• Wie kann man gewaltbereite Kinder und junge Erwachsene auf ein normales benehmen bringen?

    Da heist es in den Medien, das, das bei den Eltern anfängt. Nur wie wollen Eltern Ihren Kindern zB zu Repekt animieren? Denn wenn den Kindern Grenzen aufgezeigt werden heist es doch sofort, das ist Psychoterror usw. Und wenn geklaut wird, sind da auch die Eltern daran schuld? Ich kann mich erinnern, wenn... mehr anzeigen
    Da heist es in den Medien, das, das bei den Eltern anfängt. Nur wie wollen Eltern Ihren Kindern zB zu Repekt animieren? Denn wenn den Kindern Grenzen aufgezeigt werden heist es doch sofort, das ist Psychoterror usw. Und wenn geklaut wird, sind da auch die Eltern daran schuld? Ich kann mich erinnern, wenn Kleinkinder Terror Zuhause betreiben, hieß es damals , die Eltern sollen das Zimmer verlassen bis sich das Kind beruhigt hat.
    5 Antworten · vor 6 Stunden
  • Freundin fühlt sich trotz Beziehung einsam und alleine,wie kann man ihr helfen?

    Hallo alle miteinander,ich brauche von euch ein paar einfühlsame und hilfreiche Tipps es geht um meine Freundin,die bereits Kinder hat und sich mit mir mehr Zeit wünscht,die ich ihr wegen ihrer leider extrem anstrengenden Kinder nicht geben kann. Wir führen eine Wochenendbeziehung mittlerweile,damit sie sich in... mehr anzeigen
    Hallo alle miteinander,ich brauche von euch ein paar einfühlsame und hilfreiche Tipps es geht um meine Freundin,die bereits Kinder hat und sich mit mir mehr Zeit wünscht,die ich ihr wegen ihrer leider extrem anstrengenden Kinder nicht geben kann. Wir führen eine Wochenendbeziehung mittlerweile,damit sie sich in der Woche in Ruhe um ihre Kinder kümmern kann,da würde ich ohnehin nur stören,da sie mit den Kindern immer rund um die Uhr sehr angespannt und gestresst ist. Immer wieder sagt sie mir,dass sie sich einsam fühlt,da wir uns nur noch so selten sehen,aber ihre Kids sind so anstrengend,dass man sich nichtmal mehr mit ihnen draussen in die Öffentlichkeit traut,da diese sich einfach nicht benehmen können,rumschreien,die Köpfe unserer Mitmenschen zum schütteln bringen. Sie hat außer mir sonst keine Freunde oder sonst jemanden,mit dem sie mal ausgehen kann oder einfach mal Ruhe haben kann,sie hat die Kinder rund um die Uhr,da würde auch für uns keinerlei Zeit übrig bleiben,um unsere Beziehung zu pflegen,weswegen ich schon meist nur am Wochenende bei ihr bin und öfter bei ihr zu sein,ist deutlich zu stressig. Trotzdem fühle ich mich oft schlecht,dass ich nicht öfter bei ihr sein kann,aber andererseits,ist sie täglich rund um die Uhr nur mit den Kids beschäftigt und Abends kaputt für alles mögliche dann,weswegen es sich für mich nicht lohnt,öfter bei ihr zu sein,da die komplette Zeit den Kindern gehört,aber sie kann auch nichts dran ändern sagt sie,ein Teufelskreis
    18 Antworten · vor 2 Wochen
  • War das bei euch etwa anders - wir Jungs spielten mit Modellautos, Werkzeugkasten oder Quartett Kartenspiele. Meine Schwestern hatten aller-?

    Beste Antwort: Wenn du nach 1978 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun. Kinder von heute werden in Watte gepackt! Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, daß wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Wenn du nach 1978 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun.
    Kinder von heute werden in Watte gepackt!
    Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, daß wir so lange überleben konnten!
    Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.
    Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
    Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, daß wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.
    Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mußten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen.
    Niemand wußte, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!
    Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach “Aufsichtspflicht”. Kannst du dich noch an “Unfälle” erinnern?
    Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.
    Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, eigene Fernseher, Computer.
    Wir hatten Freunde!!!
    Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten.
    Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein.
    Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns.
    Wie war das nur möglich?
    Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus.
    Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, mußte lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.
    Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, daß die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas!
    Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Mißerfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wußten wir umzugehen.
    Und du gehörst auch dazu.
    Herzlichen Glückwunsch!
    11 Antworten · vor 2 Wochen
  • Ideen für zu leeres Fotoalbum?

