Lv 58.295 points

Devi

Favorisierte Antworten48%
Antworten853

DISCLAIMER: Die beste Antwort wähle ich grundsätzlich selbst aus! Ein-Wort- oder Blödsinn-Antworten, nur um Punkte zu kassieren oder als erster zu antworten, sind nutzlos...!

  • Alter Kater stirbt bald?

    .. laut Tierarzt und Laborbefund an Nierenversagen.

    Nun bin ich die nächsten Tage alleine mit dem Kätzchen. Was soll ich tun, wenn er plötzlich tot da liegt? Und z.b der Tierarzt seine Praxis abends zu hat oder es Wochenende ist. Wir haben keinen Balkon oder Garten.

    Ich hab echt Panik davor, den Tierkadaver stunden- oder tagelang da rumliegen zu haben in der Wohnung.

    Was macht man denn da??

    Danke!!!

    13 AntwortenKatzenvor 1 Jahrzehnt
  • Was kann man mit Thunfisch in Öl machen?

    Leider hat sich mein LAG beim Regal vergriffen und gefühlte tausende von Thunfischdöschen MIT Öl gekauft statt denen im Wasser.

    Bloß, den mag ich nicht. Ist mir zu ölig und fettig - als Beigabe zum Salat fällt der also weg, auch als Brotaufstrich. Öl nur wegkippen reicht mir nicht.

    Katerchen mag den auch nicht.

    Tjo, wie jetzt loswerden - außer wegwerfen oder verschenken?

    12 AntwortenSonstiges - Essen & Trinkenvor 1 Jahrzehnt
  • Wie entsorgt man potentiell gefährliche, spitze/scharfe Dinge korrekt?

    z.b. alte Messer oder Glasscherben?

    Einfach in normale Mülltüten abgepackt - ja, da dürften sich die Müllmänner freuen (oder schützen sie deren Handschuhe ausreichend?).

    Einfach umwickeln ist auch zu unsicher, zumal das bei Glasscherben schwer geht.

    Und feste Behälter dafür hat wohl kaum ein Durchschnittsmensch laufend zu Hause.

    Welche Möglichkeiten hat man?

    4 AntwortenSonstiges - Haus & Gartenvor 1 Jahrzehnt
  • Gibts ein Gesetz, daß Kantinenessen schlecht sein MUSS oder was ist da los?

    Ich kann nicht mehr, bin leider oft angewiesen auf Kantinenessen (mitbringen geht nicht) und es ist gelegentlich nicht meine Kantine sondern in anderen Häusern.

    Klar, daß Großküchen möglichst mit billigen Lebensmitteln und kostenarm kochen wollen (trotz oft horrender Verkaufspreise *argl*) - aber wenn jede halbwegs vernünftige 08/15-Hausfrau aus einfachen und billig eingekauften Lebensmittel (keine TOP-QUalität oder BIO-Produkte) ein genießbares Essen zaubern kann - warum kann das eine Großküche mit angestellten, AUSGEBILDETEN Köchen nicht?!

    Statt dessen ist das Essen schlecht oder kaum gewürzt (letzteres wäre ja nciht schlimm, wenn wenigstens Gewürze bereit stehen würden und nicht nur Salz und Pfeffer!),

    Nudeln teilweise noch steinhart oder sogar matschigbreiig durchgekocht,

    Kartoffeln noch halbroh,

    Fleisch halb verbrannt,

    Fleisch/Fisch und ähnliches (letztens noch Reibekuchen) total in Fett ersäuft (echt nicht mehr eßbar...)

    altes Gemüse, verwelkter Salat, Dressing ohne Kräuter

    Pommes pampig oder halb verkohlt

    usw. usw.

    Beschweren würd ich mich, aber es scheint ja ein Bundesweites Problem zu sein. Langsam frag ich mich, ob das gesetzlich eigentlich so gewollt ist - ich fühl mich langsam verarscht :-P

    Warum gehts nicht anders oder zumindest etwas besser?

