Lv 57.631 points

tom035m

Favorisierte Antworten18%
Antworten1.455
Fragen22
  • Wieso werden Mozart-Opern...?

    zumindest an der Wiener Staatsoper zumeist mit einer qualitativ bestenfalls durchschnittlichen Besetzung gespielt?

    Bei meinem gestrigen Opernbesuch anlässlich der Neuinszenierung der "Zauberflöte" stellte sich nämlich für mich ganz aktuell die Frage "Wie wäre die Qualität diese Aufführung mit wirklich guten Sängerinnen und Sängern?"

    Ist es derzeit für gute Sängerinnen/Sänger nicht "hip", Mozart-Opern zu singen?

    Oder woran sonst könnte das liegen?

    3 AntwortenKlassikvor 7 Jahren
  • Wo bekomme ich LEGO-Steine 2x8x1 zu einem vernünftigen Preis?

    Ich suche für meine Kinder LEGO-Steine 2x8x1, wir nannten siein unserer Jugend "Achter" in rot, gelb und blau in größerer Menge (etwa je 500 Stück). Der Preis im LEGO-Shop ist mir aber zu hoch. Weiß jemand eine Quelle, wo ich Steine in dieser Menge zu einem halbwegs günstigen Preis bekomme? Im offiziellen Shop kosten 500 Steine EUR 115,00 (!!). Auf EBAY findet man so zw. 50 und 100 Stück, zwar etwas billiger aber die Versandkosten für mehrere Pakete sind in Summe so hoch, da könnte ich sie gleich im Shop kaufen...

    3 AntwortenSpielzeugvor 7 Jahren
  • Sommerzeit/Winterzeit - Zeitumstellung?

    Der große "Vorteil" der Sommerzeit ist, dass es am Abend um eine Stunde länger hell ist. Erklärt man mir immer wieder.

    Wieso ist es dann im Winter nicht gut, wenn es am Abend um eine Stunde länger hell ist? - und wir stellen fröhlich die Uhren um eine Stunde zurück...

    6 AntwortenVerwaltungvor 7 Jahren
  • Win 7 (64 bit) Notebook als hotspot mit bob e1550 hsdpa stick?

    Ich verwende für den mobilen I-net-Zugang den oben angeführten USB-Stick.

    Nun möchte ich das notebook selbst (mit der bestehenden bob-Verbindung) als Hotspot für mein i-Pad nutzen. Den stick selbst kann man leider nichrt als hotspot konfigurieren.

    Kann mr jemand erklären, wie ich das anstellen muss?

    Bin nur interessierter User, also wäre eine etwas ausführlichere Erklärung super.

    Danke!

    1 AntwortLaptops & Notebooksvor 8 Jahren
  • Sagt mal, das mit dem Ordungsamt, das ist ein Fake, oder?

    Voraus schicken möchte ich, dass ich nicht in Deutschland lebe.

    Das KANN doch nur ein Fake sein, dass sich Leute ernsthaft damit beschäftigen, ihre Mitbürger mit absolut lächerlichen Aktionen ("sie haben ihre Kippe weggeworfen" *muuuuuhaha*, da müssen sie jetzt 20 Euro Bußgeld bezahlen!) zu drangsalieren.

    Das ist nur ein Beispiel. Und die Heinis vom Ordnungsamt, die fühlen sich dabei noch total wichtig.

    Oder ist das das neue Beschäftigungsprogramm der Deutschen Regierung für unvermittelbare Hartz4-Empfänger?

    Wie tief kann man eigentlich noch sinken?

    20 AntwortenVerwaltungvor 9 Jahren
  • Können akademische Grade auch posthum aberkannt werden?

    Oder ist man mit dem eigenen Tod betreffend Plagiatsfolgen "aus dem Schneider"?

    3 AntwortenHochschulevor 9 Jahren
  • Werden akademische Grade neuerdings nur "vorläufig" verliehen?

    Angesichts der gerade in Österreich laufenden Diskussion betreffend die Dissertation des ehemaligen Wissenschaftsministers Hahn stellt sich mir diese Frage.