    Hallihallo :) Also ich habe vor meiner Mama zum Geburtstag ein selbstgemachtes Fotoalbum mit Kinderfotos von ihr zu schenken, da sie selbst keine Bilder aus Ihrer Kindheit mehr hat. Glücklicherweise konnten aber der ein oder andere Ihrer Geschwister noch zwei/drei Bilder ausgraben. Allerdings reichen die wohl... mehr anzeigen
    Hallihallo :) Also ich habe vor meiner Mama zum Geburtstag ein selbstgemachtes Fotoalbum mit Kinderfotos von ihr zu schenken, da sie selbst keine Bilder aus Ihrer Kindheit mehr hat. Glücklicherweise konnten aber der ein oder andere Ihrer Geschwister noch zwei/drei Bilder ausgraben. Allerdings reichen die wohl kaum, um ein ganzes Album auszufüllen... Daher meine Frage an die Kreativen hier: Habt ihr Ideen, wie ich die restlichen Seiten des Albums ausfüllen könnte, oder die Bilder über mehrere Seiten verteilen kann, ohne dass das Buch zu leer erscheint?
    10 Antworten · vor 1 Monat
  • Große Schwester, großer Bruder sein kann echt nerven. Wie seht ihr ?

    Ich bin der/ die Älteste, von mehreren Geschwistern und das nervt mich verdammt oft. Meine Eltern haben Hauptschulabschluss und ich selbst Abitur. Immer wenn ich etwas z.b. schulisch nicht direkt verstanden habe oder mir schwer getan habe, musste ich es mir teilweise mit langer nerviger Selbstarbeit... mehr anzeigen
    Ich bin der/ die Älteste, von mehreren Geschwistern und das nervt mich verdammt oft. Meine Eltern haben Hauptschulabschluss und ich selbst Abitur. Immer wenn ich etwas z.b. schulisch nicht direkt verstanden habe oder mir schwer getan habe, musste ich es mir teilweise mit langer nerviger Selbstarbeit beibringen. Bei meinen kleineren Geschwistern ist das oft anders... wenn sie was nicht wissen, kommen sie zu mir und fragen mich und das ganze ist um einiges schneller erledigt. Einerseits finde ich das gut, dass sie nicht ewig an etwas sitzen müssen, wie ich selbst und das obwohl es teilweise echt nicht schwer ist. Andererseits nervt es mich aber auch, doppelte Arbeit für mich. Erst mir alles selbst beibringen und mich dann ein paar Jahre später, nochmal bei meinen kleinen Geschwistern, kurz in die Thematik einarbeiten und es ihnen beibringen. Und ich bin auch etwas neidisch, weil es somit für sie leichter ist als für mich. Aber einfach sagen, ich erkläre etwas nicht, obwohl ich weiß wies geht, ist zu mies. Seid ihr vielleicht großer Bruder oder Schwestern? Wenn ja gibt es für euch auch Dinge die euch nerven/ genervt haben? Glaubt ihr es hat aber auch Vorteile der/die Älteste zu sein? Dank meinen oben genannten Beispiel hab ich z.b. echt früh gelernt mir Dinge selbst beizubringen die ich erst nicht versteh.
    15 Antworten · vor 1 Monat
  • Wie benennt man Kinder, die einmal superreich werden sollen?

    Valuta, Dukate, Juro, Dagobert. Weitere Voschläge?
    Valuta, Dukate, Juro, Dagobert. Weitere Voschläge?
    14 Antworten · vor 2 Monaten
  • Sollte ich meine Mutter endgültig abschreiben und vergessen?

