Lv 751.229 points

Rive Gauche

Favorisierte Antworten16%
Antworten12.335
  • Könnte man nicht darüber nachdenken?

    Ich brutzele seit 3 Stunden einen Braten, der verliert Fett, womit ich den alle 20 Min. neu beträufele.

    Könnte man , weil der Herr Peter Altmeier mit seiner EEG-Umlage ja grade Amok läuft, den Herrn nicht auch mal auslassen, und wie viele Tranfunzeln könnten damit gespeist werden, damit Menschen abends Licht haben, ohne überteuerten Strom? Und ist Herr Altmeier da nicht auch eine regenerative Energiequelle?

    3 AntwortenUmfragen & Abstimmungenvor 8 Jahren
  • Senkung der Rentenbeiträge?

    Da werden die Rentenbeiträge gesenkt, Frau Merkel sagt: Damit wird die höhere EEG-Umlage sozial abgefedert.

    Das es nicht stimmt, bei NiedrigstlöherInnen, AufstockerInnen, Hartz IV (ALGII) EmpfängerInnen, weil sie ja keine Rentenbeiträge zahlen, aber Kirchensteuer ist bekannt.

    Aber auch bei Menschen in fester Anstellung bedeutet es doch auch: Niedrigere Rentenbeiträge heute=niedrigere Rente in der Zukunft.

    Also: Heute mehr für Strom bezahlen im Alter dafür weniger Rente bekommen.

    Wir haben Hollande statt Sarkozy (eine wirkliche Alternative) in D habt Ihr Merkel und Steinbrück, die alternativlos sind, weil sie keine Alternative sind.

    Warum ist in Deutschland der Wahn der Harmonie so ausgebrochen, daß Alle unverwechselbar gleichgeschaltet sind? Und an was erinnert es?

    2 AntwortenPolitikvor 8 Jahren
  • Amanda Todd und was machen DRs hier?

    es gibt hier so einige, die DRs aus Spaß verteilen, was egal ist. Aber warum ist ein solches Fehlverhalten so lustig?

    Es ist wie ein Mobbing, ein Cybermobbing, machen die es auch nicht nur in YC sondern auch im realen Leben?

    Ich zweifele, ob die DR-Fraktion, die durch Alles geht hier auch die Grenzen zum realen Leben noch kennt, denn warum auch, von der Anonymität des Cyber-Mobbings ist es zu DRs kein großer Schritt.

    Und solche Prinzip-Werter, die ein Lustempfinden haben nicht zu lesen, aber DRs zu verteilen sind doch gefährlich, oder???

    Wo ist die Grenze? Lust der Disqualifikation ohne zu denken?

    Und wenn hier: In Facebook oder anderen Social-Networks: Wer immer nur Menschen negativ wertet, ist der Mensch noch tragbar?

    5 AntwortenSoziologievor 8 Jahren
  • Ist das Schicksal der Ministerin entschieden?

    Frau Schavan hat das Privileg, daß Frau Merkel über den Regierungssprecher mitteilen läßt, sie stehe hinter der Frau Schavan, sie habe sehr viel als Bildungsministerin in den letzten Jahren geleistet.

    Es geht um die Plagiatsvorwürfe der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, welche vorerst ein plagiierendes Verhalten festgestellt hat.

    Die Parallelen zu dem Freihern zu Guttenberg-Fall ist frappierend, genauso stand die Kanzlerin damals "hinter" dem Bundesverteidigungsminister, ließ dann über den damaligen Regierungssprecher fast Wortgleich ihre Rückendeckung verlautbaren, 4 Wochen später war der Freiherr erledigt, trotz seiner Fans auf Facebook.

    Frau Schavans Dr. Arbeit wird seit Monaten geprüft, wann hat die Bildungsministerin zurück zu treten? Wenn Frau Merkel sie schon fallen läßt? In Freunde und Familie, weil es doch die "Mutti" in Deutschland ist, nicht Frau Beimer aus der Lindenstrasse 3!

    3 AntwortenFamilievor 8 Jahren
  • Hat Mitt Romney die Zukunft der USA...?

    ... Durch seine unbedachten Äußerungen auf 's Spiel gesetzt, oder ist bis zum 6.11. noch eine Wende möglich?

    15 AntwortenPolitikvor 8 Jahren
  • Lust auf ein kleines Quiz?

    Wer sagte..

