• Welche Kleidung trägt man zu einer Abschiednahme am offenen Sarg ?

    Beste Antwort: auf einer Beerdigung würde ich immer und grundsätzlich schwarze Kleidung tragen. Schlicht und einfach. Damit kannst du nie falsch liegen, es ist dezent und dem Anlass entsprechend. Was anderes wäre es, wenn der Verstorbene es sich explizit gewünscht hat, dass keine schwarze Trauerkleidung erwünscht ist und jeder so... mehr anzeigen
    Beste Antwort: auf einer Beerdigung würde ich immer und grundsätzlich schwarze Kleidung tragen. Schlicht und einfach. Damit kannst du nie falsch liegen, es ist dezent und dem Anlass entsprechend. Was anderes wäre es, wenn der Verstorbene es sich explizit gewünscht hat, dass keine schwarze Trauerkleidung erwünscht ist und jeder so kommen darf, wie er möchte. Ansonsten ist dezente, dunkle Kleidung angesagt. Entweder schwarze Hose und Blazer oder ein Kostüm/Rock. Ohne auffälligen Schmuck, keine oder nur wenig dezente Schminke. Eben dem Anlass entsprechend, denn es wird getrauert und da sollte man sich auch optisch als Person zurückhalten.

    Es gibt leider Menschen, die nehmen wenig Rücksicht auf die Gefühle anderer und tauchen dann sogar in unpassenden Klamotten auf einer Beerdigung auf, zb in blauen Jeans, oder sie sind völlig überstylt, als wenn sie ausgehen würden. Solche Aktionen kommen gar nicht gut an und eines kann ich dir sagen, wenn man selber betroffen ist und jemanden zu Grabe tragen musste, erinnert man sich auch viele Jahre später immer noch an solche "Aussetzer" und Respektlosigkeiten oder Gedankenlosigkeiten von Personen, die auf einer Beerdigung in normalen Klamotten aufgetaucht sind.
    15 Antworten · vor 6 Tagen
  • Gibt es den Begriff der Pietät außer bei Elefanten auch noch bei anderen hochentwickelten Säugetieren inklusive Mensch (homo sapiens)?

    Beste Antwort: Du hättest die Frage anders stellen sollen: Trauern auch Tiere...? Zeigen sie Pietät...? Denn viele Tiere haben zwar eine Art Sprache entwickelt, aber der Begriff Pietät wird sicher in keinem "Wortschatz" vorkommen... Dass viele Tiere zu trauern in der Lage sind, ist bekannt und ich denke, nach dem was... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Du hättest die Frage anders stellen sollen:
    Trauern auch Tiere...? Zeigen sie Pietät...?

    Denn viele Tiere haben zwar eine Art Sprache
    entwickelt, aber der Begriff Pietät wird sicher
    in keinem "Wortschatz" vorkommen...

    Dass viele Tiere zu trauern in der Lage sind,
    ist bekannt und ich denke, nach dem was ich
    so gesehen habe, dass sich Artgenossen
    durchaus pietätvoll verhalten können...
    Besonders bei Elefanten wurde immer wieder
    beobachtet, dass die Leitkuh dem trauernden
    Tier immer eine gewisse Zeit gegeben hat,
    bevor sie zum Aufbruch rief......
    17 Antworten · vor 1 Monat
  • Jens Spahn/CDU und bekennender Schwuler scheint Bedenken hinsichtlich wenig toleranter muslimischer Migranten zu haben. Hat er recht?

    Jens Spahn/CDU und bekennender Schwuler scheint Bedenken hinsichtlich wenig toleranter muslimischer Migranten zu haben. Hat er recht?

    Beste Antwort: Mittlerweile bemerkt man auch in der normalen Bevölkerung, dass schon mehr Homosexuelle so langsam begreifen, was mit der kommenden Islamisierung vor allem auf sie zukommt, auch wenn es genau so noch welche gibt, die es noch nicht verstanden haben. Natürlich gibt es viele Leute, die nicht gerade angetan sind von... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Mittlerweile bemerkt man auch in der normalen Bevölkerung, dass schon mehr Homosexuelle so langsam begreifen, was mit der kommenden Islamisierung vor allem auf sie zukommt, auch wenn es genau so noch welche gibt, die es noch nicht verstanden haben.

