Lv 32.217 points

Lemmy Caution

Favorisierte Antworten25%
Antworten313

Bizarre Mischung aus Natur- und Stadtmensch, ziehe mit meinen Instrumenten durch die nächtlichen Straßen von Jazzhöhle zu Blueslokal und steige dann auf die mächtigsten Berge meiner Heimat im Alleingang.

  • Kann man Ausdauer auch "indoor" trainieren?

    Ich weiß, dass Krafttraining fast ausschließlich indoor stattfindet. Gibt es aber auch eine Möglichkeit die Ausdauer zu Hause zu verbessern - ohne technischem Schnickschack, versteht sich ;-) Der Winter ist leider noch zu hartnäckig um draußen Großartiges zu vollbringen...

    Lg & danke für eure Antworten!

    3 AntwortenFitness & Diätenvor 10 Jahren
  • Versteinerte Spuren in Porphyr?

    Ich erinnere mich, dass ich mit Freunden in meiner Kindheit oft Spurensuchen gespielt habe und wir immer wieder versteinerte "Spuren" gefunden haben, die wir als Dinosaurier entschlüsselt haben.

    Ich erinnere mich leider nicht mehr, wie die vermeintlichen Spuren ausgesehen haben. Aber heute frage ich mich, ob es überhaupt Spuren in solchem Stein geben kann, da Porphyr ja im Grunde abgekühltes Magma ist und entweder heiß und flüssig oder kalt und starr ist. Welche Lebewesen würden überhaupt mit der Entstehung von Porphyr zeitlich zusammenfallen? Ich kenne mich bezüglich der Gesteinsgenese zu wenig aus.

    2 AntwortenSonstiges - Wissenschaftvor 10 Jahren
  • Ist Herumzicken wirklich bloß Frauensache?

    Grüß euch!

    Zwei meiner besten Kumpels - jetzt wohl kaum mehr - benehmen sich schon seit Jahren... naja, extrem zickig... Die beiden spielen uns bei jeder Gelegenheit gegeneinander aus, lassen Wochen lang nichts mehr von sich hören und jede Frage, sei es auch nur "Schöner Tag, nicht?", bringt sie auf die Palme... Als ob sie permanent einem letalen PMS ausgesetzt wären...

    Also, von Männern bin ich das überhaupt nicht gewohnt, und inzwischen weiß ich nicht mehr, wie ich mit den beiden verfahren soll. Dieser Kindergarten ist ja nicht auszuhalten!

    Kennt ihr auch solche Männer?

    P.S.: Ich will hier keine Generalisierungs-Debatte oder einen Geschlechterkampf starten, das ist ja schon der Frage immanent, dass es so was nicht gibt. Ich will nur wissen, wie (un)gewöhnlich das ist.

    20 AntwortenSonstiges - Freunde & Familievor 1 Jahrzehnt
  • Sinnvolle Übersetzung für einen Satz (englisch)?

    Ich komme bei diesem Satz nicht richtig mit. Worauf bezieht sich "to take" genau und wie ist das semantisch gemeint? Stammt aus einem alten Soul-Hit ;-)

    "It takes a fool to learn that love don't love nobody."

    Danke für eure Hilfe!

    2 AntwortenSprachenvor 1 Jahrzehnt
  • Kennt jemand ein solches Genre?

    Ich suche nach einer (oder auch mehreren) Bezeichnung(en) für einen schwarzen Musikstil, der vom Aufbau her klassisch soulig oder R&B-mäßig klingt, eher entspannt ist, aber exzessiv verzerrte E-Gitarren einsetzt und rockige Riffs enthält.

    Klangbeispiele: http://www.myvideo.at/watch/6317509/Love_Don_t_Lov... oder http://www.youtube.com/watch?v=PL_PQiRp5fk

    Youtube thumbnail

    4 AntwortenRhythm & Blues & Soulvor 1 Jahrzehnt
  • Wie übe ich den Glottisschlag? (z.B. das Hamza)?

    Wie kann ich die Aussprache eines Glottis-Plosivs richtig lernen, wie es in den afroasiatischen Sprachen vorkommt? (Arabisches Hamza z.B.) Ich neige dazu es übertrieben zu stöhnen oder gar auszulassen.

