Lv 1168 points

stadler_cgn

Favorisierte Antworten19%
Antworten16
  • Bücher weggeben oder behalten?

    ein kontroverses Thema...

    Es gibt Leute, die können sich von keinem Buch in ihrem Besitz trennen, andere sind vollauf damit zufrieden, wenn sie ein Buch einmal gelesen haben, denen reicht leihen oder hinterher wieder abgeben... Wie seht ihr das?

    ICH würde mich nur von meinen Lieblingsbüchern trennen, wenn es sich gar nicht vermeiden ließe, aber solche, die mir nicht so gut gefallen haben, wandern zu tauschticket.de, da kann ich sie gegen neue tauschen...

    32 AntwortenBücher & Autorenvor 1 Jahrzehnt
  • Bücher: Einmal lesen genug, oder durchaus mehrmals?

    Was ist eure Meinung? Reicht es, ein Buch EINMAL zu lesen, oder kann man dasselbe Buch durchaus öfter lesen?

    Bei MIR ist es sozusagen ein Qualitätsmerkmal. Wenn ich ein Buch nur einmal lese (oder in seltenen Fällen nichtmal das erste Mal ganz), dann gefällt es mir nicht. Es gibt kein Buch in meinem Regal, das mir gefällt, das ich nicht mindestens zweimal gelesen habe, die meisten sogar deutlich öfter...

    22 AntwortenBücher & Autorenvor 1 Jahrzehnt
  • mehr Junggesellen-Zitate?

    Junggesellen sind Männer, die sich zuallererst über den Notausgang informieren.(Jean Paul, Aphorismen)

    Junggesellen sind für Frauen so etwas wie Feldherren, die noch keine Schlacht verloren haben.(Maurice Chevalier)

    Ein Junggeselle ist ein Mann, der sein Ziel erreicht, ohne dort zu verweilen.(Alberto Sordi)

    Ein Junggeselle ist ein Mann, der nicht gleich eine Farm kauft, wenn er ein Hühnerei braucht.(Peter Frankenfeld)

    Ein Junggeselle ist ein Mann, der lieber Socken stopft als Mäuler.(Mario Adorf)

    Lieber eine unordentliche Frau nehmen, als Junggeselle bleiben.(Afrikanisches Sprichwort)

    Junggesellen wissen, daß man einer Frau nicht zu lange den Hof machen darf, weil man ihn sonst kehren muß.(Peter Weck)

    7 AntwortenZitatevor 1 Jahrzehnt
  • Konfig eines 1st Wave WM-AP-PRO?

    Ich habe einen o.g. Router geschenkt bekommen und erfolglos versucht, ihn online zu bringen. Zugangsdaten 1:1 vom SMC übernommen, er BEHAUPTET auch, er hätte eine DSL Verbindung, aber es lässt sich keine Seite aufrufen. Ebenso kann ich nicht mit den anderen Rechnern des heimatlichen Netzwerks verbinden. Der Rechner, über den ich den Router zur Konfig anspreche, hat Verbindung, ein zweiter angesteckter Rechner kriegt gar nicht erst Verbindung zum Router (da er über den SMC kommunizieren kann, ist das Kabel OK)...

    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte?

    2 AntwortenSonstiges - Hardwarevor 1 Jahrzehnt