    Natürlich gibt es viele Leute, die nicht gerade angetan sind von dieser Orientierung, was ich soweit auch noch gut nachvollziehen kann, allerdings ist das etwas ganz anderes, als Menschen deswegen gleich umzubringen, was in islamischen Ländern aber nun mal zum Alltag gehört (also hier auch irgendwann, wenn die "Islamisierung" Europas nur zügig genug voranschreitet...).
    8 Antworten · vor 1 Monat
  • Soll man Gott wirklich grüßen, wenn man mit "Grüß Gott" angesprochen wird? Wenn nicht, warum dann diese Aufforderung?

    Beste Antwort: . Nun, ich habe dann schon mal nachgefragt, von wem ich Gott grüßen soll, weil ich diejenigen gar nicht kannte, die mir den Auftrag erteilten, Gott zu grüßen. Wenn ich die Auftraggeber aber kannte, antwortete ich: "Werde ich ihm ausrichten, wenn ich ihn mal sehe". Aber irgendwie schienen da diese... mehr anzeigen
    Beste Antwort: .
    Nun, ich habe dann schon mal nachgefragt, von wem ich Gott grüßen soll, weil ich diejenigen gar nicht kannte, die mir den Auftrag erteilten, Gott zu grüßen.

    Wenn ich die Auftraggeber aber kannte, antwortete ich: "Werde ich ihm ausrichten, wenn ich ihn mal sehe".

    Aber irgendwie schienen da diese Auftraggeber in jedem Fall irritiert bis überrascht zu sein, weil sie wohl noch nie jemand zuvor so ernst genommen hat wie ich.

    Sich selbst für wissend haltende Leute behaupten: "Grüß Gott" steht verkürzt für "Grüße dich Gott" und bedeutet eigentlich 'Gott segne dich'.

    Nun steht aber geschrieben in

    1.Kor 3,17:
    "Wenn jemand den Tempel Gottes verdirbt, den wird Gott verderben; denn der TEMPEL GOTTES ist heilig, und der SEID IHR".

    Wenn nun sonach die Gläubigen der Tempel Gottes sind, Gott also schon in jedem (wahren) Gläubigen wohnt, warum soll dann im Ergebnis der Gott in den Gläubigen den Gott in den Gläubigen grüßen und/oder segnen? Das ist dann doch wohl "hirnrissig" / irrsinnig.

    Meines Erachtens liegt vor diesem Hintergrund der Verdacht nahe, dass jene Menschen, die sich mit "Grüß Gott" ansprechen, in Wahrheit Ungläubige sind, in denen kein Gott wohnt. Nur dann würde es Sinn machen, zu wüschen, dass Gott diese Menschen (auch mal) segnet.

    Wenn aber Gott tatsächlich in gläubigen Menschen wohnt, dann wäre es doch folgerichtig, dass diese MENSCHEN die Ungläubigen (Sünder / Bösewichte) segnen. Dementsprechend heißt es in

    Röm 12,14:
    "Segnet, die euch verfolgen; segnet, und flucht nicht!".

    Also muss sonach ein wahrer Gläubiger schon selbst segnen, aber nicht andere wahre Gläubige, sondern vielmehr die Ungläubigen.

    Aber wie erkennt man nun auf der Straße oder sonst wo, wer von den dortigen Menschen ungläubig und wer gläubig ist?

    Mein Fazit:
    Irgendwie empfinde ich die Grußformel: "Grüß Gott" für unangebracht.

    .
    10 Antworten · vor 2 Monaten
  • Wie kurz darf eine lange Hose sein?

    7 Antworten · vor 2 Monaten
  • Hat das gute alte Stofftaschentuch ausgedient?

    Beste Antwort: Eigentlich wäre diese Frage eines tieferen Nachdenkens wert - wenn du sie nicht mit den "Kulturbereicherern " verbunden hättest.

    So werd ich dir nicht ausführlich antworten.Aber als kleinen Anstoss solltest du mal über den Begriff "Wegwerfgesellschaft" nachdenken
    Beste Antwort: Eigentlich wäre diese Frage eines tieferen Nachdenkens wert - wenn du sie nicht mit den "Kulturbereicherern " verbunden hättest.

