitliche Ergebnisse oder liegt die Wahl an unsere äusserst erscheinen?
    zum Beispiel die anderen Seelen haben gemordet hätte ich auch gemordet wo in meinem Ichs Hülle nicht gemordet habe, denn wenn Ichs niemals rein fiel in deren Hülle trotz deren Erlebnisse das zutun was Sie taten, was ist der Ursache die uneinheitliche Ergebnisse oder liegt die Wahl an unsere äusserst erscheinen?
    13 Antworten · vor 1 Jahr
  • Gibt es eine unsichtbare geistige welt?

    ich stelle mir das so vor.. der beweis das es das allles gibt ist das wir es sehen und greifen riechen usw können..das ist der beweis das die welt um mich da echt ist.. dann gibt es aber noch gedanken..die kann man nicht riechen shmecken greifen usw.. doch die gibt es..dasa streitet wohl keiner ab.. sind somit... mehr anzeigen
    ich stelle mir das so vor.. der beweis das es das allles gibt ist das wir es sehen und greifen riechen usw können..das ist der beweis das die welt um mich da echt ist.. dann gibt es aber noch gedanken..die kann man nicht riechen shmecken greifen usw.. doch die gibt es..dasa streitet wohl keiner ab.. sind somit unsere gedanken der beweis das es eine andere geistige unsihtbae welt gibt?
    24 Antworten · vor 1 Jahr
  • Bauen wir Menschen GOTT?

    ich habe mir da einiges über Künstliche Inteligenz angeschaut.. da glaubt man das die K.I. irgend wann so klug sein wird ds sie sich selbst verbessert und uns irgend wan deutlich übersteigt..sprich eine Super inteligent wird.. ist aber das Superinteligente nicht eigentlich Gott.. imerhin soll der alles... mehr anzeigen
    ich habe mir da einiges über Künstliche Inteligenz angeschaut.. da glaubt man das die K.I. irgend wann so klug sein wird ds sie sich selbst verbessert und uns irgend wan deutlich übersteigt..sprich eine Super inteligent wird.. ist aber das Superinteligente nicht eigentlich Gott.. imerhin soll der alles wissen.. wenn die K.I.s irgend wann alles wissen.. werden wir sie dann anbeten.. das krasse ist.. das in der Bibel ein Vers meint das ein Bild gebaut wird das die Mensche n dann anbeten werden.. krasser ist ein anderer vers.. der meint das der Tod irgend wann vor den Menschen fliehen wird und die Menschen werden sich den Tod wünschen.. irgendwie passt das zu dem Szenario was Terminator vorstellt... was meinst Du?
    20 Antworten · vor 1 Jahr
  • Gibt es anerkannte Theorien dazu, ob "ökologisches" Handeln (green planet) letztendlich gegen "die Natur" ist?

    Das natürliche Prinzip ist doch eigentlich, daß Entwicklung immer das Ende des Vorgängers bedeutet. Einfachstes Beispiel wäre ein Küken, welches die Rohstoffe des Eies zum Wachstum aufbraucht und beim Schlüpfen das Ei zerstört. Gleiches gilt auch in grossem Rahmen, selbst komplexe Ökosysteme bringen oft nur Spezies... mehr anzeigen
    Das natürliche Prinzip ist doch eigentlich, daß Entwicklung immer das Ende des Vorgängers bedeutet. Einfachstes Beispiel wäre ein Küken, welches die Rohstoffe des Eies zum Wachstum aufbraucht und beim Schlüpfen das Ei zerstört. Gleiches gilt auch in grossem Rahmen, selbst komplexe Ökosysteme bringen oft nur Spezies hervor, die dann das aufgebrauchte System verlassen und so die Spezies verbreiten. Ist das nicht auch die eigentliche (von der Natur vorgegebene Bestimmung der menschl Zivilisation?? Als Konsequenz wäre es doch eigentlich "natürlich",das die Menscheit mit Eintritt ins Raumfahrtzeitalter die Erde "verbraucht" und den Weltraum besiedelt. Auch langfristig gesehen für die Erhaltung notwendig. Abgeschlossene Ökosysteme bedeuten doch i.d.R evolutionären Stillstand; man findet in solchen Systemen oft noch "urzeitliche" Spezies, die sich nicht entwickelt haben, bzw. auch Zivilisationen, die "ökologisch" leben und dann durch äußere Einflüsse außerhalb ihrer Kontrolle vergehen, also durch Schonen der Umwelt ihr Überleben nicht sichern können. Die Menschheit kann langfristig nicht auf diesem Planeten überleben oder wachsen. Ökologie wäre damit sinnlos bzw. sogar wider die Natur. Also noch einmal meine Frage: Wo finde ich mehr dazu??
    14 Antworten · vor 1 Jahr
  • Wohin geht man, wenn man nicht weiss wohin?

