Lv 611.602 points

naronnas

Favorisierte Antworten20%
Antworten2.286
  • Wie würdet ihr reagieren wenn Medien euere Bilder einfach ungefragt nutzen?

    Ein Mann reist in den Irak, trifft Kurden im Kampfgebiet, macht davon Fotos und Videos und veröffentlicht diese im Internet.

    Größere Medien (Spiegel Online, Welt, Stern, N24, ...) greifen ungefragt das Material auf und veröffentlichen es als eigenes. Spiegel Online bietet sogar auf Nachfrage teure Lizenzen hierzu.

    https://ennolenze.de/meine-unlizenzierten-fotos-in...

    Was würdet ihr machen wenn das mit euren Bildern passiert? Was wäre da am sinnvollsten?

    6 AntwortenMedien & Journalismusvor 6 Jahren
  • Droht dem Mann, der einen Asylanten fälschlich eines Verbrechens beschuldigte auch eine Anklage wegen Volksverhetzung?

    In Sachsen, genauer in Großröhrsdorf hat ein 23-Jähriger behauptet von Asylbewerbern attaktiert worden zu sein. Das hat sich als Lüge herausgestellt. Droht dem Mann nun neben der Anklage wegen Vortäuschens einer Straftat (bis zu 3 Jahre Freiheitsstrafe oder Geldstrafe) auch eine Klage wegen Volksverhetzung?

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/sachsen-anwohn...

    5 AntwortenRecht & Ethikvor 6 Jahren
  • Hat die Polizei mobile Radarkontrollen ohne Blitz?

    Bei stationären Blitzern gibt es solche, die bei Geschwindigkeitsübertretungen im Straßenverkehr mit infraroten Licht Blitzen und folglich der Blitz güt das Foto für uns unsichtbar ist.

    Kürzlich bin ich mit jemanden an an einer Radarkontrolle vorbeigefahren und wunderte mich, dass wir trotz 10...15 km/h zu hoher Geschwindikeit nicht geblitzt wurden. Kann es sein das Infrarot-Blitzer auch bei mobilen Radarkontrollen schon eingesetzt werden.

    4 AntwortenPolizeivor 6 Jahren
  • Ist ein SEK-Einsatz gerechtfertigt, wenn jemand sich in seiner Wohnung mit einem Messer verbarikadiert?

    Ist ein SEK-Einsatz gerechtfertigt, wenn jemand sich in einer Wohnung mit einem Messer verbarikadiert, da er trotz Aufforderung durch den Vermiter und folgenden gerichtlichem Beschluss niemanden in seine Wohnung lassen möchte. Oder sollten das nicht normale / lokale Polizeikräfte hinbekommen können? Immerhin war es ja eine Einzelperson mit Messer die keine Geiseln hatte.

    http://www.rnz.de/mannheim/00_20141028060000_11077...

    13 AntwortenPolizeivor 6 Jahren
  • Kann man Drohnenangriffe in Afghanistan nicht ebenso als Terroranschläge bezeichnen?

    Die USA (und sicher auch andere Staaten) betreiben in Afghanistan und anderen Ländern ja Drohnenangriff. Also zahlreiche Angriffe aus der Luft ohne große Vorwahrnung. Anscheinend werden dabei auch immer wieder Zivilisten (also nicht das was man unter Terroristen / Taliban / ... versteht) getötet. Die Angriffe finden dabei auch ohne Erlaubnis der betroffenen Staaten statt.

    Das dies keine populistische Meinung ist zeigt etwa:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/pruefbericht-zu...

    http://www.spektrum.de/alias/springers-einwuerfe/n...

    Da jeder Afghane somit ständig mit dem Tod rechnen muss und auch schon viele mitansehen mussten wie Verwandte und Bekannte getötet wurden, kann man da nicht vom Terror sprechen. Und treibt das nicht gerade eigentlich friedfertige Menschen in die Hände von Terroristen um sich für diese Toten zu rächen?

    Nun beabsichtigt die Armee natürlich nicht die Zivilisten zu töten. Das ist ein Unterschied zum typischen Terrorismus. Aber wenn die "Kolleteralschäden" so hoch sind, ist es dennoch vergleichbar, zumindest in der Wirkung auf die Bevölkerung. Oder täusche ich mich?

    9 AntwortenPolitikvor 6 Jahren
  • Sind die "Was ist..., Wo ist der Unterschie?"-Fragen von einem Bot generiert?

    In letzter Zeit werden auf Yahoo-Clever ständig Frage im oben genannten Format, ohne weitere Details gestellt. Da diese auch noch Anonym gestellt sein, kann man sie leider nicht zuordnen.