    1 AntwortSprachenvor 1 Jahrzehnt
  • In welche ungarische Stadt Transdanubiens diesmal?

    Ich habe wieder mal die Gelegenheit nach Ungarn zu fahren. Ich hab mich für zwei Varianten entschieden. Zur Auswahl stehen Steinamanger+Güns oder Pápa.

    Ich habe im Internet gesehen, dass Szombathely ein recht hübsche, größere Stadt ist. Und Köszeg ist von den Bauwerken auch super.

    Allerdings soll es in Pápa viel mehr Dinge zum Entdecken geben als in beiden obigen.

    Von der Fahrtzeit her ist alles gleich weit entfernt. Was empfiehlt ihr mir?

    2 AntwortenSonstige Länder - Europavor 1 Jahrzehnt
  • Könnte man Vulgärlatein eine Kreolsprache nennen?

    Kann es nicht sein, dass das, was man damals (Frühmittelalter) "Volkslatein" nannte, heute als Kreolsprache klassifiziert werden würde? Grammatik hat sich vereinfacht, der Wortschatz wurde verändert und ergänzt, die Aussprache ist war nicht mehr dieselbe. Französisch ist ja z.B. der "Dialekt" lateinisch sprechender Gallier unter fränkischer Herrschaft.

    Gibt es ein Argument dafür, dass das Romanische kein Kreolisch ist? Ist es unsere eurozentristische Weltsicht, die uns sagt, Kreolsprachen existierten nur unter Nicht-Europäern? Was meint ihr dazu?

    4 AntwortenSprachenvor 1 Jahrzehnt
  • Wozu überhaupt musizieren?

    Jedesmal, bevor ich ein neues Instrument kaufen/erlernen möchte (neben meinen 2 Gitarren, 2 Ukulelen, Keyboard, Mundharmonika, Tenorflöte), stelle ich mir immer wieder diese Frage, ob das doch nicht Geldverschwendung ist. Ich meine, wie wenig Anerkennung bekommt man denn schlussendlich als Hobbymusiker, egal ob man spielt wie der Teufel oder grottenschlecht dahinklimpert, weil es einfach niemanden interessiert. Wie soll man herausfinden, ob man talentiert, oder einfach nur ein Hochstapler ist? Auch wenn das Musizieren mir Freude bereitet, was hat es für einen Sinn, wenn es niemanden erreicht, außer eine Handvoll Menschen auf Youtube?

    Danke für eure Antworten! Ich habe einen Motivationsschub dringend nötig :)

    6 AntwortenHobbysvor 1 Jahrzehnt
  • Wie ist das Verhältnis von BosniakInnen zur Endogamie?

    Wie ich weiß, gibt es im Islam ein Eheverbot zwischen muslimische Frauen und nicht-muslimischen Männern. Wie dominant ist diese Restriktion heute noch unter den Moslems auf dem Balkan? Ich frage mich das, weil ich mich vor ein paar Jahren mal öfters mit einer Bosniakin getroffen habe, sie aber jede Art von Beziehung von vorn herein abgelehnt hatte. Das hat mich damals sehr traurig gemacht, überhaupt weil sie mir den Grund weswegen verschwiegen hatte. So frage ich mich, ob es nicht vom Endogamie-Gebot ausging.

    Vielen Dank für die Antworten!

    2 AntwortenSonstigesvor 1 Jahrzehnt
  • Wie schwierig ist es, sich auf einer Klaviatur zu orientieren?

    Ich hätte gerne mal ein simples Tasteninstrument gespielt (z.B. Melodica), da die Instrumente, die ich sonst immer spiele, immer bloß Zupfinstrumente sind. Die Klaviatur finde ich etwas "diskriminierend"; weil z.B. auf einer Mandoline sind alle Tonarten mehr oder weniger gleichwertig. Die einzige Tonart, die ein Tasteninstrumente begünstigt, ist C-Dur, aber was für ein Schlamassel, wenn man z.B. in f-Moll spielt! Wie lange dauert es mit einigem Vorwissen, bis man sich in andere Tonarten sozusagen einspielt?