    Denn wenn eine vor Jahrzehnten (1987) verfasste und approbierte Dissertation nun wegen Plagiatsvorwürfen geprüft wird, was eine Aberkennung zur Folge haben könnte, lebt jeder Akademiker mit dem Risiko, dass irgendwann behauptet wird, dass der Inhalt zu einem signifikanten Teil nicht vom Autor stammt. Demzufolge wäre JEDER akademische Grad, dem eine approbierte wissenschaftliche Arbeit zu Grunde liegt, nur "vorläufig".

    Und wie verhält sich das dann mit Arbeiten, die bereits vor 50 oder 100 Jahren approbiert wurden?

    Und wie sieht es mit der Verantwortung jener aus, die solche Arbeiten approbieren?

    5 AntwortenHochschulevor 9 Jahren
  • "Jeder fünfte tödliche Unfall auf Zebrastreifen"?

    Teilzitat www.ORF.at vom 28.05.2010:

    "Jeder fünfte tödliche Fußgängerunfall ereignet sich laut Verkehrsclub Österreich (VCÖ) auf einem Zebrastreifen. Den Autofahrern mangle es am Bewusstsein, zum Anhalten verpflichtet zu sein, wenn jemand auf einen Zebrastreifen möchte."

    Meine Meinung dazu:

    Ja, es ist richtig, dass man gesetzlich verpflichtet ist, vor einem Schutzweg anzuhalten, wenn diesen ein Fußgänger überqueren will. Das tue ich als Vielfahrer auch nach besten Kräften.

    Dieses Gesetz befreit aber die Fußgänger NICHT von der Verpflichtung, im Straßenverkehr die notwendige Achtsamkeit zu wahren (siehe "Vertrauensgrundsatz")

    Und wie sieht die Realität aus? Viele betreten den Zebrastreifen blindlings, egal, ob ein herannahender KFZ-Fahrer überhaupt theoretisch die Chance hat, stehen zu bleiben.

    Andere stehen beim Zebrastreifen oft minutenlang herum, um, sobald ein KFZ kommt, plötzlich und ansatzlos die Straße zu betreten und überqueren dann provokant langsam und mit triumphierender Miene die Fahrbahn.

    Wie ist euer Meinung dazu? Habt ihr ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht?

    8 AntwortenSicherheitvor 1 Jahrzehnt
  • "Der EURO ist gescheitert ?"?

    Diese Meldung geistert in letzter Zeit durch die Medien.

    Aber was bedeutet das genau?

    Scheitern ist etwas Endgültiges. Also muss es ein "Danach" geben.

    Wie sollte das aussehen? Sollen die EURO-Staaten wieder ihre nationalen Währungen zurück erhalten? Was würde das an den wirtschaftlichen Schwierigkeiten ändern? Wie könnte das zu einer Verbesserung führen?

    Mich interessieren eure Gedanken dazu.

    9 AntwortenSonstiges - Wirtschaft & Finanzenvor 1 Jahrzehnt
  • Hilfe bei HP Treiber?

    Plötzlich hat mein PC jedes Mal nach (oder eigentlich schon während) dem Hochfahren begonnen, nach einer Datei mit dem Namen "TrayApp.msi" zu suchen.

    ch einigem Suchen bin ich dahinter gekommen, dass es sich dabei um eine anwendung handelt, die mit dem HP-Treiber mit installiert wird.

    Also habe ich den kompletten HP-Treiber deinstalliert, mit Allem, was da so mit installiert wird.

    Aber das Ergebnis ist unverändert.

    Auch händisches Suchen der (vorhandenen) Datei "TrayApp.msi" und Eingabe des Pfades in dem Suchfenster, das da immer aufgeht, hat keinen Effekt. Er tut so, als wäre das nicht die Datei, die er sucht.

    Neuinstallation der Treibersoftware hilft auch nicht. Der Drucker funktioniert zwar mit allen Features, aber trotzdem sucht er beim Hochfahren noch immer diese vermaledeite "Trayapp.msi".

    Hat vielleicht jemand das selbe Problem gehabt und/oder kennt eine Lösung?

    3 AntwortenDruckervor 1 Jahrzehnt
  • Kann YC nicht rechnen?

    Zunächst fiel es mir bei meinem eigenen Profil auf: 81% "Andere Antworten", 18% "Beste Antworten"

    81+18= 99! wo verschwindet das 1%?

    ich habe jetzt ca 20 andere Profile durchgesehen: IMMER das gleicher Ergebnis: Die Summe der Prozentwerte ist 99!