    Was denkt ihr, sind diese größtenteils sinnfreien Fragen von einem Bot, also von einem Computer automatisch, generiert?

    Meiner Meinung nach sind sie ja eindeutig immer nach dem gleichen Muster gestellt, nur dass die "..." jeweils ersetzt sind.

    Beispiele:

    https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20...

    https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20...

    3 AntwortenUmfragen & Abstimmungenvor 6 Jahren
  • Wie heißt das Gegenstück zum Rassismus für Fremd-Religions-Feindlichkeit?

    In letzter Zeit wird im Irak ja von Übergriffen von extremistischen Moslems des IS gegen Christen berichtet.

    Mir ist dabei aufgefallen, dass mir für diese Feindschaft gegen andere Religionen irgendwie ein Begriff fehlt.

    Bei Feindschaft gegen Personen einer anderen "Rasse" bzw die Unterstellung von Unterschieden zwischen "Rassen" bezeichnet man ja als Rassismus.

    Zur Feindschaft gegen Leute, die aus einem anderen Land / einer anderen Kultur kommen kann man Fremdenfeindlichkeit sagen.

    Zur Feindschaft gegen das andere Geschlecht kann man Sexismus sagen.

    Aber wie bezeichnet man die Feindschaft gegenüber fremden Religionen?

    Religionsfeindlichkeit trifft es ja nicht (klingt nach Unterstellung von Kirchen gegenüber Atheisten)

    (Religiöser) Extremismus ist ja sehr weit fassbar und muss nicht gegen andere Religionen gerichtet sein.

    Und die Einteilung in die einzelnen Religionen (z.B. Christenfeindlichkeit) reicht auch nicht ganz, wenn die Feindschaft gegen alle Andersgläubige gerichtet ist.

    8 AntwortenSonstiges - Wissenschaftvor 6 Jahren
  • Gibt es keine eigenen Filmideen mehr?

    Bei den großen Filmen die so momentan (bzw in den letzten Jahren) so im Kino laufen handelt es sich gefühlt nur um:

    - Neuverfilmungen (vor allem Action aus den 80ern, z.B. Robocop, Total Recall, ...)

    - Comicverfilmungen (lauter Marvel-Verfilmungen wie X-Man, Spiderman...)

    - Bestsellerverfilmungen (ok, das war wohl schon immer so, aber momentan auch bei noch sehr jungen, also erst kürzlich erschienenen Büchern, z.B. Twilight, Der Medicus, ...)

    - Mythenverfilmungen (aktuell Noah, aber auch zahlreiche griechische Mythen)

    Woran liegt das, dass die groß beworbenen Filme hauptsächlich in diese Kategorien fallen? Früher hatte Hollywood doch auch gute eigene Ideen oder verwendete zumindestens Bücher, die nicht gerade erst ein Jahr davor erschienen sind. Vor allem bei den Neuverfilmungen wundere ich mich, da es hierfür ja durchaus schon Filme gibt.

    6 AntwortenFilmevor 7 Jahren
  • Betrug bei GMX und WEB.de?

    Auf den Seiten GMX.net und Web.de (beide von 1&1) ist auf der Startseite ganz oben ein "Werbe-Leiste" vorhanden, die vorgaukelt, dass es sich um eine Browserwahrnung handelt (Anmerkung: hierfür müssen Skripte erlaubt sein).

    Beim Klicken auf die "Browserwahrnung" wird man auf eine "seriöse" Seite weitergeleitet, die empfielt die den Nutzer schützenden Addons (etwa Addblock) zu deinstallieren, angeblich weil sie eine Bedrohung darstellen.

    Unerfahrene Internetnutzer, deren Browser von anderen Personen eingerichtet wurden, könnten auf diese Falle hereinfallen und somit diese Addons deinstallieren.

    Die Motivation ist ja offensichtlich, dass die Addblocker entfernt werden soll dafür sorgen, dass die Seitenbetreiber ihren Werbekunden mehr und erfolgreichere Werbung versprechen können (also mehr Geld).

    Handelt es sich hier um ein strafbares Vortäuschen falscher Tatsachen bzw Betrug? Sowohl im Bezug auf die Aufmachung als "Browserwahrnung" als auch des Inhalts der Seite.

    http://www.gmx.net/

    http://www.web.de/

    http://www.browsersicherheit.info/

    6 AntwortenAktuelle Themenvor 7 Jahren
  • Bachelor-Student mit/ohne Vordiplom?

    Ich habe momentan einen Personalfragebogen für eine Stelle als studentische Hilfskraft beim Fraunhoferinstitut vor mir liegen.