    9 AntwortenSonstiges - Essen & Trinkenvor 1 Jahrzehnt
  • Alternative zum Joghurt-Dressing bzw. sämige Dressings?

    Salatdressingvariationen mit Essig und Öl kenne ich genügend.

    Gesucht sind hier allerdings die sämigen Dressings, ähnlich wie z.b. Joghurt- oder French-Dressing. Mag die fertigen Produkte nicht mehr bzw. die sind mir zu fettig.

    Ich mag bloß keinen Joghurt, suche also Rezepte für sämige Dressings OHNE Joghurt!

    Da sich die meisten Rezepte im Internet um Essig/Öl und Joghurt drehen, brauche ich eure Hilfe bzw. eure Rezeptvariationen ;-)

    Danke im voraus!

    6 AntwortenKochen & Rezeptevor 1 Jahrzehnt
  • Wie hält man Kabelsalat sauber bzw. staubfrei?

    Diese Kabelrollen zum Staubschutz kenn ich - nutzen aber bei kurzer Entfernung bzw. eng zusammenstehenden Geräten (PC und Zubehör) nichts.

    Das Staubwischen/-saugen ist mühsam und geht nicht wirklich sehr sauber.

    Etwas drüberlegen zum Schutz - ok, aber was? Hab da Bedenken wegen Funken und Feuerfangen...

    Danke!

    4 AntwortenSonstiges - Haus & Gartenvor 1 Jahrzehnt
  • Kunstrasenteppich oder sowas auf Balkon sauberhalten?

    Ich hab so einen komischen Teppich auf dem Balkon, sieht aus wie Kunstrasen oder so was ähnliches, jedenfalls mit harten Borsten...

    Rausnehmen darf ich den leider nicht (geht auch nicht).

    Blöderweise verdreckt der so ziemlich mit der Zeit - u.a. sind mir da beim Sturm Töpfe mit Blumenerde umgekippt.

    Ich will den nicht jede Woche Staubsaugen - da ist der Beutel ja gleich total voll. Kehren geht gar nicht. Mit der Hand gröbste Dinge aufsammeln ist klar, aber der Dreck von Wind und Wetter, Vögeln und anderem Getier usw - wie krieg ich das ordentlich und regelmäßig(!) am sinnvollsten weg?

    Wie halt ich das Ding einigermaßen sauber?

    3 AntwortenWaschen & Reinigenvor 1 Jahrzehnt
  • Kopfschmuck für Karneval - wie kann man sowas basteln?

    Wollte nächstes Jahr mich als Berberfrau zu Karneval verkleiden. Das passende Outfit hab ich schon, fehlt nur der typische Kopfschmuck bzw. die Halsketten.

    Das Original ist leider zu teuer (>100 Euro für ein Teil!) für nur einmal anziehen :-(

    Bleibt also nur:

    a) Imitate oder billiger Modeschmuck oder ähnliches - wo krieg ich sowas bloß her?

    b) selber basteln - ja, wie denn und mit welchem Material?

    Bild zum Vergleich, wie es in etwa ausschaut, hier:

    http://www.tanz-oase.de/Nea_s_Tribal/HOMEP4.jpg

    Danke schon mal!

    4 AntwortenSonstiges - Beauty & Stylevor 1 Jahrzehnt
  • Gibt es auch mal praktische Kochbücher oder Rezepte?

    Insbesondere für gesunde, kalorienbewußte Ernährung.

    Die Rezepte, die ich kenne, beinhalten meist winzige Zutatenportionen - und was macht man mit dem Rest? Wegwerfen? Nebenbei naschen? (Dann ists aber Essig mit kalorienbewußt...)

    Z.b. für einen Salat 3 Rucola-blättchen, 2 Rispentomätchen, 1/2 Orange usw. - da heißt es entweder den Rest naschen, wegwerfen oder die nächsten 2 Wochen täglich das gleiche futtern, damit die gekauften Packungen endlich leer sind *stöhn*

    Selbst Gerichte für mehrere Personen lassen immer Reste übrig.