    1."Wir brauchen eine "marktkonforme Demokratie":

    a)Ludwig Erhard

    b)Margret Thatcher

    c)George W. Bush (sen)

    d)Angela Merkel

    2.Wer sagte...

    "Die Demoktatie ist ein Irrweg, ein Feind der Menschen"

    a) Angela Merkel

    b)Joachim Gauck

    c) Karl Marx

    d)Josef Ackermann

    3. Wer sagte...

    "Wir müssen uns von den Altlasten lösen und in die Zukunft blicken"

    a)Henry Kissinger

    b)Gregor Gysi

    c)Angela Merkel

    d)Barak Obama

    4.Wer sagte: "Wir brauchen mehr Verständnis für Andere in dieser Welt"

    a) Michael Gorbatchov

    b)Eduard Schewardnaze

    c)Angela Merkel

    d)Rosa Luxemburg

    5. Wer sagte. " Das Kreuz und den Verzicht zu üben ist des Christen Pflicht"

    a) Peter Altmeier

    b) Angela Merkel

    c) Pabst Urban II

    d) Franklin D. Roosevelt

    Viel Spaß beim rätseln, wenn Ihr wollt...Es gibt allerdings keinen Gewinn außer 10 Punkten für den/die die/er Lösung findet.

    1 AntwortWitze & Rätselvor 8 Jahren
  • Warum ist die Marktwirtschaft so merkwürdig?

    Der Bundesminister für Umwelt will die Umstellung auf regenerative Energien verlangsamen, da es bald einen Überschuß an Energie (Strom) gäbe, dadurch die Verbraucherpreise steigen würden.

    Nun tat er und sein Vorgämger Röttgen Alles um die "alternativlose" Energiewende zu Gunsten der 4 Energiekonzerne (RWE, EoN,Vattenvall, RnBW) zu bremsen.

    Nun die Frage: Wenn immer mehr Anbieter auf dem Markt regenerativer Energie sich tummeln, bald einen Überschuß an Strom (ohne Kohle und Atom, Gas oder Ölkraftwerke) erwirtschaften können, (mit weniger Subventionen) warum wird dann der Strom dadurch teurer?

    Herr Peter Altmeier: Ansonsten regelt der Markt die Preise, Angebot und Nachfrage, warum nicht in der Marktregion Strom? Sind sie so "vernetzt"? Oder wollen sie einen Posten nach dem Ministeramt?

    Sie und die Stromlobby eine gute "Vernetzung"?

    Glaubt Ihr daran, daß wenn mehr Anbieter Strom liefern, daß dadurch der Strom teurer werden muß, nur billig(?) ist der Strom von den Monopolisten zu haben, wie es suggeriert wird?

    8 AntwortenPolitikvor 8 Jahren
  • Ruderin Drygalla und jetzt?

    Die Ruderin, die ja nie etwas selbst mit der rechten Szene zu tun gehabt hat, wurde durch Videos und Photos auf N24 als Lügnerin überführt.

    Das die SportlerInnen gedopt sind ist klar, aber warum ist der DOSB, das NOK und das Bundesinnenministerium angeblich "ahnungslos"?

    Aus dem Polizeidienst wurde die Dame entfernt , der Herr Fischer, Lebensgefährte der Frau Drygalla, ist aus der NAZI-Szene nicht ausgestiegen, und Alle haben "Nichts" gewußt?

    Ist das ein neuer Skandal: Auf dem rechten Auge Blindheit? Wie immer?

    13 AntwortenRecht & Ethikvor 8 Jahren
  • Im Schwimmen purzeln die Weltrekorde?

    Die Anzüge von vor 2-3 Jahren begünstigten die damaligen Weltrekorde, als sie abgeschafft wurden war bei deutschen SchwimmerInnen Schluß mit Erfolgen.

    Als diese Anzüge verboten wurden hieß es: Diese Rekorde sind nie zu unterbieten, jetzt aber werden sie ständig verbessert.

    Glaubt Ihr an ehrlichen Sport diesbezüglich oder kommt bei Euch auch ein merkwürdiges Gefühl auf, das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, oder?

    Erst Doping, dann die Ganzkörperanzüge, und jetzt ein Weltrekord nach dem Anderen?