    Dort wird nach dem Ausbildungsstand gefragt, wobei es folgende Möglichkeiten gibt:

    1) Schüler

    2) Student ohne Vordiplom

    3) Student mit Vordiplom (FH)

    4) Student mit Vordiplom (Uni)

    5) abgeschlossenes Fachhochschulstudium

    6) Bachelorabschluss

    7) abgeschlossenes Hochschulstudium

    8) Master

    Ich selbst studiere in einem Bachelorstudiengang (an einer "FH"), bin im letzten Semester (schriebe bald die allerletzten Prüfungen), habe alle bisherigen Prüfungshürden überstanden und hatte auch schon ein Praxissemester.

    Mein Problem ist nun, das im Fragebogen zwar schon die Bachelor-/Masterabschluss steht, aber anscheinend keine Einordnung von Studierenden von Bachelor-/Masterstudiengängen erfolgt.

    Soll ich mich nun Möglichkeit 3) wählen oder doch lieber 2) ? Vom Gefühl her würde ich eher zu 3) tendieren, allerdings könnte ich ja den Fehler machen mich überzubewerten. Eine Internetrecherche ergab leider kein offizielle Richtlinie sondern nur lauter Mutmaßungen von Studenten. Wenn also jemand aus der Wirtschaft eine gebräuchliche Einteilung kennt, würde ich mich riesig darüber freuen.

    4 AntwortenHochschulevor 7 Jahren
  • Doppelte partielle Integration?

    Ein Kommilitone der noch Mathe II schreiben muss stieß auf eine alte Prüfungsaufgabe mit folgender Formulierung:

    "Lösen sie das Integral mit doppelter partieller Integration:

    int( exp(2x) * cos(3x) dx)"

    Ich wollte ihm helfen, allerdings ist mir aufgefallen, dass eine mehrfache partielle Integration das Integral nicht vereinfachen kann, da dabei die e-Funktion erhalten bleibt und der Cosinus mit den Sinus alterniert.

    Als Formel für die partielle Integration: int(u * v') = u * v - int( u' * v )

    Wenn jemand eine Idee hat, wie diese Aufgabe rein durch Anwenden der partiellen Integration lösbar sein soll, wäre ich darüber sehr dankbar.

    Einfach substituieren funktioniert hier meiner Meinung nach nicht. Möglicherweise indem man komplex rechnet?

    Einfaches Nachschlagen in einer Formelsammlung gilt übriegens nicht, in der speziellen Prüfung durfte keine verwendet werden.

    1 AntwortMathematikvor 7 Jahren
  • Wohnungslage Dresden?

    Wie ist momentan die Wohnungslage in Dresden?

    Ist es dort genauso schlimm wie in einigen anderen Großstädten.

    Ich selbst komme aus dem Großraum München und überlege meine Bachelorarbeit in Dresden abzuschließen.

    2 AntwortenMiete & Wohneigentumvor 7 Jahren
  • Lasertechnik: Q-Switch?

    Beim Üben von Lasertechnik fürs Studium sind wir auf eine etwas unverständliche Frage gestoßen:

    Es geht um Güteschaltungen (Q-Switch):

    "Wann sollte der Q-Swicht öffnen?"

    Was versteht ihr darunter bzw was wäre eure Antwort? Uns sind leider drei verschiedene Möglichkeiten eingefallen, wie die Frage zu verstehen wäre.

    1 AntwortSonstiges - Wissenschaftvor 7 Jahren
  • Warum müssen Religiöse Menschen und Atheisten immer versuchen sich gegenseitig zu bekehren?

    Warum müssen tiefreligiöse Menschen und auch Atheisten immer versuchen die Gegenseite davon zu überzeugen, dass ihre Ansicht die Einzig Richtige ist?

    Meiner Meinung nach sollte jeder Mensch seinen Glauben bzw seine Überzeugungen auch ausleben dürfen, ohne den Versuch von anderen ihn zu "bekehren".

    Ich selbst bin atheistischer Agnostiker und finde, dass beide Seiten im Grunde gegen die von ihnen selbst als wichtig betrachten Regeln, seien es Gebote oder Ethik, verstoßen.

    34 AntwortenReligion & Spiritualitätvor 8 Jahren