    Hallo ihr lieben, ich (25) habe ein sehr schwieriges Verhältnis zu meiner Mutter (64). Ich hatte für 2 Monate eine völlige Kontaktsperre zu ihr vollzogen. Am Mittwoch dachte ich, das ich ihr noch eine Chance gebe und Besuche sie überraschend. Es wurde sehr emotional, da meine Brüder vor zwei Jahren in sehr... mehr anzeigen
    Hallo ihr lieben, ich (25) habe ein sehr schwieriges Verhältnis zu meiner Mutter (64). Ich hatte für 2 Monate eine völlige Kontaktsperre zu ihr vollzogen. Am Mittwoch dachte ich, das ich ihr noch eine Chance gebe und Besuche sie überraschend. Es wurde sehr emotional, da meine Brüder vor zwei Jahren in sehr kurzer Zeit verstorben sind, erzählte ich ihr das mir ihre Gesundheit wichtig ist. Sie müsse noch lange leben, da ich einfach panische Angst habe das mir noch so wenig zeit mit ihr bleibt wie es mit meinen brüdern der Fall war. Sie erzählte mir sie habe aber momentan probleme mit ihrer Gesundheit. Gestern Nacht bin ich wieder Zuhause angekommen, und bekomme einen Anruf von meiner Mutter. Als ich ran gehe höre ich ein furchtbares Röcheln und schweres Atmen, ich höre wie meine Mutter mit letzter Kraft ins Telefon flüstert das sie gerade am sterben ist. Ich bekomme in diesem Moment einen Nervenzusammenbruch und schreie rum und weine das sie mir das nicht antuen darf. Das ich sie brauche, das das einfach zu viel ist wenn ich jetzt auch noch meine Mutter verliere. Ich sage ihr das ich nicht leben will wenn sie jetzt stirbt, sie hat mich zu 100% davon überzeugt das sie gerade stirbt. Sie hat nicht mehr gesprochen und ich war in einem Zustand den ich als mentalen Breakdown beschreiben würde. Aufeinmal höre ich wie sie sagt das sie mich zum reden braucht und ich nicht hysterisch sein soll. Ihr fehlte nichts, sie lallte ins Telefon das ich zurück kommen soll.
    18 Antworten · vor 2 Monaten
  • Mutter-Tag, Valentins-Tag, Vater-Tag? Braucht man wirklich einen Anlass, um an eine geliebte Person zu denken?

    Beste Antwort: Nur Dumme brauchen das und davon hat unser Land jedoch jede Menge.
    Beste Antwort: Nur Dumme brauchen das und davon hat unser Land jedoch jede Menge.
    9 Antworten · vor 2 Monaten
  • Woran mag das liegen? Liegt das etwa an mir?

    Jeder will alles bezahlt haben. Sogar die Familie. Es ist egal um was ich jemanden bitte, ein Danke reicht nicht aus. Ich habe ein Handy von meiner Schwester bekommen, das war nicht in Ordnung. Das Geld habe ich nie wieder gesehen. Mein Bruder hat meiner Mutter ein Bett gebaut, dafür hat er ihr 400,-- Euro im nach... mehr anzeigen
    Jeder will alles bezahlt haben. Sogar die Familie. Es ist egal um was ich jemanden bitte, ein Danke reicht nicht aus. Ich habe ein Handy von meiner Schwester bekommen, das war nicht in Ordnung. Das Geld habe ich nie wieder gesehen. Mein Bruder hat meiner Mutter ein Bett gebaut, dafür hat er ihr 400,-- Euro im nach hinein abgeknöpft. Ich würde für nichts von meiner Familie Geld nehmen. Und meine Mutter gibt, trotz das sie als Witwe kaum Geld hat, ihr letztes Hemd. Geht es widerlicher oder ist das inzwischen alles normal?
    18 Antworten · vor 2 Monaten
  • Lebt der alleinstehende Mensch mit sehr wenigen Freunden glücklicher und zufriedener als einer mit großer Familie und vielen Freunden?

    Beste Antwort: Ich denke das kommt immer auf den einzelnen Menschen an, der eine liebt einen großen Freundes,- und Verwandtenkreis und die damit verbundenen Dinge wie Treffen und Termine und der andere ist lieber alleine.
    Beste Antwort: Ich denke das kommt immer auf den einzelnen Menschen an, der eine liebt einen großen Freundes,- und Verwandtenkreis und die damit verbundenen Dinge wie Treffen und Termine und der andere ist lieber alleine.
    15 Antworten · vor 3 Monaten
  • Frage an Väter/Mütter: Warum ist es immer wieder ein schöner Moment, wenn man sein Kind zu Bett bringen kann?

    Beste Antwort: Weil dann der Kampf erst richtig losgeht
    Beste Antwort: Weil dann der Kampf erst richtig losgeht
    8 Antworten · vor 3 Monaten
  • Zeigt es nicht echtes menschliches Mitgefühl, wenn reiche Saudis arme syrische Mädchen bei sich aufnehmen?