    Das ist nicht mit Runden zu argumentieren, da es sich ja um eine Summe handelt...

    4 AntwortenYahoo Clevervor 1 Jahrzehnt
  • Trinken immer und überall?

    Ich veranstalte und leite beruflich seit vielen Jahren Seminare.

    Seit einiger Zeit fällt mir auf, dass - vorwiegend Frauen - in (nicht nur von mir veranstalteten) Seminaren mit zumeist 1-Liter-Flaschen Mineralwasser oder anderen alkoholfreien Getränken erscheinen. Während des Vortrags und der Gruppenarbeiten trinken diese Leute ca. alle 5 Minuten aus dieser Flasche, so, dass diese nach einer Stunde leer ist. Im Übrigen sieht das IMHO auch nicht besonders appetitlich aus.

    Im Regelfall dauert eine ununterbrochene Einheit in meinen Seminaren maximal ein Stunde.

    Ich frage mich nun, ob es:

    - unabdinglich notwendig ist, ständig solche Mengen zu trinken (das sind bei einer Netto-Seminardauer von 6 Stunden immerhin 6 Liter!)

    - ob das nicht gegen alle Regeln des guten Benehmens verstößt

    - aus welchem Grund dieser "Trend" in den letzten Jahren (also auch im Winter - im Sommer wäre es mir ja noch eher erklärlich) derartig überhand nimmt

    - ob es unzumutbar ist, eine Stunde auf das Trinken zu verzichten?

    10 AntwortenEtikettevor 1 Jahrzehnt
  • Name für Golden Retriever-Welpen (weibl.)?

    Der Name sollte mir "G" beginnen, da der Welpe aus dem "G-Wurf" stammt.

    Bitte um möglichst zahlreiche Vorschläge, viele einschlägige Internetseiten habe ich schon - leider mit wenig Erfolg - abgegrast.

    P.S.: Der Name darf durchaus auch originell sein.

    20 AntwortenHundevor 1 Jahrzehnt
  • Wer kennt dieses Werk von Mozart?

    Ich habe vor einigen Jahren einmal ein einem Konzert einen "musikalischen Scherz" von W. A. Mozart gehört. In diesem Stück "veräppelt" er viele Orchesterinstrumente - dadurch, was sie spielen und wie sie es spielen. Leider habe ich kein Ahnung mehr, wie das geheißen hat. Wäre toll, wenn das jemand kennt - und wüsste,wie das heißt.

    1 AntwortKlassikvor 1 Jahrzehnt
  • Mac-Adresse meines Nokia E61i herausfinden?

    Ich muss auf meinem Router die Mac-Adressen aller PCs, Laptops, iPods, Handys usw. eingeben, da ich verhindern muss, dass sich jemand zB mit einem Laptop unerlaubter Weise an den Router ansteckt.

    Die Mac-Adressen der meisten Geräte habe ich schon herausgefunden, nur beim Nokia E61i scheitere ich. Ich kann die Mac-Adresse nirgends finden. Ich muss sie aber definieren, weil ich sonst via Handy nicht ins WLAN einsteigen kann.

    Hat jemand eine Idee, wie ich die Mac-Adresse des Handys herausfinden kann?

    1 AntwortComputernetzwerkvor 1 Jahrzehnt
  • Ich habe eine Frage zum Thema Router?

    Ich habe einen router in einem Lokal stehen (es laufen Werbung und Filme darüber). Das Lokal ist nicht immer unmittelbar komplett zu überblicken.

    Nun bin ich dahinter gekommen, dass manche Gäste ihre Laptops an die freien Ausgänge des Routers anstecken. Das möchte ich aber nicht. Es ist aber räumlich auch nicht möglich, den Router zu "verstecken", ohne einen gröberen Umbau anzuleiern.

    Ich bin nicht "neidig" sondern befürchte, dass ich, wenn jemand heimlich seinen Laptop ansteckt und dieser Jemand Seiten mit strafrechtlich relevantem Inhalt aufruft, in Beweisnotstand gerate, dass ich das nicht selbst war.