    3 AntwortenSonstiges - Musikvor 1 Jahrzehnt
  • Wozu eignen sich Tenor- und Altblockflöten besonders?

    Man hat mir vor Kurzem geraten, wieder mit meiner Blockflöte aus Kindertagen zu spielen. Naja, da mir Sopranblockflöten doch zu sehr als kindlich verschrien sind (obwohl man ja Großartiges damit machen kann), wollte ich mal wissen, wie die anderen Flöten aus dieser Familie eingesetzt werden. Haben sie einen charakteristischen Klang? Werden sie in bestimmten Liedern oder Musikgattungen eingesetzt?

    1 AntwortSonstiges - Musikvor 1 Jahrzehnt
  • Woher kriege ich Informationen zu Doppelsternen?

    Hallo miteinander! Ich beobachte neuerdings auch unscheinbarere Gestirne in weniger berauschenden Sternbildern. Meist handelt es sich dabei um die Flamsteed-Objekte (Zahl + Name des Sternbildes). Ich finde aber keine Infos darüber ob es sich bei diesen Objekten nur um optische oder um tatsächliche, physische Doppelsterne handelt. Weiß jemand, ob es einen Katalog oder ein Verzeichnis darüber gibt oder wen ich dazu kontaktieren könnte?

    Momentan beschäftige ich mich mit 29 LMi und ein Objekt (ich hab keine Katalogdaten davon) auf Halbweg zwischen 20 und 23 Tau. Soviel zum Fachgesimpele :-)

    3 AntwortenAstronomie & Raumfahrtvor 1 Jahrzehnt
  • Wieso ist M. Begin Staatsheld und S. H. Nasrallah Terrorist?

    Es geht um den Umgang mit dem Wort "Terrorismus" im Nahen Osten. Der militante Flügel der Hisbollah verübte bis jetzt nur einen Terror-Anschlag (auf US-Amerikaner). Ansonsten standen nur Guerilla-Krieg und Scharmützel auf der Tagesordnung.

    Nur zur Erinnerung: Moderner Terrorismus

    - Bombe in einem Kaffehaus: erstmals verübt von Zionisten in Palästina 1937

    - Bombe auf einem Bus: erstmals Zionisten in Palästina 1937

    - Bombe auf einem Marktplatz: erstmals Zionisten 1938

    - Bombe in einer Hotelhalle: erstmals Zionisten 1946

    - Bombe auf eine Botschaft: erstmals Zionisten 1946 in Rom (auf britische Botschaft).

    Nicht dass mir jetzt jemand mit Antisemitismus-Vorwürfen kommt. Ich schätze jüdische Tradition und Kultur wahrscheinlich mehr als jeder von euch. Aber ich bin besorgt über den Propagandismus, der im Westen betrieben wird.

    5 AntwortenSonstiges - Politikvor 1 Jahrzehnt
  • Welche Simpsons-Episode gefällt euch am besten?

    Es dürfen gern auch mehrere sein.

    Ich bin schon gespannt auf eure Antworten!

    13 AntwortenComics & Zeichentrickvor 1 Jahrzehnt
  • Seltsame lateinische Verben...?

    Grüße! Ich muss als blutiger Anfänger grad ein wenig Latein lernen. Kann mir jemand bitte sagen, wie Wörter wie "aborior", "aboriscor" usw. oder "delinquo" und "fateri" usw. konjugiert werden? Stehen die im Passiv oder was? Ich kenne nur Verben auf -ere, -are und -ire. Vielen Dank für eure Hilfe!!!

    4 AntwortenSprachenvor 1 Jahrzehnt
  • Gibt es ein literarisches Gegenstück zum Film noir?

    Sind dies eher Kriminalromane, Thriller, expressionistische Autoren..?

    8 AntwortenBücher & Autorenvor 1 Jahrzehnt
  • Tonale Mikrointervalle?

    Was ist das kleinste Tonintervall, das ein menschliches Gehör wahrnehmen kann? Ist das pythagoreische Komma bei einem Musikstück hörbar? Vielen Dank!

    1 AntwortPhysikvor 1 Jahrzehnt
  • Ist Optimismus bloß Realitätsflucht?

    Wie seht ihr das in unserer heutigen Welt?

    7 AntwortenPhilosophievor 1 Jahrzehnt