    Beste Antwort: Saudis nehmen keine armen syrischen Maedchen auf. Das lassen die saudischen Visabestimmungen und Gesetze nicht zu. Einige Saudis haltens wie Maenner anderen Nationalitaeten auch. Sie machen Urlaub und bezahlen fuer Sex mit Kindern. Einziger Unterschied, sie gehen mit diesen Maedchen eine Nikah Misyar Ehe... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Saudis nehmen keine armen syrischen Maedchen auf. Das lassen die saudischen Visabestimmungen und Gesetze nicht zu. Einige Saudis haltens wie Maenner anderen Nationalitaeten auch. Sie machen Urlaub und bezahlen fuer Sex mit Kindern. Einziger Unterschied, sie gehen mit diesen Maedchen eine Nikah Misyar Ehe (travelllers marriage) ein, eine in vielen islamischen Laendern anerkannte Form der Ehe, da GV ausserhalb der Ehe verboten ist.
    23 Antworten · vor 4 Monaten
  • Wundert es euch auch, mit wieviel Scharfsinn ein Irrtum verteidigt wird?

    Beste Antwort: Frage Deine Meg doch bitte mal, was sich die Amerikaner einbilden, andere Rechtssysteme zu kritisieren. Human Rights und Human Watch sind doch die ersten, die lauthals andere kritisieren, ohne vor ihrer eigenen Haustuer zu kehren. Warum gibt es denn z.B. Guatanamo? Ganz einfach deshalb, weil es in den USA nicht... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Frage Deine Meg doch bitte mal, was sich die Amerikaner einbilden, andere Rechtssysteme zu kritisieren. Human Rights und Human Watch sind doch die ersten, die lauthals andere kritisieren, ohne vor ihrer eigenen Haustuer zu kehren. Warum gibt es denn z.B. Guatanamo? Ganz einfach deshalb, weil es in den USA nicht rechtens waere, Personen ohne Prozess fuer Jahre wegzusperren.
    Ich habe weiss Gott nichts gegen Amerikaner, aber ihre Denkweise und Verhalten sind doch manchesmal sehr
    befremdlich. (Jedenfalls aus meiner Sicht).

    Ich bin auch fuer die Todesstrafe bei Menschen, die durch gewisse Kapitalverbrechen ihr Leben in einer Gemeinschaft verwirkt haben, vorallem, wenn deren Verbrechen hieb- und stichfest bewiesen warden kann. Dann soll das Urteil aber auch zeitnah vollstreckt werden.

    Ich weiss nicht woher Deine zitierten 60% stammen, kann mir aber vorstellen, dass diese Zahl evtl. aus einer Zeit stammt, als der Klu Klux Clan bestand. Damals reichte es oft schon die falsche Hautfarbe zu haben um schuldig gesprochen zu werden.
    11 Antworten · vor 3 Monaten
  • Was kann ich gegen mein schlechtes Gewissen tun?

    also,ich bin 22,weiblich,Einzelkind und hab direkt nach dem Abi angefangen zu arbeiten,doch vor eineinhalb Jahren habe ich mich entschlossen doch zu studieren. Meine Mutter hatte eine kleine Eigentumswohnung die zu diesem Zeitpunkt nicht vermietet war. Also durfte ich da kostenlos einziehen. Ich gebe zwar Nachhilfe... mehr anzeigen
    also,ich bin 22,weiblich,Einzelkind und hab direkt nach dem Abi angefangen zu arbeiten,doch vor eineinhalb Jahren habe ich mich entschlossen doch zu studieren. Meine Mutter hatte eine kleine Eigentumswohnung die zu diesem Zeitpunkt nicht vermietet war. Also durfte ich da kostenlos einziehen. Ich gebe zwar Nachhilfe und sitte Baby aber im grossen und ganzen werde ich momentan von meiner Mom finanziert...da ich kein bafög bekomme. Hatte vor paar Wochen einen kleinen Unfall,bin auf der Straße plötzlich ohnmächtig geworden und aufs Gesicht geflogen..nicht gut 😖 seit dem macht meine Mom sich auchnoch sehr große Sorgen. Mein schlechtes Gewissen wächst immer mehr,vor allem an Heiligabend nahm sie mich in den Arm und meinte sie hat mich so sehr lieb egal was ich studiere und ob ich studiere,und das ich ihr Sorgenkind bin😢 sie macht mir überhaupt keinen Leistungsdruck,den hab ich mir immer schon selbst gemacht😓meine Perfektion ist echt schlimm. die jetzige Situation ist garnicht gut.. vielleicht habt ihr einen Tipp für mich, danke schonmal 🌷
    23 Antworten · vor 4 Monaten
  • Ist das wahr?

    Beste Antwort: Naja, Frauchen muss doch nur das Beinchen heben ...
    http://ellasblog.de/wp-content/uploads/2...
    Beste Antwort: Naja, Frauchen muss doch nur das Beinchen heben ...
    http://ellasblog.de/wp-content/uploads/2...
    6 Antworten · vor 4 Monaten