    Beste Antwort: Ganz tief im inneren, weiss man das schon. Nur abnehmen kann dir das niemand. Folge deinem Inneren auch wenn du Kompromisse eingehen musst. Wenn du dir darüber Gedanken machst, ist das schon ein großer Fortschritt, deshalb glaube ich, dass du deinen Weg finden wirst.
    Beste Antwort: Ganz tief im inneren, weiss man das schon. Nur abnehmen kann dir das niemand. Folge deinem Inneren auch wenn du Kompromisse eingehen musst. Wenn du dir darüber Gedanken machst, ist das schon ein großer Fortschritt, deshalb glaube ich, dass du deinen Weg finden wirst.
    16 Antworten · vor 1 Jahr
  • Kann formale Apophantik eine pseudophänomenologische Ontolologie des Kulturbegriffs entlarven?

    Beste Antwort: Hm, hm, hm... OntoloLgie kenn ich nicht, mein google auch nicht :o)) Ich behaupte jetzt mal, wenn die Vorstellung der deutschen Kultur nur darin besteht, zu behaupten, dass es sie gibt und des Weiteren nur darin, zu behaupten, dass "das" Volk ihrer beraubt wird, so ist das wenig zielführend... Besonders... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Hm, hm, hm... OntoloLgie kenn ich nicht, mein google auch nicht :o))
    Ich behaupte jetzt mal, wenn die Vorstellung der deutschen Kultur nur darin besteht, zu behaupten, dass es sie gibt und des Weiteren nur darin, zu behaupten, dass "das" Volk ihrer beraubt wird, so ist das wenig zielführend...
    Besonders dann, wenn man genauer betrachtet, worin des Volkes Kultur sich schlechterdings zeigt..., oh weh!
    Zielführender ist es, so will ich meinen, sich darauf zu besinnen, worin die eigene Kultur denn nun besteht und diese positiv, also als erstrebenswert, auch zu leben!
    6 Antworten · vor 1 Jahr
  • Gibt es wirklich magische Zahlen die das Leben verändern?

    Die 1 würde ich gelten lassen. Da wäre der 1 Cent der fehlt, der eine Augenblick, der 1 verpasste Moment oder diese 1 Sekunde die das Leben verändern kann. Oder die 7. Wie z.B für Karat oder Peter Mafay.."Über 7 Brücken musst Du gehn, 7 Jahre über......
    Die 1 würde ich gelten lassen. Da wäre der 1 Cent der fehlt, der eine Augenblick, der 1 verpasste Moment oder diese 1 Sekunde die das Leben verändern kann. Oder die 7. Wie z.B für Karat oder Peter Mafay.."Über 7 Brücken musst Du gehn, 7 Jahre über......
    12 Antworten · vor 1 Jahr
  • Können stille Wasser, die tief sind, auch schweigen wie ein Grab?

    Beste Antwort: Ebenso und gerade deshalb - wie man auch Sprichwörter miteinander verkuddeln kann
    Beste Antwort: Ebenso und gerade deshalb - wie man auch Sprichwörter miteinander verkuddeln kann
    16 Antworten · vor 1 Jahr
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Maskottchen und einem Talisman?

    Beste Antwort: Gemeinsamkeit: Beide haben magische Kräfte ( wenn man dran glaubt )

    Maskottchen sind typischerweise Tiere, manchmal sogar lebende ( wie die Ziege des 1.FC Köln ),
    meist aber Stofftiere

    Talisman ist in der Regel ein lebloser Gegenstand, wie zBsp eine Münze
    ( oder ein ausgefallener Zahn bei Kindern, eg )
    Beste Antwort: Gemeinsamkeit: Beide haben magische Kräfte ( wenn man dran glaubt )

    Maskottchen sind typischerweise Tiere, manchmal sogar lebende ( wie die Ziege des 1.FC Köln ),
    meist aber Stofftiere

    Talisman ist in der Regel ein lebloser Gegenstand, wie zBsp eine Münze
    ( oder ein ausgefallener Zahn bei Kindern, eg )
    5 Antworten · vor 2 Jahren
  • Weiß niemand, wie weit seine Kräfte gehen, bis er sie versucht hat?

