Lv 31.050 points

guenterundcornelia

Favorisierte Antworten7%
Antworten284

Mein Lebenszweck sind die Geistes- und Sozialwissenschaften. Mein Lebenssinn meine Familie. Meine Lebensfreude einen guten Menschen kennengelernt zu haben. Mein Lebenskampf ist gegen die Alkoholkrankheit und das sinnlich abstumpfende Wesen der kapitalistischen Jetztzeit gerichtet. Ich bin gerne Transvestit und das ist noch nicht öffentlich anerkannt wie Homosexualität. Denn der homosexuelle Mann ist eben Mann die homosexuelle Frau ist Frau, der Crossdresser lässt sich aber nicht einfach in die LOGIK der Warenform pressen: Entweder plus oder minus. Alles zu verstehen dazu ist niemand fähig, es zu versuchen schon. Aber warum sollte er es tun? Ich bin gegen Moral und Ethik, d.h. dafür Zustände zu schaffen die diese ideologischen Wurmfortsätze nicht mehr benötigen. Nachtrag:.. und so stellte sich heraus das ich eine transidente Person bin. Dabei gibt es doch laut Gesetz national als auch international nur Männer und Frauen. Also bin ich gar nicht wirklich in der Sprache des Rechtes. TSG?