    So werd ich dir nicht ausführlich antworten.Aber als kleinen Anstoss solltest du mal über den Begriff "Wegwerfgesellschaft" nachdenken
    14 Antworten · vor 3 Monaten
  • Ohrlöcher und Etikette im Beruf?

    Beste Antwort: Mit den Ohrlöchern ist es zunächst mal nicht getan. Es müssen medizinische Ohrstecker oder Ringe in die Löcher, damit die nicht wieder zuwachsen. Du wirst dich darüber mit deinem Chef unterhalten müssen, wenn du dir unsicher bist. Später, wenn die Wunden geheilt sind, kannst du die Stecker weglassen, aber bis dahin... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Mit den Ohrlöchern ist es zunächst mal nicht getan. Es müssen medizinische Ohrstecker oder Ringe in die Löcher, damit die nicht wieder zuwachsen.
    Du wirst dich darüber mit deinem Chef unterhalten müssen, wenn du dir unsicher bist.
    Später, wenn die Wunden geheilt sind, kannst du die Stecker weglassen, aber bis dahin sind sie notwendig.
    9 Antworten · vor 3 Monaten
  • Gelten die allgemein üblichen Höflichkeitsregeln nicht mehr?

    Früher war es üblich, dass Damen zuerst begrüßt wurden. Beobachte immer mehr öfter, dass den Herren als erstes die Hand geschüttelt wird!
    Früher war es üblich, dass Damen zuerst begrüßt wurden. Beobachte immer mehr öfter, dass den Herren als erstes die Hand geschüttelt wird!
    20 Antworten · vor 3 Monaten
  • Kann mir jemand den Unterschied zwischen Zorn und Jähzorn erklären >ohne wiki oder Google-Antworten,?

    Beste Antwort: Zorn ist dieses Gefühl dann, wenn ein Mensch sich lange über etwas ärgern muss, und nun endlich "die Faxen dicke" hat. Und dann ist es genug - es wird geschimpft und dem Zorn Luft gemacht. Jähzorn ist, wie die Bezeichnung es schon aussagt, plötzlich da. Der jähzornige Mensch hat sich vor Wut über ein... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Zorn ist dieses Gefühl dann, wenn ein Mensch sich lange über etwas ärgern muss, und nun endlich "die Faxen dicke" hat. Und dann ist es genug - es wird geschimpft und dem Zorn Luft gemacht.
    Jähzorn ist, wie die Bezeichnung es schon aussagt, plötzlich da. Der jähzornige Mensch hat sich vor Wut über ein aktuelles Ereignis ganz plötzlich (jäh) nicht mehr unter Kontrolle. Er (meistens) sie (seltener) rastet völlig aus.

    Mein Großvater war ein solcher jähzorniger Mensch. Er saß mit einem Kumpel in einer Kneipe und ärgerte sich über einen anderen Mann - von einem Augenblick zum nächsten ist er "explodiert", was zur Folge hatte, dass er die Kneipe "leer fegte".
    Er bekam dann leider Hausverbot. Schade.
    Nur mit Zorn wäre das nicht passiert, denn dann hätte er schimpfen können, um danach wutentbrannt hinaus zu stapfen.
    Zorn baut sich langsam auf und auch langsam wieder ab.
    Jähzorn kommt sehr plötzlich und verfliegt dann auch schnell wieder.
    7 Antworten · vor 3 Monaten
  • Wie beendet man ein Telefongespräch, das man gar nicht wollte?

    Beste Antwort: Es kommt ganz darauf an.
    Bei einigen unwichtigen Personen einfach auflegen
    bei wichtigen Personen behauptet, dass die Leitung gestört ist und man kaum etwas versteht oder eine wichtige Grund angeben, warum man gerade keine Zeit hat.
    Beste Antwort: Es kommt ganz darauf an.
    Bei einigen unwichtigen Personen einfach auflegen
    bei wichtigen Personen behauptet, dass die Leitung gestört ist und man kaum etwas versteht oder eine wichtige Grund angeben, warum man gerade keine Zeit hat.
    29 Antworten · vor 3 Monaten
  • Darf eine Christin in einem nichtchristlichen Land, beispielsweise Togo, ohne Handtasche rausgehen oder nicht?