    Beste Antwort: Spätestens nach einem Zusammenbruch..sollte man versuchen,,,Kräfte zu sammeln...so wie es Goethe tat

    Es bringt nichts..sich bis zur Selbstaufgabe hinzugeben,,,wenn nichts gescheites dabei herauskommt..Kreativität benötigt individuell geistige *Freiheit*
    Beste Antwort: Spätestens nach einem Zusammenbruch..sollte man versuchen,,,Kräfte zu sammeln...so wie es Goethe tat

    Es bringt nichts..sich bis zur Selbstaufgabe hinzugeben,,,wenn nichts gescheites dabei herauskommt..Kreativität benötigt individuell geistige *Freiheit*
    4 Antworten · vor 2 Jahren
  • Warum kann jemand..der am Strand wandelte..die Sprache der Wellen erkennen?

    Beste Antwort: Der schaut halt genau hin, wie die Wellen aufs Land laufen.
    Wellen sprechen übrigens nicht.
    Außer solchen: https://deavita.com/wp-content/uploads/2...
    Beste Antwort: Der schaut halt genau hin, wie die Wellen aufs Land laufen.
    Wellen sprechen übrigens nicht.
    Außer solchen: https://deavita.com/wp-content/uploads/2...
    4 Antworten · vor 2 Jahren
  • Was ist Realität?

    Wie kann herausgefunden werden, wann etwas wirklich ist?
    Wie kann herausgefunden werden, wann etwas wirklich ist?
    33 Antworten · vor 2 Jahren
  • Wie groß müsste eine Perle sein, damit sie nicht mehr vor die Säue passt?

    Beste Antwort: VOR die Saeue passt jede Perle, egal welcher Groesse.
    Beste Antwort: VOR die Saeue passt jede Perle, egal welcher Groesse.
    18 Antworten · vor 2 Jahren
  • Ist Frankreich auch deshalb ein häufiges Ziel von islamistischen Terroristen, da es die älteste Tradition von ...?

    Beste Antwort: Nein das hat andere Gründe, ich habe in Paris gelebt. Frankreich besonders Paris hat viele Nordafrikaner (Tunesier, Algerier, Marokkaner) teils 2./3. Generation teils neu immigriert. Sie leben meist in den Banlieues (Vorstädten) von Paris, wo viel Arbeitslosigkeit und Armut herrscht, eigentlich chancenlos dort... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Nein das hat andere Gründe, ich habe in Paris gelebt. Frankreich besonders Paris hat viele Nordafrikaner (Tunesier, Algerier, Marokkaner) teils 2./3. Generation teils neu immigriert. Sie leben meist in den Banlieues (Vorstädten) von Paris, wo viel Arbeitslosigkeit und Armut herrscht, eigentlich chancenlos dort wegzukommen. Man muss auch fairerweise sagen, dass die Franzosen nicht gerade freundlich mit Ausländern umgehen und so schaukelt sich das gegenseitig hoch. Unter Sarkozy wurden damals Autos angezündet und randaliert, wenn Ihr euch erinnert. Keine friedliche Gegend und ein Saatboden für Fanatismus.
    9 Antworten · vor 2 Jahren
  • Wie kann man negative Erlebnisse positiv besetzen?

    Beste Antwort: In dem Moment, in dem Du in der Lage bist, über Deine eigene Dummheit zu lachen, es also von der humorvollen Seite zu sehen, hast Du gewonnen. Verdrängung wäre Selbstbetrug!
    Beste Antwort: In dem Moment, in dem Du in der Lage bist, über Deine eigene Dummheit zu lachen, es also von der humorvollen Seite zu sehen, hast Du gewonnen. Verdrängung wäre Selbstbetrug!
    20 Antworten · vor 2 Jahren
  • Stimmt der Spruch von Erhard Blanck?

    Beste Antwort: ja, das ist absolut richtig.
    Beste Antwort: ja, das ist absolut richtig.
    6 Antworten · vor 2 Jahren