    Wer glaubt da noch an "olympische Ideale"? Frau Drygalla, Herr Vesper und Herr Bach evt, ich nicht, was meint Ihr: Sind die Olympischen Spiele nur ein perverser Fake zu Lasten der Sportler und der Bürger der Ausrichterstädte (Länder)?

    4 AntwortenSchwimmen & Tauchenvor 8 Jahren
  • Pferdefreundin hasst reiten bei Olympia?

    2 Goldmedaillen wurden in "Vielseitigkeit" bereits "errungen", Dressur läuft grade, die Zossen werden noch widernatürlich über Hindernisse gehetzt.

    Sport , wobei die Tiere gebarrt werden, gespritzt, da in D. keine Dopingkontrollen im Vorfeld größerer Veranstaltungen (CHIO Aachen, Warendorf, Münster etc) statt finden, Tiere eigentlich besonders streng zu kontrollieren zu sein sind, erinnert es doch an kaukasische Gewichtheber (Fahrradfahrer) oder chinesische Schwimmerinnen.

    Wenn der Mensch dopt, ok, seine Sache, aber wenn Tiere gequält werden und gespritzt keine Kontrollen im "Training" existieren, dann sehe ich das skeptisch.

    Wie seht ihr das?

    5 AntwortenPferdevor 8 Jahren
  • Was ist wichtiger für eine Gesellschaft?

    Uli Hoeneß kritisierte die dt. Justiz und meinte: ein Fußballer (Breno Brandstiftung) müsse doch anders juristisch behandelt werden als ein Maurer.

    Jetzt die Frage: Kann eine zivilisierte Gesellschaft eher auf Maurer oder auf Fußballer verzichten, ist dann eine juristische Behandlung unterschiedlicher Art im Sinne des Uli Hoeneß legitim?

    Wer also sollte, wenn es Unterschiede (juristisch) geben sollte: härter bestraft werden? Der Maurer oder der Fußballer?

    Was denkt Ihr? Bin gespannt auf Eure Reaktionen?!?

    15 AntwortenRecht & Ethikvor 8 Jahren
  • Ein Buch, das veröffentlicht wurde...?

    Mir ist zufällig ein Buch zu Händen gekommen, in dem Photos und sogar meine Geburtsurkunde veröffentlicht wurde. Was über den §1004 BGB hinaus könnt Ihr mir raten um die weitere Verbreitung zu stoppen? Es ist nicht lustig ein Buch aufzuschlagen und man findet da Dinge, die zwar nicht peinlich sind, aber deren Veröffentlichung ich nie zugestimmt hätte, Bitte um Rat von den JuristInnen wie vorgehen.?

    4 AntwortenRecht & Ethikvor 8 Jahren
  • Warum widersprechen Altmeier und Rösler?

    Der Entwicklung an der Leipziger Strombörse, wo erneuerbare Energien weit billiger sind als AKWs, Kohle Öl und Gas, der "Kohlepfennig" zum Wohle der Energieriesen, die Steuerzahler zahlen den Bau der Großkraftwerke, zahlen die Entsorgung der Altlasten, und die Energiewende ist teuer und wird mit drastischen Strompreiserhöhungen von den Kunden (Zwang) zu bezahlen sein.

    Die Atomenergie (Billig?) hat den Steuerzahler seit 1958 750Milliarden gekostet, eingesackt haben es RWE und damals Thyssen und Siemens.

    Würde man ähnliche Gelder in erneuerbare Energien stecken, ohne es zu hintertreiben, währe da eine Möglichkeit gegeben, die sowohl billigen Strom als auch weniger "Trassen" beinhaltet, oder soll der Besitzstand der Energieriesen gewahrt werden, weil die Manager ja gut verdienen müssen, wie bei der Commerzbank und der HRE?

    3 AntwortenPersönliche Finanzenvor 8 Jahren
  • Neues "Meldegesetz" vom 28.6.2012?

    Nach dem Gesetz ( Regierungskoalition stimmte während des Fußballspiels D-Italien klammheimlich ab) dürfen Unternehmen der Privatwirtschaft auf die Melderegister der Einwohnermeldeämter zurückgreifen, auch wenn der Bürger dem widerspricht.

    Behörden werden wohl zu Datenlieferanten der Wirtschaft, ohne Widerspruchsmöglichkeit der betroffenen Menschen.

    Wird da nicht wieder ein Grundrecht durch diese Regierung auf Selbstbestimmung , zerstört?