    Beste Antwort: In Togo herrscht Religionsfreiheit, somit ist mit oder ohne Taeschchen hinfaellig:)
    Beste Antwort: In Togo herrscht Religionsfreiheit, somit ist mit oder ohne Taeschchen hinfaellig:)
    9 Antworten · vor 4 Monaten
  • Was macht man, wenn man auf Arbeit ständig pupsen muss? Meistens sitze ich und sobald ich aufstehe, stinkt es. Das ist mir voll peinlich.?

    Beste Antwort: Hier paar Tipps: So verringern Sie das häufige Pupsen -Sprechen Sie beim Essen nicht ohne Pause und Komma -Kauen Sie die Nahrung gut, das erspart den Darmbakterien Arbeit, es entstehen weniger Gase - Meiden Sie blähende Speisen wie fettes Fleisch in großen Mengen, zu große Mengen Brot, Hülsenfrüchte aller ... mehr anzeigen
    Beste Antwort: Hier paar Tipps:

    So verringern Sie das häufige Pupsen

    -Sprechen Sie beim Essen nicht ohne Pause und Komma
    -Kauen Sie die Nahrung gut, das erspart den Darmbakterien Arbeit, es entstehen weniger Gase
    - Meiden Sie blähende Speisen wie fettes Fleisch in großen Mengen, zu große Mengen Brot, Hülsenfrüchte aller
    Art
    -Essen Sie nach 19.00 Uhr keinen Salat mehr. Der wird nicht mehr verdaut, bleibt über Nacht im Darm liegen und entwickelt Unmengen von Gasen
    -Essen Sie so wenig Süßigkeiten wie möglich
    -Meiden Sie Konservennahrung, Tiefkühlkost ist unbedenklich
    -Am besten wird Gekochtes verdaut, Gebratenes kann zu Pupsen führen
    -Essen Sie besser keine großen Portionen auf einmal: So viele Verdauungsenzyme kann die Bauchspeicheldrüse nicht auf einen Schlag bereitstellen
    -Wenn Sie viel pupsen müssen, sollten Sie Ihren Bierkonsum reduzieren
    -Machen Sie nach dem Essen den berühmten Verdauungsspaziergang. Je mehr Bewegung, desto weniger Gas im Darm. Und wenn es doch mal kracht, dann sind Sie wenigstens im Freien.
    Dazu gibt es einen Volksspruch: "Ein Furz im Zimmer stinkt immer, ein Furz im Freien - den kann man verzeihen."
    22 Antworten · vor 4 Monaten
  • Sind Moralapostel inzwischen ausgestorben?

    Was haben sie getan das sie zum Abschuss frei gegeben wurden?
    Was haben sie getan das sie zum Abschuss frei gegeben wurden?
    8 Antworten · vor 4 Monaten
  • Ist es für gesunde Menschen unzumutbar, wenn Behinderte mit Betreuer ein Café besuchen?

    Beste Antwort: Es ist zumutbar.
    Aber manche werden halt mit dem Anblick "behinderter" Menschen nicht fertig.

    Antwort kommt von jemandem, der auch schon schiefe Blicke geerntet hat.
    Beste Antwort: Es ist zumutbar.
    Aber manche werden halt mit dem Anblick "behinderter" Menschen nicht fertig.

    Antwort kommt von jemandem, der auch schon schiefe Blicke geerntet hat.
    12 Antworten · vor 4 Monaten
  • Möchtest Du auch mit Deinem besten Freund beerdigt werden, bzw. das dieser bei Dir beerdigt wird?

    https://www.extratipp.com/rhein-main/han... In der heutigen Zeit ist doch alles erlaubt. Und im Tode bleibt die Ethik sowieso auf der Strecke.
    https://www.extratipp.com/rhein-main/han... In der heutigen Zeit ist doch alles erlaubt. Und im Tode bleibt die Ethik sowieso auf der Strecke.
    6 Antworten · vor 4 Monaten
  • Würde sich etwas ändern und jeder Gedanken machen, wenn die "Pelzpolizei" tatsächlich jeden Pelzträger ansprechen würde?

    http://www.waz.de/staedte/essen/tierschu... So muss das sein. Der Mut andere Menschen an zu sprechen fehlt.
    http://www.waz.de/staedte/essen/tierschu... So muss das sein. Der Mut andere Menschen an zu sprechen fehlt.
    19 Antworten · vor 4 Monaten