    Gibts Kochbücher, die diese Problematik mal bedacht haben?

    6 AntwortenSonstiges - Essen & Trinkenvor 1 Jahrzehnt
  • Was kann man gegen das Sch...egal-Gefühl tun?

    Bin typische Frust-Fresserin...

    Achte sonst schon auf die Ernährung und bin auch relativ diszipliniert, aber wenn ich Frust habe, fresse ich wie ein Scheunendrescher - und lege bei längeren Frustphasen (z.b. Jobtechnisch) gleich einige Kilos zu.

    Tipps wie z.b. ablenken oder Frust mittels Sport oder Entspannungsübungen abbauen helfen leider GAR nicht, da eben jenes schei..-egal-Gefühl aufkommt und ich alle Vorsätze vergesse bzw. ignoriere.

    Darum will ich nun endlich lieber das Übel an der Wurzel packen und etwas gegen diese Resignation tun - aber was?

    Habt ihr Tipps?

    (Bitte nicht oben genannte, sondern gegen dieses "Aufgeben")

    Danke!

    5 AntwortenFitness & Diätenvor 1 Jahrzehnt
  • Sonnenschutzcreme und Lichtschutzfaktor - wie funktioniert das (s. Details)?

    Ich meine:

    Man sagt ja, einmal auftragen und die Creme schützt einen für die Zeitspanne "normaler individueller Hautschutz" mal dem Lichtschutzfaktor. Und nochmal kurz darauf auftragen verlängert NICHT den Schutz - soweit klar.

    Wenn ich mir am nächsten Tag (nach 24 Stunden) erneut die Creme auftrage, gilt wieder dasselbe.

    Aber auch, wenn ich das Zeug mal nachmittags und am nächsten Tag vormittags auftrage - sagen wir, wenn ca. 16-20 Stunden dazwischen vergangen sind.

    Nach ca 6-10 Stunden (also z.b. vormittags einmal auftragen und dann nachmittags) soll es aber nicht wirken...?

    Da frag ich mich:

    Wieso ist der volle Hautschutz nach 20-24 Stunden angeblich da, nach ein wenig kürzerer Zeit aber nicht?

    Hat man das tatsächlich mal so ausgetestet? Oder woher kommt die Empfehlung?

    1 AntwortSonstiges - Gesundheitvor 1 Jahrzehnt
  • Merkwürdige Essensportionen...?

    Ich beobachte häufiger, daß Menschen z.b. zu einer Hauptmahlzeit ca 2-3 Brotscheiben essen und dann satt sind.

    Zu anderen Gelegenheiten wird aber z.b. eine ganze Pizza verdrückt, was ca 5-6 Brotscheiben entsprechen dürfte - nach Verzehr der ganzen (!) Pizza ist die (selbe!) Person erst satt.

    Die eigentliche Frage ist, warum dieselbe Person mal von einer vergleichbar kleinen und dann nur von einer großen Portion satt wird - wenn man mal von Tagesform und Hunger absieht...

    Mir ist klar, daß nicht jedes Nahrungsmittel gleich sättigend ist, aber gerade Pizza und Brotscheiben liefern ein gutes Beispiel für einen Vergleich. Denn beide sättigen ähnlich und sind ähnlich gehaltvoll - dennoch:

    von der einen Speise kann man mehr essen, von der anderen aber nicht so viel.

    Warum?

    8 AntwortenFitness & Diätenvor 1 Jahrzehnt
  • Haare verfangen sich dauernd in Halsketten?

    .. egal welcher Sorte Kette.

    Nicht mal Haare hochstecken oder Pferdeschwanz hilft.

    Wie löst ihr das Problem?