    1., Gibt es irgendwelche Teile, die ich in die freien Ausgänge stecken kann (zB versperrbare Blindstecker)?

    2., Ein Ausgang ist belegt (no na), hier brauche ich ein Tel, das verhindert, dass das Kabel rausgenommen und durch ein anderes ersetzt wird.

    Konfigurationsmässig gibt es keine Möglichkeit, die Ausgänge zu deaktivieren, ausserdem würde dann ja keiner mehr funktionieren.

    Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem und/oder weiß eine Lösung.

    Danke im Voraus!

    4 AntwortenSicherheitvor 1 Jahrzehnt
  • Wer kennt das Grundrecht auf Lokalbesuch?

    Zunächst einmal zur Klarstellung: Ich bin Nichtraucher.

    Seit 1.1.2009 gilt das neue Tabakgesetz in Österreich, dem gemäß es starke Restriktionen das Rauchen in Lokalen betreffend gibt. Das Ganze entwickelt sich mittlerweile zu einer Art "Glaubenskrieg".

    Nach meinem Dafürhalten gibt es aber nun einmal kein Grundrecht auf Lokalbesuch. Wem es also in einem Lokal, in dem geraucht wird, nicht gefällt, kann das Problem durch einfaches "Nicht-Hingehen" lösen. Kein Mensch muss in ein Lokal gehen, keiner erfährt irgend welche Nachteile, wenn er darauf verzichtet.

    Im übertragenen Sinn gilt das auch für die Angestellten solcher Lokale. Niemand zwingt sie, eben dort zu arbeiten. Wenn jemand den Geruch von Parfüms nicht verträgt (und eventuell gesundheitliche Schäden dadurch erfährt) - zB Allergie,...), na dann soll er halt nicht in einer Parfümerie arbeiten. Da gibt es aber interessanter Weise kein Gesetz dagegen...

    Mir geht es hier in erster Linie um die Unart, dass sich der Staat mittlerweile nicht nur in Alles und Jedes einmischt sonder sich auch das Recht heraus nimmt, die dem entsprechenden Vorschriften zu kontrollieren und Zuwiderhandeln zu sanktionieren.

    Oder traut der Staat seinen (mündigen) Staatsbürgern nicht zu, selbst zu entscheiden, ob sie in ein Lokal (unter den eben dort herrschenden Bedingungen) gehen oder nicht?

    6 AntwortenRecht & Ethikvor 1 Jahrzehnt
  • Wer weiss, wo man...?

    ... Dessous (Petticoat, Neglige, BH und String) aus der Serie Palazzo von der Firma KrisLine bekommen kann. Bitte sehr dringend, es ist ein Weihnachtswunsch meiner Liebsten!

    2 AntwortenMode & Accessoiresvor 1 Jahrzehnt
  • Was haltet ihr vom "Kussverbot" in einer oberösterreichischen Hauptschule?

    In der Schule wurde also vom Schulforum beschlossen, dass das innige Küssen auf den Mund, wie es dem Bericht zufolge viele SchülerInnen tun, verboten wird. So weit - so gut.

    Interessant in diesem Zusammenhang finde ich die Stellungnahme des Schulleiters, der erklärte, dass die Eltern auf die Kinder erzieherisch einwirken sollen, damit das Küssen in Zukunft unterbleibt.

    Wenn man nun bedenkt, dass die Kinder zumeist wesentlich mehr Zeit in der Schule verbringen als mit ihren Eltern (z.B. berufstätig), halte ich es für bemerkenswert, dass die Schule das Problem vollinhaltlich auf die Eltern abwälzt.

    Bisher dachte ich, dass in der Schule ausgebildete Pädagogen am Werk sind, die dieses Problem auf Grund ihrer Ausbildung spielend leicht in den Griff bekommen sollten.

    Wie seht ihr dieses - IMHO präpotente - Abwälzen der Zuständigkeit?

    Link zum Bericht: http://ooe.orf.at/stories/323057/

    10 AntwortenSchulevor 1 Jahrzehnt
  • Ist die teilweise aberwitzige Rechtschreibung in Fragen in YC ein Problem der ...?

    ... mangelnden Kenntnisse, der Tippfehler oder fehlenden Sorgfalt?

    19 AntwortenYahoo Clevervor 1 Jahrzehnt