    Darf der Staat die Daten, so steht es im Gesetz, der Bürger verhökern?

    Darf es so sein, bei einer Meldepflicht, das der Bürger (Mensch) das hinnehmen muß?

    Darf der Staat die Daten von Menschen verkaufen um der Werbewirtschaft Gewinne zu ermöglichen?

    8 AntwortenPolitikvor 9 Jahren
  • Was muß man für einen Beagle?

    Bei der DB AG zahlen? Geht dieses "Kampfvieh" umsonst bei einem Erwachsenen durch, muß man etwas für das Vieh im IC/ICE etwas zahlen und wenn ja: Wieviel?

    Sind Züge ab 22.00 Uhr nachlösbar oder muß man vorher ein Ticket kaufen, wie gibt man das um 21.00 in den Automaten ein? Auch den Hund?

    Bitte nur ernste Hinweise!!! (Es geht um den HBF Köln- Münster(Westf.)

    Danke an die Bahnprofis!!!

    2 AntwortenNordrhein-Westfalenvor 9 Jahren
  • Frau Schröder und die Bufdis?

    Ein großartiger Erfolg ist der "Bundesfreiwilligendienst" so Frau K. Schröder, 46000 Menschen haben den Vertrag unterschrieben, das sei ein "Riesenerfolg".

    Was die Dame unterschlägt: über 30000 Menschen haben den Vertrag vorzeitig gekündigt , weil die Arbeitsbedingungen den Vorstellungen nicht entsprach, diese Zeit bei Fachschulen und Fachhochschulen (wider der Versprechen der Politik)nicht anerkannt werden, und es immer noch den "Kasernenton" der Ex-Zivi-Anleiter noch gibt, was ein Freiwilliger sich nicht gefallen lassen will.

    Ein Herausragender Erfolg? Eine Peinlichkeit mehr der K. Schröder, oder?

    4 AntwortenÖkonomievor 9 Jahren
  • Ich bin mir sicher, heute...?

    ...scheiden die Spanier in der EM aus. Ich habe ein "Blitz"-Orakel, eine/n " Helix Pomatia", die/der fast (Mit Ausnahme Cze-Gre) immer recht hatte.

    Habt Ihr auch so Hausorakel, könnt Ihr Euch auch darauf verlassen?

    Wenn ja, währe schön wenn Ihr es mal preisgebt, währe doch schön die Orakelei bei dem Viehzeug zu teilen, oder muß man das den Medien überlassen?

    1 AntwortWelt- und Europameisterschaftenvor 9 Jahren
  • Wie kommt ein Chatzimarkakis?

    An seinen Abgeordnetenstatus im EU-Parlament, er wurde in Niedersachsen 2011 aus der Politik geschasst da er seine DR.-Arbeit "erschwindelt" hatte. Jetzt ist der Herr EU-Parlamentarier , meines Wissens gab es keine EU-Parlamentswahlen seitdem. Wessen Platz hat er eingenommen, den der faulsten EU-Abgeordneten (darf man , juristisch ist das geklärt, sagen) und ebenso Ex-Doktorin Sylvana Koch-Merin ist es nicht, die faulenzt weiter da rum.

    Hat man da evt. jemanden geschasst, der, was bei der FDP selten ist ein Gewissen hatte?

    Gestorben ist da auch Niemand, den man hätte nachbesetzen müssen...

    Ist das nicht mal wieder ein Beispiel dafür, das das EU -Parlament von Parteipolitikern mißbraucht wird?

    3 AntwortenPolitikvor 9 Jahren
  • Ein Debakel im Bundestag?

    Zur ersten Lesung zum "Betreuungsgesetz" waren zu wenige Abgeordnete im Reichstag anwesend, nicht einmal die CSU-Landesgruppe war, obwohl die doch dieses Gesetz auf gedeih- und verderb durchbringen wollen nicht anwesend.

    Folglich kam es nicht zur 1. Lesung. Es kann doch nicht sein, daß selbst die VerfechterInnen eines Gesetzes nicht zur Lesung kommen, oder?

    Auch einige BefürworterInnen aus der CDU waren wohl schon im Wochenende.

    Keiner will dieses Gesetz, daher kuschen die Abgeordneten der CSU und bleiben weg. oder warum war dem so?

    8 AntwortenPolitikvor 9 Jahren