    Ich will nämlich auch hin und wieder eine Kette tragen ;-)

    5 AntwortenSonstiges - Beauty & Stylevor 1 Jahrzehnt
  • Was kann man essen, außer Pflanzen und Tiere?

    Angenommen, ein Supervulkan bricht aus. Damit verenden die Nutztiere (also fällt Fleisch, Käse, Milch, Eier usw. aus), Pflanzen sterben und lassen sich für Jahre nicht anpflanzen. Also nix mit Getreide und Co.

    Konserven sind schnell aufgebraucht und außerdem auf Dauer sicher nicht alleine ausreichend.

    Was bleibt da also noch eßbares?

    22 AntwortenSonstiges - Essen & Trinkenvor 1 Jahrzehnt
  • Warum tut ein Stoß gegen die Kniescheibe so weh?

    Ich bin ja nicht so empfindlich, aber kaum stoße ich meine Kniescheibe z.b. an einer Kante, treibts mir gleich die Tränen in die Augen...

    Ist es, weil der Knochen so knapp unter der Haut liegt und durch den Stoß das Periost gereizt wird oder warum?

    4 AntwortenSonstiges - Gesundheitvor 1 Jahrzehnt
  • Wie nennt man einen weiblichen Ritter?

    Denke grad an Jedi (Star Wars).

    Da heißen die Männchen auch Jedi-Ritter - und wie heißten die weiblichen Jedi-"Ritter"?

    Jedi-Ritterin? *autsch*

    Oder wie?

    16 AntwortenTrivialwissenvor 1 Jahrzehnt
  • Warum werden Eisenbahnschienen immernoch mit Holzbrettern gebaut?

    Holz ist doch vergänglich und verbiegt/verformt sich bei Nässe (Regen), ist schnell brüchig usw.

    16 AntwortenBahnvor 1 Jahrzehnt
  • "Ich denke, also bin ich": Wenn Bewußtsein = Existenz bedeutet...?

    ... was ist dann mit den anderen Dingen, die existieren - haben die auch ein Bewußtsein?

    Mein Kugelschreiber "ist" doch! Kann er also auch denken? Hat er ein Bewußtsein?

    21 AntwortenPhilosophievor 1 Jahrzehnt
  • Werden bei Mißbrauchsmeldungen o. Löschungen auch weitere Maßnahmen eingeleitet?

    z.b. rechtliche Schritte gegen den User bei eindeutigen Verstößen oder ähnliche Maßnahmen, wie z.b. dabei:

    Vor einiger Zeit fragte ein User, wie er sich selbst am besten umbringen könnte. Auch bei anderen Fragen vertrat er die Ansicht, daß jeder gefälligst selbst über seinen Tod zu entscheiden hätte und so weiter. Darum war davon auszugehen, daß der User es durchaus ernst meinte.

    Mir geht der Fall einfach nicht aus dem Kopf - vermutlich weil ich so b l ö d war und nicht selber sofort was unternommen habe :-(

    Als ich wieder reinschaute, war die Frage gelöscht und ich wußte leider den Nicknamen nicht mehr...

    Ich ärgere mich heut noch drüber und möchte nun wissen, ob YC einfach nur löscht oder ggfs. auch weitere nötige Maßnahmen einleitet?

    7 AntwortenYahoo Clevervor 1 Jahrzehnt
  • Das Kindchenschema versagt...?

    Das Kindchenschema sorgt dafür, daß Nachkommen umsorgt und beschützt werden und den Kleinen nichts passiert. Ein Artikel berichtet z.b. "Sogar überzeugte Kinderhasser finden Babys einfach niedlich".

    Trotzdem kommt es zu Kindstötungen, nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren. Klar, die Tiere (Löwe, Gorilla z.b.) wollen die Nachkommen des Konkurrenten beseitigen, um nur das eigene Erbgut weiterzugeben.

    Aber wäre es nicht klüger von der Natur, ALLE Nachkommen zu schützen? Sollte sie dann nicht den Instinkt verstärken oder das Kindchenschema besser ausbauen?

    Was denkt ihr darüber?

    10 AntwortenBiologievor 1 Jahrzehnt