Lv 2652 points

Ozz

Favorisierte Antworten19%
Antworten96
Fragen4
  • Cello lernen aber ohne Lehrer...?

    Hallo,

    wollte gerne das Cellospiel erlernen. Spiele seit 10 Jahren Gitarre und habe mir das autodidaktisch beigebracht. Würde das auch gerne mit dem Cello probieren. Kennt da jemand gute Bücher?

    1 AntwortKlassikvor 1 Jahrzehnt
  • Darf sich jeder so nennen? Philosoph, Neurophilosoph?

    Hallo,

    wollte mal nachfragen, ob sich jeder (ohne ausbildung/studium, nur mit interesse an einem bestimmten fach, also als hobby)

    Philosoph

    Neurophilosoph

    Kognitionswissenschaftler

    Neurowissenschaftler

    nennen darf, oder ob es sich dabei um geschützte berufsberzeichnungen handelt, die man nur führen darf, wenn man studiert hat.

    soweit ich weiß, darf sich schonmal jeder philosoph nennen. aber wie ist das mit oben genannten bezeichnungen (besonders neurophilosoph)?

    freue mich über eure antworten

    4 AntwortenRecht & Ethikvor 1 Jahrzehnt
  • Darf sich jeder "Psychologischer Berater" nennen?

    Hallo,

    ich habe mal gegoogelt und war doch sehr verwundert, also wollte ich kurz einmal nachfragen, ob das nun wirklich so stimmt.

    Kann sich jeder (mit oder ohne entsprechende Ausbildung) als psychologischer Berater bezeichnen? auch in der Öffentlichkeit bzw auf Visitenkarten?

    Könne ich als Straßenarbeiter eine Visitenkarte drucken lassen, auf der "psychologischer Berater" draufsteht?

    Denn so wie es aussieht, ist keine Ausbildung vorgeschrieben.

    Also wenn ich das richtig verstanden habe.

    Nicht, dass ich das machen würde, aber ich finde das aber extrem übel. Da geht man nachher zu einem psy.Berater und der hat garnichts gelernt.

    Vielen Dank für eure Antworten

    5 AntwortenAlternative Medizinvor 1 Jahrzehnt
  • Darf sich jeder "Psychologischer Berater" nennen?

    Hallo,

    ich habe mal gegoogelt und war doch sehr verwundert, also wollte ich kurz einmal nachfragen, ob das nun wirklich so stimmt.

    Kann sich jeder (mit oder ohne entsprechende Ausbildung) als psychologischer Berater bezeichnen? auch in der Öffentlichkeit bzw auf Visitenkarten?

    Könne ich als Straßenarbeiter eine Visitenkarte drucken lassen, auf der "psychologischer Berater" draufsteht?

    Denn so wie es aussieht, ist keine Ausbildung vorgeschrieben.

    Also wenn ich das richtig verstanden habe.

    Nicht, dass ich das machen würde, aber ich finde das aber extrem übel. Da geht man nachher zu einem psy.Berater und der hat garnichts gelernt.

    Vielen Dank für eure Antworten

    6 AntwortenPsychologievor 1 Jahrzehnt